My Life

about last month #3/18

Meine Lieben, ich komme mir mit diesem winterlichen Titelbild gerade selbst etwas seltsam vor, es ist aber nunmal so, dass der März der schneereichste Monat war, den ich seit Jahren in meiner Heimatstadt erlebt habe und Tatsache ist auch, dass es vor nichtmal drei Wochen noch heftigst geschnien hat. Und da wir hier nunmal gemeinsam auf den vergangenen Monat zurückblicken, passt das Titelbild dann doch wieder perfekt ins Bild – auch wenn wir wohl alle schon viel lieber bunte Blumenwiesen betrachten würden, die Natur ist da aber tatsächlich noch immer etwas anderer Meinung…



G E L I E B T
– Mein Blick wandert über verschneite Berggipfel, die Sonne blitzt durch die dicke Wolkendecke hindurch, der Wind will mir meine Pudelmütze klauen, ich tauche mit der Gabel ein, in diesen goldgelb schimmernden, saftigen, köstlich duftenden Kaiserschmarrn, der Puderzucker verteilt sich bis zur Nasenspitze und ich will nur noch genussvoll stöhnen, die Augen schließen und diesen Moment genießen.G E H Ö R T – Eine musikalische Neuentdeckung für mich, die ich der lieben Angie von Hellopippa.com zu verdanken habe – Kimya Dawson. Die US-amerikanische Sängerin gilt als Mitbegründerin der Anti-Folk-Bewegung. Ihre Songs kann man mit nichts vergleichen, machen einfach gute Laune und haben mich sofort mitten ins Herz getroffen. Reinhören lohnt sich auf alle Fälle. 

G E S E H E N – Passend zu den nahenden Osterfeiertagen habe ich mir den Film „Maria Magdalena“ im Kino angesehen. Beide Hauptrollen, Joaquin Phoenix und Rooney Mara, waren top besetzt und für mich mit ein Grund, mir den Film anzusehen und ich war restlos begeistert. So berührend, so aufwühlend, so wunderschön in Bilder gesetzt. Ich kann den Film absolut empfehlen. Außerdem ein jährlicher Pflichttermin ist für mich die Oscarverleihung, eigentlich furchtbar langweilig, aber ich sehe sie mir trotzdem wirklich gerne an und last but noch least meine neueste Netflix-Entdeckung: Sons of Anarchy, guuuuut, zugegeben, so neu ist die Serie wirklich nicht, immerhin gibt es davon 7 Staffeln und sie wird seit 2014 nicht mehr gedreht, aber ich habe noch nie behauptet, dass ich die Schnellste bin. Auf alle Fälle einmal ein ganz neues Thema – das nicht so ganz gesetzestreue Leben eines Motorradclubs und alleine von der Thematik her schon ziemlich spannend.G E F Ü H L T – Eigentlich war der März ein großartiger Monat. Normalerweise, und das wirklich jährlich, kommen bei mir gerade im März die Winterdepressionen erst so richtig raus und ich kann den nahenden Frühlingsbeginn meist gar nicht so richtig genießen. Das war in diesem Jahr ganz anders, nach wie vor geht es mir (zum Glück) mental extremst gut. Das Ende des Monats war etwas turbulent, aber ihr wisst ja, ich bin ein „Glas-halb-voll-Typ“ und sehe in jeder Veränderung eine neue Chance. Es wird wohl noch etwas dauern, bis das Leben wieder in geordneten Bahnen verläuft, aber „think pink“ – schwarzsehen hat noch niemandem geholfen.G E R E I S T – Nachdem ich seit Weihnachten tatsächlich nicht mehr in der Bundeshauptstadt war, hat es mich im März dafür gleich zweimal nach Wien gezogen. Mitte März haben wir EINEN (!) einzigen Frühlingstag genießen können und den mussten wir dann natürlich richtiggehend zelebrieren (dazu gleich noch mehr) und traditionell verbringen wir immer den Karsamstag in der österreichischen Metropole. Ein elegantes Frühstück im „Clementine im Glashaus“, der wunderschöne Ostermarkt vor dem Schloss Schönbrunn und ein Bummel durch die Wiener Innenstadt als Einstimmung auf die Osterfeiertage. Außerdem haben wir einen Ausflug auf den Dachstein gemacht, quasi um dem Winter offiziell Lebewohl zu sagen. Mit der abenteuerlichen „Freiluftgondel“ auf das Gletschermassiv, über den „Sky Walk“ zum Eispalast und zum krönenden Abschluss der leckerste Kaiserschmarrn – was für ein wunderschöner und unvergesslicher Tag.G E T R U N K E N – Geburtstagschai bzw. Geburtstagsmatcha einer lieben Freundin in meinem liebsten Grazer Coffee Shop, dem Ducks, eventuellll habt ihr den hier schon ein- oder zweimal „gelesen“, könnte sein.

