Kopfwelt

time for a break – digital detox delight

Meine Lieben, „erstens kommt es anders und zweitens als man denkt“, so oder so ähnlich könnte mein momentanes Lebensmotto lauten. Den Plan zu diesem Post habe ich schon vor Wochen aufgestellt, ungefähr zur selben Zeit, als wir unsere Irlandreise fixiert hatten. Seit ungefähr 1,5 Jahren bin ich quasi ständig online, sorge täglich für Nachschub auf Instagram und mind. zweimal wöchentlich über diesen Blog, ohne Pause, ohne Urlaub, ohne Punkt und Komma. Deshalb wollte ich mir heuer zu meinem Geburtstag etwas schenken, von dem ich schon vorher wusste, dass es gleichzeitig Geschenk und Prüfung sein wird. Während meines fast zweiwöchigen Irlandurlaubs wollte ich mir das größte Luxusgeschenk der heutigen Zeit machen: offline gehen.

Eigentlich irgendwie verrückt, niemand zwingt uns dazu, unser Leben mit anderen auf diversen Social Media Kanälen zu teilen, wir machen das alle freiwillig und zumindest für mich kann ich sagen: ich liebe es, ich mache es wirklich gerne, es gehört mittlerweile zu meinem Leben einfach dazu und trotzdem gibt es auch für mich keinen größeren Luxus, als einmal nicht darüber nachdenken zu „müssen“, was passt als nächstes in meinen Feed, worüber könnte ich schreiben, welches Fotomotiv kommt dafür in Frage.

Einfach in der Früh aufstehen, ohne dass der erste Blick Richtung Handy geht. Sich noch einmal umdrehen, ein Buch lesen, statt Kommentare beantworten, vernachlässigten Hobbys nachgehen, Klavier spielen, dazu fehlt mir fast immer die Zeit. Seit über einem Jahr habe ich mich auf die Irlandreise gefreut und mir fix vorgenommen, Irland soll eine Reise „back to basic“ werden. Natur und Ruhe und Mobilephone – das passt einfach nicht zusammen. Zeit für mich, für meinen Mann, für das Leben.

Von vornherein war mir klar, dass ich es niemals schaffen werde, das zu 100% durchzuziehen. Fix war eine absolute Blogpause, aber zumindest über Instagram wollte ich ab und zu ein paarmal in die Runde winken, dafür habe ich mir die Nutzung von Instagram-Stories „verboten“, was ich gerade im Urlaub fast schon exzessiv betreibe. Ich habe mich wirklich riesig auf diese Zeit gefreut, weil ich gemerkt habe, dass ich diese Pause ganz dringend brauche.

Schon Anfang des Jahres habe ich erwähnt, dass mir langsam ein bisschen die Puste ausgeht, wollte kürzer treten…ein halbes Jahr später – ich habe genau 1 (!) Beitrag pro Monat weniger geschrieben, ich habe es einfach nicht übers Herz gebracht, habe immer zu viel zu erzählen…und dafür jetzt endgültig die Rechnung präsentiert bekommen. Mein Körper streikt, der will momentan wirklich nicht mehr.

Fazit: Irlandreise mussten wir aus gesundheitlichen Gründen auf den Herbst verschieben, was im Endeffekt aber auch die beste Idee war. Ich muss mich jetzt rein um mich und ums Gesundwerden kümmern, alles Andere muss hinten anstehen. Deshalb schenke ich mir zum Geburtstag nicht nur eine Auszeit von der digitalen Welt, sondern ein hoffentlich endlich „gesund werden“. Nichts Anderes wünsche ich mir. Was ist also von meinem Plan übrig geblieben?

Ich werde auf alle Fälle in eine Blogpause gehen, mind. 2 Wochen, ich möchte mich jetzt noch nicht festlegen, weil ich mir selbst in den letzten Wochen und Monaten immer viel zu viel Druck gemacht habe, unnötige Zeitlimits gesetzt, damit ist jetzt Schluss. Damit ich nicht ganz aus der Welt bin, werde ich zumindest über Instagram ab und zu ein Lebenszeichen von mir geben, aber auch dort muss und werde ich kürzer treten. Instagram verzeiht keine krankheitsbedingte Abstinenz, Instagram verzeiht gar nichts, das habe ich jetzt auszubaden. Aber zumindest DAS habe ich inzwischen gelernt, es ist mir sowas von egal.

Mache ich mir Gedanken darüber? Natürlich, es steckt soviel Arbeit in meinem Feed, aber ich kann es nunmal nicht ändern, dass ich irgendwo auf einem Abstellgleis gelandet bin, allerdings identifiziere ich mich nicht über meine Followerzahl oder die Zahl der Herzerl unter jedem Bild, das hat nichts, aber auch gar nichts, mit mir als Mensch oder mit der Qualität der Bilder zu tun, darum geht es bei Instagram schon lange nicht mehr. Es ist traurig aber wahr, eine Seite nur zum Spaß ist zu einer reinen Geschäftemacherei geworden, aber da spiele ich nicht mit.

Ehrlich gesagt habe ich tatsächlich darüber nachgedacht, mit IG aufzuhören, ich will diese Maschinerie nicht fördern, aber es gibt so unglaublich viele liebe Menschen dort, die für mich alle irgendwie in meinem Handy leben und bei jedem Schritt dabei sind und all jenen gegenüber wäre es nicht fair. Also hab ich für mich beschlossen, ich mache einfach nur mehr das, was mir Spaß macht, ignoriere sämtliche Statistiken, schaue sie mir gar nicht mehr an, sondern werde auch hier meinen neuen Leitsatz anwenden – „back to basic“, dorthin, wo alles begonnen hat.