G E G E S S E N – Seit ich in Schottland zum ersten Mal in einem von Jamie Oliver´s Italian Restaurants gespeist habe, bin ich absoluter Fan. Seit einigen Monaten gibt es nun auch in Wien eine Niederlassung und zur Feier des ersten Frühlingstages haben wir uns ein Dinner in besagtem Lokal gegönnt und es war wie immer einfach nur Genuss pur. Wenn man es schafft, dass eine einfache Pasta mit Tomatensauce so speziell schmeckt und besser als ich jemals selbst in Italien eine gegessen habe – no more words needed.G E K A U F T – Tatsächlich funktioniert mein „eingeschränktes Shopping“ noch immer tadellos. Ich gebe zu, die momentane Mode macht es mir auch wirklich einfach, dafür habe ich aber zumindest ein paar Teile meiner Wunschliste ergattern können. Auf der Suche nach einem weißen Hoodie war ich schon ewig und bin nun bei Pull&Bear fündig geworden, neue Jeans mussten auch her und seit langem habe ich mir einmal wieder H&M Jeans gekauft und bin mega happy damit UND da ich nunmal ein riesen Adidas-Fan bin, habe ich mir nun endlich ein weißes T-Shirt gekauft und weil ich doch sehr optimistisch bin, dass wir doch noch wärmere Tage bekommen, ist ein Levis T-Shirt auch noch mit in den Einkaufskorb gewandert und das wars auch schon. Ich bin mächtig stolz auf mich.E R I N N E R T – an diesen einen perfekten Mädelstag in Wien Ende März vergangenen Jahres. Es war Frühling und zwar einer der richtigen Sorte, strahlender Sonnenschein, Wärme und Zeit mit ganz lieben Menschen verbringen. Manche Tage würde man einfach am liebsten wieder und wieder erleben.G E F R E U T – Wie zu Beginn schon kurz erwähnt, hat uns der März zumindest einen Frühlingstag geschenkt und den habe ich bei blitzblauem Himmel in Wien verbracht. Im Schatten war es zwar noch recht kühl, aber trotzdem ist es einfach immer ein besonderer Moment, das erste Mal ohne dicke Winterjacke und mit Sneaker unterwegs zu sein. Der Tag hat perfekt mit meinem liebsten Frühstück im Campus gestartet und wie ebenfalls schon erzählt, mit einem gemütlichen Dinnerabend bei Jamie Oliver geendet. Perfekter hätte dieser Tag einfach nicht sein können. Wien ist und bleibt einfach meine Herzensstadt.G E N O S S E N – Falls ihr euch noch erinnern könnt, habe ich ja den ganzen Februar in Düsseldorf verbracht und bin ins absolute Winterwonderland heimgereist. Wieder zurück zuhause musste ich einfach diesen Winter genießen, auf den ich so lange habe warten müssen. Es gibt nichts Herrlicheres, als einen Spaziergang durch einen verschneiten Wald, diese frische Schneeluft ist einzigartig und tut einfach SO gut. G E N U T Z T – Eines DER Aufregerthemen des vergangenen Monats war ja die neue VERO App. Ich habe euch sehr ausführlich darüber berichtet und die ersten Wochen habe ich die App wirklich brav genutzt, muss aber gestehen, seit einer Woche habe ich nichtmal mehr einen Blick darauf geworfen. War wohl doch eher nur ein Strohfeuer. Schade eigentlich, aber ich bin gespannt, wie sich das alles weiter entwickelt, nachdem ja meine Hassperson Nr. 1 (Mr. Facebook höchstpersönlich) nun doch ziemliche Probleme am Hals hat – ach Karma ist doch etwas Schönes.

E N T D E C K T – Eher aus der Verzweiflung heraus, weil alle anderen Coffee Shops in Graz völlig überbevölkert waren, sind eine liebe Freundin und ich im „Conte – Coffee to go“ gelandet. Ein zuckersüßer Laden nahe Volksgarten, was auch das einzige Manko daran ist. Wir wurden sooo überaus freundlich bedient, das Interieur gleicht einer explodierten Pralinenschachtel und  ist definitiv ein Ort zum Wohlfühlen – die Lage finde ich leider etwas problematisch, trotzdem waren wir bestimmt nicht zum letzten Mal dort.G E M A C H T – Kein Monat ohne zumindest ein kleines „Wohnungsprojekt“. Diesmal war erstens Frühjahrsputz am Balkon angesagt, nach wie vor zuversichtlich, dass die „Balkonzeit“ nun bald startet, glänzt nun alles wieder picobello UND da meine Küche relativ wenig Stauraum bietet, wie ich euch schonmal gezeigt habe, haben mein Schatz und ich eine zusätzliche Aufhängung gebastelt, inspiriert durch ein schwedisches Möbelhaus und ich bin mega happy mit dem Ergebnis, genauso wie mit meinem neuen Küchenboden in „Retro-Fliesenoptik“. Gesehen, verliebt, gekauft!

G E L E S E N – Natürlich bekommt ihr von mir auch wieder meine März-Leseliste diktiert, here we go: „Berühre mich. Nicht.“ und „Verliere mich. Nicht.“ von Laura Kneidl, „Dort, wo du bist“ von Jessica Winter, „Play on“ von Samantha Young, „Love and Ashes“ von Sarah Stankewitz, „Tattoo Bruderschaft“ von Jo Raven und „Tall, Dark and Dangerous I & II“ von M. Leighton.G E P L A N T – Eigentlich könnte ich mir diese Kategorie wirklich in Zukunft sparen, meine Pläne ändern sich gefühlt stündlich. Auf alle Fälle werde ich im April jetzt doch eher in der Heimat bleiben, wobei wir Ende des Monats noch einen kleinen Kurztrip planen, bevor es für mich gleich Anfang Mai wieder ins Krankenhaus zu OP Nr. 7 geht. Ich bin mehr als zuversichtlich, dass es diesmal wirklich der Abschluss dieser ganzen Geschichte werden wird und das Wichtigste für mich ist nunmal, dass ich weiterhin positiv bleibe, dann wird alles gut und dannnn will ich einfach nur noch Sommer, Sonne und das Leben genießen, das habe ich mir nach diesen (bis dahin) 12 heftigen Monaten mehr als verdient.

eine Lieben, ich bin jetzt sowas von bereit für den Frühling. Noch NIE war es bis Ende März so kahl und grau in der Natur. Ich kann mich tatsächlich nicht erinnern, das jemals schon in dieser Art erlebt zu haben. Deshalb giere ich geradezu nach den ersten grünen Grashalmen, den ersten bunten (jaaa, in dem Fall liebe ich bunt) Blüten und ENDLICH nicht mehr frieren zu müssen. Ihr Lieben, wie war euer März, was habt ihr erlebt, wie immer bin ich vor allem darauf gespannt, was ihr zu erzählen habt. Auf einen grandiosen Frühlingsstart, alles Liebe, love&peace,

 

 

You Might Also Like

30 Comments

  • Reply
    everyone'starling
    09/04/2018 at 15:31

    Toller Beitrag 🙂
    Hab noch eine schöne Woche und sei ganz lieb gegrüßt,
    Walli und Kathi von http://www.everyonestarling.com

    • Reply
      MirliMe
      09/04/2018 at 17:09

      Vielen Dank ihr beiden Lieben, ich wünsche euch auch eine ganz fantastische neue Woche, alles Liebe und allerliebste Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    Simone
    09/04/2018 at 21:01