So, irgendwie habe ich das Gefühl, ich schwafle einfach nur vor mich hin, ohne auch nur irgendeine Aussage zu machen, kann ich bitte als Ausrede einwerfen, dass ich momentan mehr Medikamente zu mir nehme, als normale Mahlzeiten?! Also, ich bleibe euch erhalten, ich kann mir momentan nichtmal ansatzweise vorstellen, jemals keinen Blog mehr zu haben, aber ich verabschiede mich jetzt einmal für mind. 2 Wochen. Ich werde mir ganz viel me-time gönnen, meine Gesundheit auf Vordermann bringen und dann wieder richtig motiviert und mit Elan zurückkommen.

Viele Blogger haben Angst vor einer Pause, davor, dass ihnen die Leser davonlaufen. Die Angst habe ich nicht, solche Gedanken mache ich mir einfach nicht mehr. Ich bin mir sicher, jeder der gerne hier auf Besuch kommt, dem ist es wichtiger, hier Beiträge mit Herzblut vorzufinden, von einer entspannten und gesunden Mirli, als irgendwas Reingeklopftes, nur um mit Gewalt Content zu liefern.

eine Lieben, habe ich euch da richtig eingeschätzt? Ich freue mich jetzt schon darauf, wenn ich euch wieder alles mögliche erzählen kann, von Dingen, die ich erlebt, entdeckt, gesehen habe. Etwas habe ich aus den letzten Wochen gelernt, nichts, aber auch gar nichts, kann uns das Wichtigste ersetzen, was wir haben, unsere Gesundheit. Nichts ist es wert, diese aufs Spiel zu setzen. Ständiger Druck und Sorgen machen krank. Punkt. Das ist Fakt. Schaut also bitte immer auf euch und gönnt euch Pausen. Niemand und nichts läuft euch davon und wenn doch, dann hatte es sowieso keinen Platz in eurem Leben verdient.

Wir sehen bzw. lesen uns schon bald wieder, versprochen! Ich freue mich jetzt schon darauf und jetzt bin ich mal gespannt, was ihr dazu zu sagen habt. „Digital detox“ schonmal ausprobiert? Durchgehalten? Ich wünsche euch eine ganz entspannte und wunderschöne Sommerzeit inzwischen, vergesst nie, wie großartig ihr seid und wie dankbar ich dafür bin, das alles mit euch gemeinsam erleben zu dürfen, up and downs, so ist nunmal das Leben! Love&peace

You Might Also Like

54 Comments

  • Reply
    Kristina
    20/07/2017 at 8:57

    Ich habe ehrlich gesagt noch kein längeres Digital Detox ausprobiert, sondern wenn, dann immer nur einzelne Tage ohne Smartphone und Co. Doch auch die bringen schon sehr viel, um die kreativen Batterien wieder aufzuladen. Manchmal muss man einfach Dinge außerhalb der digitalen Welt erleben und sich etwas entspannen! Aber ich kenne das, man hat so viel Angst, etwas zu verpassen und Leser und Follower zu verlieren. Doch bei zwei Wochen musst du dir keine Sorgen machen. Gute Besserung wünsche ich dir 🙂
    Liebe Grüße ♡Kristina
    TheKontemporary

    • Reply
      MirliMe
      20/07/2017 at 9:19

      Liebe Kristina, einzelne Tage habe ich auch schon öfter ausprobiert und du hast vollkommen recht, auch dass kann einem richtig viel bringen, gerade deshalb will ich jetzt einmal eine längere Zeitspanne ausprobieren, ich glaube, dass ich das richtig genießen werde. Ich wünsche dir einen wunderschönen, sonnigen Tag, allerliebste Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Janine
    20/07/2017 at 9:12

    Liebe Mirli, ich finde es gut, dass Du den Schritt zum Digital Detox machst, das Wichtigste ist, dass Du wieder gesund wirst! Und als grosser Fan von Dir und Deinem Blog ist es mir eine Wartezeit – solange Du brauchst! – allemal wert und da spreche ich sicher nicht nur fUr mich!
    Auch wenn ich Dich nicht persönlich kenne, bist Du mir unheimlich ans Herz gewachsen und ich werde jetzt mal öfter IG aufrufen um bei Dir vorbei zu schauen.
    Ganz viele liebe Grüsse
    Janine von
    http://vivarubia.ch

    • Reply
      MirliMe
      20/07/2017 at 9:21

      Du liebe Janine, wie immer zauberst du mir einfach nur ein Lächeln ins Gesicht und was ich dir unbedingt noch sagen wollte, wie toll ich dein neues Blogdesign finde. Das ist wunderschön geworden und passt richtig gut zu dir. Ich werde die Zeit glaube ich wirklich genießen und freue mich dann richtig, wenn ich danach wieder loslegen kann, aber die Pause brauche ich jetzt einfach. Ich wünsche dir eine wunderschöne Zeit inzwischen, allerliebste Grüße in die Schweiz, x S.Mirli!

  • Reply
    Tamara
    20/07/2017 at 10:16

    Liebe Mirli,
    ich finde es soooo toll und stark das du es wirklich durchziehen willst. 🙂 Ich habe mir schon oft überlegt ein oder zwei Wochen Digital Detox zu betreiben. Leider gehöre ich zu den Menschen die dann ständig daran denken das mein Blog und meine Social Media Kanäle dann niemanden mehr interessieren. Ich setze mich da so sehr unter Druck… Ich bewundere dich da wiklich das du all das inzwischen so locker siehst. Daran muss ich dringend noch arbeiten. 😉 In meinem Sommerurlaub fliege ich für zwei Wochen nach Sri Lanka und habe es mir da fest vorgenommen, zumindest jeden zweiten Tag Digital Detox zu betreiben. Ich hoffe das ich das schaffe. 😀 Wie du sagst die Gesundheit ist einfach das allerwichtigste und dieser Druck den wir uns selbst auferlegen ist einfach nicht gesund. Deine Leser werden dich die zwei Wochen bestimmt vermissen, aber sich dann umso mehr freuen wenn du wieder da bist. 🙂
    Ich wünsche dir noch eine tolle Woche!
    Liebste Grüße Tamara
    http://www.fashionladyloves.com/

    • Reply
      MirliMe
      20/07/2017 at 10:41

      Liebe Tamara, vorgenommen habe ich es mir ja eigentlich schon seit Anfang des Jahres, aber ich bin da wie du, ich habe mir so viele Gedanken gemacht, ob ich mir damit alles was ich mir inzwischen aufgebaut habe, wieder kaputt mache und habe dabei übersehen, dass ich das allerwichtigste inzwischen wirklich kaputt gemacht habe, meine Gesundheit. Ich glaube die Zeit wird mir richtig gut tun, ganz ohne IG schaff ich es eh nicht, aber zumindest der Blog muss jetzt einmal ruhen. Ich merke jetzt schon, wie mir sofort lauter Ideen in den Kopf schießen und ich freue mich jetzt schon darauf, wenn ich danach wieder richtig fit durchstarten kann. Ich wünsche dir inzwischen eine ganz wundervolle Zeit und ich finde die Idee großartig, deinen Urlaub einfach nur zu genießen, vielleicht schaffst du ja sogar immer 2 tage Pause, ich würde es dir wünschen, allerliebste Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Sigi
    20/07/2017 at 10:37

    Mein liebgewonnener Schatz !auch ich versuche zur Zeit digital kürzer zu treten un mich jetzt in den Ferien wichtigeren Dingen zu widmen.Besonders meinen Kindern Zeit zu schenken.Manchmal hab ich noch das Gefühl etwas zu versäumen ,aber auch das wird seltener.Besonders bei so liebgewonnenen Menschen wie dir hab ich oft Angst.Aber da auch du eine Auszeit machst glaube ich ,dass du es verstehst wenn ich mit Herzerl zur Zeit nachlässig bin.Ich wünsche dir eine schöne Auszeit und bin spätestens im Herbst wieder bei dir xxx

    • Reply
      MirliMe
      20/07/2017 at 10:43

      Liebe Sigi, und OB ich dich verstehen kann und keine Angst, ich könnte gerade DIR nie böse sein. Ich weiß nur zu gut, wie sehr man sich ab und zu von dieser digitalen Welt entfernen muss und ich freue mich jetzt auch richtig auf diese Zeit. So schön die Zeit ist, die ich auf IG und Co verbringe, umso schöner ist die Zeit, die man sich selbst widmen kann und das habe ich viel zu sehr vernachlässigt. Ich laufe dir nicht weg, versprochen und ich freue mich schon auf den Herbst, wenn auch ich wieder richtig fit durchstarten kann. Alles Liebe und ganz ganz liebe Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    *thea
    20/07/2017 at 12:09

    Liebe Mirli, wir freuen uns schon, wenn du zurück bist, aber ich bin mir sicher, zwei Wochen Pause macht deinem Feed langfristig nichts aus. Ich bin gerade auch sehr wenig aktiv, weil meine Mutter auf einmal ins Krankenhaus gekommen ist und ich darüber nicht genauer öffentlich schreiben will. Aber gut gelaunte Posts machen, konnte ich auch nicht. Ich persönlich vermisse gerade ein paar Tage in der Natur, wo ich mich dann gerne der Fotografie widmen mag und ich wieder schöne Dinge posten. Aber ich bin hoffnungsvoll, dass meine Mama jeden Tag ein bisschen gesünder wird und ich auch bald wieder meine Bloglust bekomme. Der letzte Beitrag ist doch schon einen Monat her. Ich wünsche dir eine tolle Detox-Zeit und vor allem: Werde wieder gesund! lg

    • Reply
      MirliMe
      20/07/2017 at 16:26

      Ach du meine Güte, das tut mir so leid und ich kann dich absolut verstehen, man will nicht immer über alles öffentlich reden, aber heile Welt vorstellen, entspricht auch nicht wirklich meiner Art. Ich hoffe, dass es deiner Mama ganz bald besser geht und du dann wieder motiviert weitermachen kannst. Ich mache mir gar nicht so viele Gedanken, ob die Pause Auswirkungen haben kann, dazu habe ich momentan eh zu viel Anderes im Kopf. Aber die Pause wird mir guttun, da bin ich mir absolut sicher. Ich wünsche dir und deiner Mama alles Gute, allerliebste Grüße zurück, x S.Mirli!