    Du hattest einen richtig tollen und erlebnisreichen März liebe Mirli! Ich bin auch total froh, dass der Frühling nun da ist, der ewige Schnee hatte ich doch so richtig satt. Die wärmeren Temperaturen geniesse ich sehr und es ist wunderbar, den ganzen Tag im freien zu verbringen. Habe einen tollen Wochenstart und liebste Grüsse

    xx Simone
    Little Glittery Box

    • Reply
      MirliMe
      10/04/2018 at 10:48

      Liebe Simone, genau das liebe ich so am Frühling, endlich wieder die ganze Zeit draußen sein zu können ohne Frostbeulen befürchten zu müssen, jetzt beginnt eindeutig die schönste Zeit im Jahr. Ich wünsche dir einen ganz fantastischen Frühling mit ganz viel Sonnenschein, alles alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Carrie
    10/04/2018 at 13:46

    Ich bin immer wieder aufs Neue überrascht wie unglaublich toll und einfallsreiche deine Blogbeiträge nicht sind und lese sie immer wieder gerne.

    Ja wir hatten den schneereichsten März seit Langem und ich habe es sooo genossen.
    Hab eine tolle Woche Liebes
    http://carrieslifestyle.com

    • Reply
      MirliMe
      10/04/2018 at 14:13

      Awwww, das ist so so lieb von dir, vielen Dank – MADE MY DAY. Ich wünsch dir auch noch einen ganz fantastische Woche, alles alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Marie Dyness
    10/04/2018 at 17:25

    Sehr schöner Post mit wunderschönen Bildern!
    Alles Liebe, Marie
    http://mariedyness.blogspot.de/

    • Reply
      MirliMe
      10/04/2018 at 19:38

      Vielen Dank liebe Marie, ich wünsch dir eine fantastische neue Woche, allerliebste Grüße, x S.Mirli

  • Reply
    Melanie
    10/04/2018 at 19:44

    Hört sich nach einem wunderschönen Monat an. Ich liebe Sons of Anarchy ebenfalls. Dein Blog ist wirklich sehr schön, freue mich immer auf jeden neuen Beitrag
    x Melanie

    • Reply
      MirliMe
      10/04/2018 at 20:00

      Oh wie lieb von dir, vielen Dank liebe Melanie, ich habe gerade erst mit der ersten Staffel begonnen und liebe die Serie jetzt schon, hab ja zum Glück noch einiges vor mir. Ich wünsche dir eine ganz fantastische Woche, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Bianca
    10/04/2018 at 19:46

    Deine Bilder sind sensationell, liebe auch Deine Schreibweise
    Liebe Grüße Bianca

    • Reply
      MirliMe
      10/04/2018 at 20:01

      Vielen vielen Dank liebe Bianca, das freut mich gerade riesig. Hab noch einen wunderschönen Abend, allerliebste Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Jimena
    11/04/2018 at 7:08

    Sehr schöner Rückblick, da hast du ja in den vergangenen Wochen wieder einiges erlebt! 🙂

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    • Reply
      MirliMe
      11/04/2018 at 11:00

      Oh ja, der März hatte es wirklich in sich, aber Hauptsache der Frühling ist jetzt richtig im Anmarsch, ich wünsch dir einen ganz fantastischen April, allerliebste Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    kathisworld
    11/04/2018 at 12:54

    Hallohooo Mausi! Da hab ich mich jetzt tatsächlich kurz erschrocken an dem Winterfoto – das menschliche Gehirn (jedenfalls meines) ist schon etwas sonderbares: da jammere ich den ganzen März herum,wie kalt es ist und dass ich keinen Schnee mehr sehen kann und kaum knallt 2 Tage die Sonne vom Himmel und der Frühling ist im Anmarsch, hab ich auch schon wieder vergessen, dass wir doch wirklich gerade noch Schnee hatten! Wenn ich dich nicht hätte, würde ich glatt noch meinen eigenen Namen vergessen. 😉 Ich liebe deine Monatsrückblicke so sehr – immer so schön an so vieles nochmal erinnert zu werden und ich verrate dir was: seit du diesen Kaiserschmarren gegessen hast, hab ich sooooolchen Gusto drauf und ich bin jetzt eigentlich kein so großer Kaiserschmarren-Fan! Also schreib dir das auf unser persönliches To Do-Listerl: ich muss in diesem Jahr unbedingt noch mit dir gemeinsam Kaiserschmarren futtern! 🙂 So mein Schatz, jetzt halt ich dich nicht länger auf: husch husch – der schöne Frühlingstag will gerockt werden und wer weiß, vielleicht ist ja sogar ein Lieblingsmoment für den nächsten Monatsrückblich dabei! 🙂 dickes not so grumpy anymore Bussiiiiiiiii :-*