      • Reply
        *thea
        21/07/2017 at 10:24

        Danke meine liebe<3 Wir sehen uns on the other side nach deiner Pause – genieße es!! :-*

        • Reply
          MirliMe
          21/07/2017 at 11:45

          Auf alle Fälle und ich freue mich jetzt schon darauf, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Miriam
    20/07/2017 at 15:29

    Liebste Mirli,
    intuitiv möchte ich diese Antwort eigentlich mit einer Entschuldigung starten. Und ich kann nicht anders als es zu tun. So viel dreht sich bei mir beruflich grad in alle Richtungen, dass ich die innere Ruhe mich vollends in die Mirliwelt zu begeben und angemessen ein Teil davon zu sein , in den letzten Wochen nicht finden konnte. Nun ist tatsächlich heute der Tag an dem ich mir hier im Büro die Zeit nehmen kann. ENDLICH ! Ich habe Ansprüche an mich wenn ich „dich“ lese. Das was hier und auch auf Instagram ist , ist mir so wertvoll. Wenn ich also nicht nach meinen Ansprüchen angemessen schreiben kann , dann kosumiere ich nur. Es ist so schade, dass ich dir so viel Senf schuldig bin , aber ich hoffe du verstehst meine leicht bekloppte Einstellung. Wie passend ist da nur dein Blogpost. Stopp zu sagen. Irgendwann ist ein Punkt erreicht an dem einfach mal eine Pause sein muss. Es ist so unfair, dass dieses Stopp von deinem Körper ausgesprochen wurde, vielleicht aber grade das die klarste Ansprache ist, die man manchmal benötigt. Gesundheit ist das höchste Gut und es das Glück im Unglück ist, dass du jetzt alles dafür tust , dass deine wieder vollständig wiederkommt bevor sie von irgendwas anderem überholt wird. Sei es virtuell oder auch eine Reise. Irland freut sich schon auf das kerngesundeste Grazer Goldstück ,das bald wieder in voller Pracht glänzt ! Liebste Mirli, leider nachträglich, dennoch mit genau so viel Aufrichtigkeit wünsche ich dir aus tiefstem Herzen nur das allerbeste zum Geburtstag und, wie ich es jedem wünsche, vor allem Gesundheit ! Ich drück dich ganz ganz fest du wundervoller Mensch !

    • Reply
      MirliMe
      20/07/2017 at 16:30

      Liebe Miriam, zum Geburtstag bist du doch noch gar nicht zu spät dran, der ist erst am Sonntag soweit und zu spät können Worte von dir sowieso nie kommen, es ist egal, was einen beschäftigt, sei es die Gesundheit, die Arbeit, Privates, die eigenen Probleme sollten immer an erster Stelle stehen, deshalb kann ich dir das überhaupt nicht übel nehmen, vielleicht bist du was das angeht einfach auch schon weiter als ist, ich Stelle immer viel zu viel vor mich und irgendwann geht es dann nicht mehr. Ich habe wohl zu lange gewartet, aber jetzt nehme ich mir endlich die Zeit gesund zu werden und hoffe, dass das auch endlich so kommt, mittlerweile geht mir einfach die Kraft aus, aber ich will wieder richtig fit und motiviert zurückkommen und darauf freue ich mich jetzt schon und auf ganz viel Zeit mit dir in Mirliswelt. Alles alles Liebe, x S.Mirli1

  • Reply
    L♥ebe was ist
    20/07/2017 at 18:59

    huch, da hat mir Bloglovin deinen Beitrag einfach mal erst jetzt, mit 11h Verspätung angezeift …
    musste dann natürlich gleich reinklicken eben, schon allein wegen des verheißungsvollen Titels 😉
    ich kann nur sagen, ich kann dich so gut verstehen meine Liebe! so eine Auszeit einfach zwischendurch wahnsinnig wichtig und das erste recht, wenn man schon erste Anzeichen verspürt, dass der Stress einen gesundheitlich beeinträchtig 🙁

    ich habe mir zwar noch nie eine eine wochweise Pause gegönnt, aber dafür plane ich inzwischen 1- 2 Tage „offline“ in der Woche ein, auch wenn es nicht wirklich jede Woche klappt.
    meine liebste Mirli, ich finde du gehst hier mit einem so wunderbaren Beispiel voran, gegen FOMO und all die Probleme, die die digitale Welte so mit sich bringt. davon sollten sich mehr Menschen in der Interwelt ein Scheibchen abschneiden – mich mit eingeschlossen 😉

    ich wünsche dir eine wundervolle Pause und freue mich umso mehr um dein Wiederkommen Liebes,
    ❤ Tina von Liebe was ist
    Liebe was ist auf Instagram

    • Reply
      MirliMe
      21/07/2017 at 11:42

      Ja was ist denn da los, skandalös 😉 Ach was, ich freu mich so oder so, wenn du vorbeischaust, egal um welche Tageszeit und ich freue mich schon riesig auf die nächsten zwei Wochen, heute ist der letzte Tag, an dem ich zumindest nochmal reinschaue, aber dann habe ich mir striktes Blogverbot auferlegt und ich glaube, das wird mir richtig gut tun und ich freue mich auch jetzt schon, wenn ich dann wieder richtig fit und gut erholt losstarten kann. Alles Liebe und bis ganz bald, x S.Mirli!

  • Reply
    Kristine
    21/07/2017 at 0:44

    Ich liebe deinen Schreibstil! Wirklich ganz großes Lob an dich <3
    Liebe Grüße,
    kristykey

    • Reply
      MirliMe
      21/07/2017 at 11:42

      Oh wie lieb von dir, ich freue mich riesig über deine Worte, ich wünsche dir ein ganz fabelhaftes baldiges Wochenende, allerliebste Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Carrie
    21/07/2017 at 6:35

    wow da nimmst du dir aber echt was vor. Ich finde es ist eine super Idee, gerade in Zeiten wie diesen.
    Ich lese deine Beiträge immer wieder gerne und bin schon gespannt.
    http://carrieslifestyle.com

    • Reply
      MirliMe
      21/07/2017 at 11:43

      Ich glaube auch bzw. bin ich mir sicher, dass mir die Pause richtig gut tun wird und ich mich somit endlich richtig erholen kann, aber irgendwie freue ich mich jetzt schon darauf, wenn ich wieder neu durchstarten kann. Alles Liebe und ganz liebe Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    Martina
    21/07/2017 at 8:11

    Liebe Mirli, ich kann auch nur sagen, ich kann dich wirklich sehr gut verstehen. Ich habe schon Digital Detox ausprobiert und es ist wirklich sehr angenehm. Besonders wenn man sich schlecht fühlt oder einfach einmal die Seele baumeln lassen möchte, hilft es wirklich sehr. Danach kann man wieder frisch ans Werk gehen und ist irgendwie viel motivierter. Es war jedenfalls bei mir so. Ich wünsch dir eine wunderschöne Zeit und erhol dich gut. <3

    Liebste Grüße Martina
    http://www.kleidsam.org

    • Reply
      MirliMe
      21/07/2017 at 11:44

      Liebe Martina, für mich ist es wirklich das erste Mal und es wird bestimmt eine Herausforderung, ich glaube so ganz ohne werde ich es eh nicht aushalten, aber zumindest Blaupause wird ganz durchgezogen, alleine das fällt mir schon unheimlich schwer, aber ich bin mir auch sicher, dass ich danach umso motivierter bin. Ich wünsche dir inzwischen auch eine ganz fabelhafte Zeit, allerliebste Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Tanjas Bunte Welt
    22/07/2017 at 17:22

    Hallo Mirlime
    Ich verstehe dich und früher war ich auch so, doch wie du auch merkst, man bekommt dafür die Rechnung presentiert. Gönne dir eine Auszeit. Die Zeit vergeht so schnell und du willst doch nicht nachtrauern, etwas verpasst zu haben. Gerade im August mache ich zb eine Blogpause. Hier sind die meisten auf Urlaub und/oder unterwegs dank des Wetters. Deine Leser bleiben dir doch treu, egal ob du einen Post pro Woche schreibst oder mal 2-3 Wochen nicht. Wir alle brauchen einmal eine Auszeit und sollten auch allgemein mehr offline wieder unternehmen und machen
    Liebe Grüße

    • Reply
      MirliMe
      27/07/2017 at 20:40

      Liebe Tanja, genau das mache ich und jetzt, da ich sozusagen Halbzeit habe, kann ich sagen, wie gut es tut und gehe in die Verlängerung. Ich wünsche dir genau dasselbe für deine BLogpause im August, ganz viel Zeit für dich und Erholung, alles Liebe und allerliebste Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    everyone'starling
    23/07/2017 at 12:34

    Hallo du 🙂
    Ich kann dich da voll und ganz verstehen. So ist es uns auch vor ein paar Monaten gegangen, irgendwann braucht man auch wieder etwas Abstand zum ganzen Blogger-Dasein, um wieder neue Energie zu tanken und dann auch wieder mit Freude an der Arbeit zu sein.
    Ich wünsche dir eine tolle Zeit und eine schöne neue Woche,
    walli und Kathi von http://www.everyonestarling.com

    • Reply
      MirliMe
      27/07/2017 at 20:41

      Vielen Dank ihr zwei Lieben, ich merke wirklich gerade, wie unglaublich gut mir das tut und wie ich jetzt schon wieder voller Ideen stecke und dann absolut motiviert zurückkommen kann. Ich wünsche euch einen fabelhaften Sommer, alles Liebe und ganz liebe Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    Minnja
    23/07/2017 at 17:57

    Ein sehr guter Beitrag und ich kann dir nur raten, dir diese Detox-Zeit zu gönnen. Ich habe es selbst 3 Wochen getan und sogar bisher nicht darüber geschrieben, weil ich völlig ungeplant diese Pause brauchte. Deine wahren Leser werden dir treu bleiben, no worry!

    Liebe Grüße, Claudia – MINNJA.de

    • Reply
      MirliMe
      27/07/2017 at 20:42

      So lieben Dank Claudia, es fällt mir momentan noch etwas schwer den Abstand wirklich zu halten, aber ich merke auch, wie gut es mir bisher tut, deshalb werde ich die restliche Zeit noch absolut genießen. Ich wünsche dir eine wunderschöne Zeit bis dahin, allerliebste Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    nathalie
    23/07/2017 at 18:12

    ohja, das kenne ich nur zu gut. man setzt sich selbst immer wahnsinnig unter druck, da muss eine pause einfach auch mal sein!
    LG*

    Nathalie von Fashion Passion Love ♥

    • Reply
      MirliMe
      27/07/2017 at 20:43

      Oh ja, ich glaube da ticken wir wirklich alle gleich, bis zu einem gewissen Grad geht es wahrscheinlich gar nicht anders, aber die Pause tut richtig gut. Alles Liebe und ganz liebe Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Carmen
    23/07/2017 at 21:22