    • Reply
      MirliMe
      11/04/2018 at 13:41

      Und ich sag dir jetzt was mein Kathischatz, du wirst mich niiiie mehr los und auch mit Alzheimer im Altersheim werde ich immer Kathi durch die Gänge schreien, damit du deinen Namen niemals vergisst, Deal?? Und jaaaaa bitte, WAS für ein schöner Gedanke ist das denn bitte, dass wir irgendwann in dem Jahr gemeinsam den leckersten und saftigsten Kaiserschmarrn ever verspeisen werden (und ich will ja nicht kitschig werden, aber gerade in dem Moment blitzt die Sonne wieder durch die Wolken…creepy, wenn ich jetzt auch noch Kirchenglocken höre, verstecke ich mich unterm Bett). Wer kann bei all diesen Szenarien im Kopf noch crumpy sein, das wird dir sofort verboten. Und damit deine eventuell Prognosen auch ganz schnell wahr werden, werde ich mir jetzt einen Chai aufstellen und dann einen Platz unter der Sonne suchen. LOVE U meine allerliebste crumpy cat, spätestens nächste Woche treibe ich dir das wieder aus, x S.Mirli!

  • Reply
    L♥ebe was ist
    11/04/2018 at 18:19

    ohh ja meine liebste Mirli! da merke ich mal wieder WIE SCHNELL die Zeit davon rennt! ich habe es noch nicht mal geschafft deinen Monatsbeitrag zu lesen – dabei liebe ich diese Ausgabe so sehr!!!

    was das Titelbild angeht, ich musste schmunzeln: DAS ist nun mal die Realität 😉

    dein Rückblick hat mir mal wieder ganz viel Energie und Inspiration gegeben … und schwupps ist es doch Frühling geworden 🙂

    hab einen wundervollen April meine Liebe!
    fühl dich gedrückt und liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

    • Reply
      MirliMe
      11/04/2018 at 21:13

      Oh ich freu mich gerade so sehr über dein Kommentar, das bin ich wirklich schon so gewohntIch sags dir, so sehr ich den Schnee auch liebe, wiiiie schön ist es, dass jetzt endlich der Frühling ausgebrochen ist. Bei uns ist es momentan so herrlich warm, da kommen tatsächlich schon erste summer vibes auf, am liebsten wäre ich pausenlos im Freien. Meine liebe Tina, ich wünsch dir auch einen ganz fantastischen April und schick dir ganz liebe frühlingshafte Grüße nach Düsseldorf. Alles alles Liebe, x S.Mirli

  • Reply
    Luana Niedermoser
    11/04/2018 at 21:18

    Liebe Mirli,
    bei dir stand auch einiges am Plan! Also ich habe schon seid einigen Wochen den Winter satt… hier im Bezirk Kitzbühel ging der Schnee erst letzte Woche weg. Deshalb war ich öfters in Innsbruck, denn der Schnee blieb dort nicht all zu lange liegen 🙂 Dieser langer Winter war zwar perfekt für die Wintersaison und alle aus der Gastronomie sind sehr glücklich darüber, aber wenn man als Einheimischer ständig im Stau steht wegen des Reiseverkehrs dann kann das echt anstrengend sein, vor allem weil ich ziemlich an der Grenze zu Deutschland wohne.
    Ach und du hast die Lust nach Wien zu fahren in mir geweckt! In Juni ist es dann 1 Jahr her, dass ich das letzte Mal dort war…. unglaublich wie die Zeit vergeht. Vielleicht schaffe ich es in den Sommerferien nach Wien zu fahren 😉

    Ich wünsche dir noch eine wunderschöne Woche und genieße dein Wochenende!