    Oh ich verstehe dich sehr gut meine Liebe und ich bin mir sicher, du wirst mit einem ganz neuen Gefühl wieder „zurückzukommen“. Ich wünsche dir eine ganz erholsame Zeit, genieße es und ich bin schon gespannt, was du nach deiner Pause alles zu erzählen hast. 🙂
    Ganz liebe Grüße, Carmen – http://www.carmitive.com

    • Reply
      MirliMe
      27/07/2017 at 20:43

      So lieben Dank liebe Carmen, ich genieße die Pause wirklich in vollen Zügen, alleine die eine Woche hat mir schon so unglaublich viel gebracht, dass ich mich jetzt schon freue, wenn ich wieder loslegen kann. ich wünsche dir auch eine fabelhafte Zeit inzwischen, allerliebste Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Alnis
    24/07/2017 at 10:25

    Liebe Mirli, Gesundheit geht vor!!!
    Du musst jetzt auf dich schauen, der Blog ist ein Hobby und mehr schon nicht, wenn es aber zur Qual wird, dann mach einfach Pause, gönn dir eine kleine Auszeit, du wirst sehen es wird dir nachher besser gehen!
    Liebe Grüße an dich
    Nicole

    • Reply
      MirliMe
      27/07/2017 at 20:44

      Liebe Nicole, du hast so Recht, leider fällt mir wirklich immer schwer, das zu trennen. Ich bin es einfach gewohnt immer alles zu geben, egal in welchem Bereich, aber das geht eben nur bis zu einem bestimmten Grad. Die Pause tut mir unglaublich gut und ich freue mich trotzdem schon jetzt darauf, wenn ich wieder loslegen kann. allerliebste Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Simone
    24/07/2017 at 20:24

    Liebe Mirli
    Auch ich merke bei mir und auch einigen anderen, dass diese Instagram-Sache aus dem Ruder läuft. Aber mein Motto, ist dasselbe wie deines: Es kommt so wie es kommt! Es ist mir egal! Wenn Follower gehen, dann gehen sie, wenn sie bleiben, ist das toll!
    Es geht mir um den Austausch mit den tollen Menschen, die meine Leidenschaft teilen. Mit denen ich einen regen Kontakt Pflege! Das macht abgehende Followerzahlen absolut wett!
    Aber mal abgesehen davon: Ich kenne deinen Feed und deinen Blog schon so lange! Auch wenn du zwei Wochen oder zwei Monate in Pause gehst – du bleibst in meinem Herzen, weil genau das teilst du Woche für Woche und Monat für Monat mit uns! Du tust, was für dich richtig ist! Alle, die dich schätzen, werden bleiben und der Rest kann dir gestohlen bleiben!
    Ich wünsche dir von Herzen alles Liebe für deine Zukunft und deine Gesundheit!
    Grüßchen und Küsschen nach Graz
    Deine Simone

    • Reply
      MirliMe
      27/07/2017 at 20:47

      OMG, liebe Simone, du hast mich mit deinen Worten wirklich zu Tränen gerührt und genau DAS ist der Grund, warum ich auch zu 100% wieder zurückkommen werde, weil genau DAS die Momente sind, die all den Frust wettmachen. Von IG habe ich mich distanziert, zumindest vom Kopf her, ich kann es nicht ändern und werde mich deshalb nicht mehr ärgern. Ich versuche für mich nur noch die positiven Aspekte zu sehen, die vielen schönen Kontakte und Menschen so wie dich, die mir soviel zurückgeben, das überdeckt jeden Streß und Ärger. So so lieben Dank für deine Worte, ich hoffe du weißt, wieviel mir diese bedeuten. Alles alles Liebe und bis ganz bald, x S.Mirli!

  • Reply
    Christine
    25/07/2017 at 7:10

    Ich finde das einen sehr guten Plan und hoffe du kannst ihn in die Tat umsetzen. Irland ist ein wunderschönes Land und wird es dir leicht machen. 😉
    Generell finde ich, dass solche Pausen auch einfach mal gut tun. Manchmal muss man einen Schritt zurück machen, um wieder neue Ideen zu sammeln und alles mit etwas Abstand zu betrachten hilft manchmal ungemein.
    Also gönn dir das Digital Detox mal! Gerade im Urlaub bin ich da auch voll dafür (und mir gelingt das auch immer recht gut),

    Oh ja, es tut ja schon fast weh, wenn man wieder in Deutschland ist und hier wieder unfreundlich behandelt wird… das gibt es in Amerika (gerade im Kundenservice) so selten… man gewöhnt sich auch recht schnell eine ganz andere Art an, weil man dort wirklich einfach nur fragen muss. Wenn es dann nicht passt (was eh selten der Fall ist) sagt das dann schon wer; aber keiner macht dich doof an und entschuldigt sich lieber noch fünf Mal…

    • Reply
      MirliMe
      27/07/2017 at 20:48

      Liebe Christine, ich merke jetzt alleine schon nach einer Woche, wie sehr mir das guttut und wie viele Ideen mir plötzlich kommen, die ich am liebsten sofort umsetzen will, aber auch diese laufen mir nicht davon. Ich lerne gerade, wie wichtig Pausen sind und ich liebe Irland und kann alleine deshalb den Herbst kaum noch erwarten. Und wenn es dann soweit ist, gibt es gleich die nächste Pause…

  • Reply
    Mny
    25/07/2017 at 10:00

    Oh mensch, Liebes… du hast dir ja viele Gedanken zu dem Thema „kürzer treten“ gemacht. Ich habe auch mal 1 Jahr auf Facebook verzichtet, weil es mich einfach runtergezogen hat, da ist so viel Negativität und Neid. Gut dass ich das gemacht habe, denn dadurch binich auf Instagram gestoßen und Instagram ist wirklich so eine nette, positive und liebe Community (Meistens) und hat mir geholfen mich zu finden was das Bloggen angeht. Ohne Instagram wäre ich niemals auf einen Haarblog gekommen – ich habe schon seit Jahren überlegt worüber ich einen Blog machen könnte und die lieben Menschen auf instagram haben mich in diese Richtung gelenkt 🙂
    Was ich damit sagen will… man sollte gucken was einem nicht gut tut und sich dann konsequent davon fernhalten, egal wie schwer es fällt (Es ist ja im Grunde eine Sucht). Wenn es Instagram ist, halt dich konsequent fern, es gibt genug tolle Plattformen da draußen. Aber wenn es dir guttut mach es ruhig weiter. Es ist halt schwer rauszufinden was positiver und was negativer Stress ist.
    Aber, hauptsache meine Lieblings-Verrückte wird wieder gesund 🙂

    Lg, Mny von http://www.braids.life

    • Reply
      MirliMe
      27/07/2017 at 20:50

      Liebe Mny, ich habe ja FB immer nur privat in kleinem Rahmen genutzt, weil ich auch den Eindruck habe, dass es dort um einiges, sagen wir mal, wüster zugeht. Ich habe zum Glück bisher auf IG noch keine schlechten Erfahrungen gemacht, ich wüsste ehrlich gesagt auch nicht, wie ich damit umgehen würde. Ich könnte mir IG nie aufhören, eben wegen all dieser lieben Menschen, der tägliche Austausch macht mir einfach wirklich Spaß und ist das Ärgernis allemal wert. Ich merke aber auch, wie mir die Distanz und Pause guttut, schon alleine nach einer Woche, aber genauso freue ich mich riesig, wenn ich wieder loslegen kann. Alles liebe mein liebster Crazy-Buddy, x S.MirlI!

  • Reply
    Pisa
    25/07/2017 at 21:18

    Meine liebste Mirli,

    ich habe ehrlich gesagt noch kein digital detox ausprobiert. Ich spiele im Urlaub immer mit dem Gedanken, aber erwische mich immer wieder dabei, das ich zum Handy greife und ein wenig social unterwegs bin (Instagram). ..
    Der Plan hört sich auf jeden Fall toll an meine Süße, ich wünsche dir viel Erfolg und Durchhaltevermögen dabei 😉
    Hab einen wunderschönen Abend,
    Ganz viele Küsschen,
    Liebst, Pisa
    http://www.inlovewithmyclothes.com

    • Reply
      MirliMe
      27/07/2017 at 20:52

      Meine liebe Pisa, du bist einfach ein Engel. Ich muss sagen, ein bisschen schwer fällt es mir auch noch, gerade was IG angeht, aber ich habe es ja wohlweislich gleich mal „delight“ genannt, weil ich wusste, dass ich es nicht zu 100% durchziehen kann, aber alleine die 1 Woche hat schon so gut getan, dass ich mir noch Pause gönne, weil ich mich jetzt schon so sehr freue, wenn ich wieder loslegen kann. Ich wünsche dir eine wunderschöne Zeit bis dahin, gaaaaanz liebe Grüße und Küsschen in den Norden, x S.Mirli!

  • Reply
    Simone
    27/07/2017 at 9:32

    Die Gesundheit ist immer das wichtigste liebe Mirli! Man lernt leider erst zu schätzen wie gut man es gehabt hat, wenn man krank ist. Ich finde toll, dass du dir eine Auszeit nimmst und hoffe sehr, dass du dich gut erholen kannst, Energie und Motivation sammeln und vor allem, dass du bald wieder gesund wirst und Beschwerdenfrei bist. Ja, der Druck ist gross mit IG und dem Blog, man hat immer das Gefühl liefern zu müssen (ich gehöre dazu). Wie aber sagt man so schön, echte Freunde bleiben und unterstützen einem in schlechten Zeiten. Hab eine ganz gute Zeit

    xx Simone
    Little Glittery Box
    Instagram: littleglitterybox

    • Reply
      MirliMe
      27/07/2017 at 20:53

      Liebe Simone, es tut so gut, wenn man so verstanden wird, aber ich merke wirklich, wie unglaublich gut diese Pause tut, wie sehr ich das gebraucht habe, sofort kommen einem so viele Ideen und ich freue mich jetzt schon, wenn ich wieder richtig loslegen kann, aber zuerst will ich wieder zu 100% fit werden, damit es dann noch mehr Spaß macht. Ich wünsche dir auch eine wunderschöne Zeit bis dahin und freue mich schon auf neue Beiträge von dir. Alles Liebe und ganz ganz liebe Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    Sabina
    27/07/2017 at 22:48

    Liebe Mirli!

    Ich finde die Idee mit dem Digital Detox Delight eine gute Idee! Würde sie gerne mal ausprobieren, dennoch wird es bei mir persönlich etwas schwierig sein in der nächsten Zeit. Einfach aus verschiedenen Gründen. Dennoch hoffe ich, dass ich einmal die Zeit finde und dies ausprobiere!