    XOXO Luana
    https://luananiedermoser.com

    • Reply
      MirliMe
      12/04/2018 at 13:33

      Liebe Luana, ich kann mir wirklich vorstellen wie mühsam das sein muss. Ich habe eine Freundin, die in Going lebt und von ihr auch schon die abenteuerlichsten Geschichten gehört. Allerdings ist ein schneereicher Winter, wenn man in einer Wintersportregion lebt, ja einfach der Hammer, darum beneide ich dich wirklich. Wenn ich nicht zumindest einmal im Monat nach Wien komme, dann wird die Sehnsucht einfach zu stark, ich liebe diese Stadt so sehr. Ich wünsche dir einen ganz fantastischen April und ein großartiges baldiges Wochenende, ganz ganz liebe Grüße zu dir, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Isabella
    12/04/2018 at 14:37

    Hallo meine Liebe,

    das sind wirklich wunderschöne Bilder 😉
    Ich liebe deine persönlichen Blogposts total:-*

    Liebste Grüße
    Isa
    http://www.label-love.eu

    • Reply
      MirliMe
      13/04/2018 at 10:43

      Oh wie lieb von dir, so so vielen Dank liebe Isa, ich wünsch dir ein ganz fabelhaftes Wochenende, allerliebste Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Alnis
    12/04/2018 at 16:00

    Liebe Mirli, eine schöne aber auch interessante Monats-Zusammenfassung!
    Ich wünsche dir alles Gute für deine nächste und hoffentlich letzte OP, du wirst sehen, alles wird wieder gut werden!
    Herzliche Grüße an dich
    Nicole

    • Reply
      MirliMe
      13/04/2018 at 10:44

      SO lieben Dank Nicole, ich wünsche dir ein ganz fantastisches Wochenende, allerliebste Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Stella
    12/04/2018 at 19:03

    Ein toller Beitrag, aber nein, von Schnee habe ich die Nase voll. Als ich in Hamburg war, hatte uns der Schnee und die Kälte wirklich etwas den Ausflug vermasselt.
    Wien ist so wunderschön. Mein Mann und ich sind uns schon einig, dass wir definitiv nochmals hinfahren.
    Shoppen: ja, die derzeitigen Klamotten sind wirklich langweilig. Und so zweckmäßig! Kein Wunder, dass ich nur noch Schmuck von Pandora, statt Oberteile o.ä. kaufe.

    Liebst
    http://www.sugarpopfashion.com

    • Reply
      MirliMe
      13/04/2018 at 10:45

      Liebe Stella, so sehr ich den Schnee wirklich liebe, irgendwann reicht es dann auch und jetzt bin ich auch so richtig bereit für den Frühling. Das Wochenende soll es ja richtig herrlich werden und darauf freu ich mich riesig. Ich liebe Wien, wenn ich nicht zumindest nicht einmal im Monat hinkomme, werde ich unrund. Ich wünsche dir ein ganz fantastisches Wochenende, ganz ganz liebe Grüße zu dir, x S.MirlI!

  • Reply
    sophi clickn
    13/04/2018 at 7:08

    Nice entry darling, I’m here for the first time and maybe I will stay longer!
    https://clicknorder.pk online shopping in pakistan

    • Reply
      MirliMe
      13/04/2018 at 10:46

      Thank you so so much for your lovely words dear, have an awesome weekend, lots of love, x S.Mirli!

  • Reply
    Isabel
    01/05/2018 at 12:28

    Liebe Mirli, das hört sich nach einem super tollen Monat an !!
    Ich bin auf der Suche nach einer neuen Serie, vielleicht ist ja Sons of Anachy ja das Richtige für mich ? 🙂

    Alles Liebe, Isabel

    • Reply
      MirliMe
      01/05/2018 at 12:34

      Sons of Anarchy ist sehr speziell, aber ich schau es unglaublich gerne, ich finde ausprobieren lohnt sich auf alle Fälle. Sag mir unbedingt Bescheid, wie du es gefunden hast. Ganz ganz liebe Grüße, x S.Mirli!

    Leave a Reply