    Nimm die persönlich die Zeit, die du brauchst! Nichts ist wichtiger als die Gesundheit und das soll so bleiben.

    Ich wünsche dir eine erholsame Zeit und komme erst wieder, wenn du dich zu 100000 % wohl und fit fühlst – nicht früher! :-*

    Gaaaanz viele Umarmungen! <3

    In Liebe,
    Sabina :-*

    • Reply
      MirliMe
      07/08/2017 at 13:09

      Liebe Sabina, ich habe diese Pause selber immer ewig weit hinausgeschoben, weil eben irgendwie nie der passende Zeitpunkt war und jetzt musste es einfach sein und hat so unglaublich gut getan, sodass es bestimmt nicht das letzte Mal war. Vor allem weil ich gesundheitlich noch einen ziemlich langen Weg vor mir habe und alleine deshalb schon immer wieder Pausen brauche, aber dafür macht jetzt alles gleich noch mehr Spaß. Ich wünsche dir eine ganz fabelhafte neue Woche, ganz ganz liebe Grüße, x S.MirlI!

  • Reply
    Alexas Bellevie
    01/08/2017 at 11:15

    Liebe Mirli,
    vielen Dank für diesen Post! Ich bin noch relativ am Anfang mit meinem Blog und auch mit Instagram und mache es zurzeit nur aus Spaß, weil ich die Fotografie liebe und schöne Bilder mich sehr inspirieren! Aber auch ich merke, wie Instagram tickt… Es werden nicht immer Bilder geliked und kommentiert, weil man sie mag, sondern weil man es machen muss… Das finde ich schrecklich… Man sollte nur liken, wenn man es wirklich schön findet oder einem folgen, wenn man das Profil mag. Na ja, aber jeder will mehr Follower, mehr Likes, mehr mehr mehr… Das macht mir manchmal Angst und der Spaß geht dabei verloren.
    Gnaz liebe Grüße und gute Besserung von
    Alexa

    • Reply
      MirliMe
      07/08/2017 at 13:07

      Liebe Alexa, aus demselben Grund habe auch ich gestartet, einfach nur aus Freude an der Fotografie und auch am Schreiben, aber ganz schnell ist der Druck gewachsen und dabei ist fast die Freude daran verloren gegangen. Deshalb hat mir die Pause jetzt auch so unglaublich gut getan, das ganze Bloggen und Instagram macht so wieder viel mehr Spaß. Streß dich nicht und setz dich vor allem nicht unter Druck, denn ein Blog ohne Freude macht überhaupt keinen Sinn. Alles Liebe und ganz viel Erfolg, x S.MirlI!

  • Reply
    Carolin
    03/08/2017 at 15:14

    Ich finde deine Beitrage toll und jeder von uns braucht doch ab und zu auch mal etwas mehr Zeit für sich und das ist auch gut so. Ich verstehe das vollkommen! Nimm sie dir – die Gesundheit ist doch das Wichtigste überhaupt!

    Liebe Grüße, Carolin
    http://halfiesstyle.com

    • Reply
      MirliMe
      07/08/2017 at 13:05

      Liebe Carolin, so so lieben Dank, wir gönnen uns viel zu selten Pausen, dabei tut es so unglaublich gut. Ich habe die Zeit so sehr genossen und werde mir das bestimmt immer wieder einmal gönnen. Ich wünsche dir eine ganz fantastische neue Woche, allerliebste Grüße zurück, x S.Miril!

  • Reply
    Tina
    04/08/2017 at 11:14

    Liebe Mirli, ich freue mich schon sehr, wenn du wieder wieder „zurück“ bist aber ich kann es voll verstehen, dass man ab und zu einfach eine Pause braucht..gerade auch, wenn es einem gesudheitlich nicht so gut geht.
    Von daher mach dir keine Sorgen- ich und auch viele andere Leser warden bestimmt nicht verschwinden ♥
    Ruhe dich gut aus & nimm dir so viel Zeit wie du brauchst ♥

    xxx und ein fabelhaftes Wochenende,
    Tina.

    http://styleappetite.com

    • Reply
      MirliMe
      07/08/2017 at 13:05

      Vielen vielen Dank liebe Tina, ja so Pausen braucht man einfach und sie hat mir so gut getan, ich werde das jetzt bestimmt regelmäßig machen, das hätte ich schon viel früher tun sollen. Und wenn man so liebe Menschen hat, die auf einen warten, dann kann man die Zeit noch mehr genießen. Vielen Dank dafür und ich wünsch dir eine ganz fantastische neue Woche, allerliebste Grüße zurück, x S.MirlI!

  • Reply
    Luana Niedermoser
    04/08/2017 at 13:46

    Liebe Mirli,
    nimm dir die Zeit die du brauchst und werde ganz ganz schnell wieder gesund <3
    Ich habe mir auch eine Pause genommen und fühle mich unglaublich gut!
    Wir freuen uns wieder auf dich 🙂

    XOXO Luana
    https://luananiedermoser.com

    • Reply
      MirliMe
      07/08/2017 at 13:03

      Liebe Luana, so eine Pause tut wirklich so unglaublich gut und das werde ich mir in Zukunft viel öfter gönnen. Ich wünsche dir eine ganz fantastische neue Woche, ganz ganz liebe Grüße zurück, x S.Mirli!

    Leave a Reply