Travel

DoubleTree by Hilton Hotel Metropolitan – New York City

Meine Lieben, ich war nun zum dritten Mal in dieser einzigartigen Stadt, für die ich eigentlich noch immer die passenden Worte suche, weil sie sich nunmal nicht in irgendein Schema pressen oder mit ein paar platten Worten beschreiben lässt. Allerdings breite ich über die ersten zwei Hotels, in denen ich abgestiegen bin, einfach einmal den Mantel des Schweigens, denn eines muss einem klar sein, wenn man nach New York City reist, die Hotelpreise sind absolut indiskutabel, es gibt einfach kein „günstig“ und selbst wenn man teilweise horrende Preise bezahlt, kann man trotzdem in einem Zimmer landen, in dem man freiwillig nicht einmal barfuß laufen würde (true story). Aber, und jetzt kommt das große ABER, diesmal haben wir ein Hotel gefunden, das für New Yorker Verhältnisse wirklich in die günstigere Kategorie fällt, wenn man eben nicht das Gefühl haben will, in einem Container zu schlafen UND noch alle anderen Kriterien mehr als erfüllt hat, die für mich ein Top Hotel ausmachen.Ursprünglich hatte ich sogar nicht einmal vor, einen Hotelbeitrag zu verfassen, weil ich den Platz lieber der Stadt selber überlassen wollte und von vornherein wusste, dass ich New York bestimmt nicht mit einem kleinen Beitrag abspeisen kann. Aber wenn mich etwas dermaßen beigeistert und ich dieses Hotel jedem, der mich um einen Hoteltipp für diese Stadt bitten würde, sofort empfehlen könnte, dann möchte ich das natürlich auch euch nicht vorenthalten, deshalb: here we go, ich präsentiere euch heute die perfekte Übernachtungsmöglichkeit für den big apple, nur 5 Gehminuten von der 5th Ave entfernt und gerade mal 10 Minuten von Times Square und Grand Central Station.Über die Stadt an sich brauche ich glaube ich kaum Worte zu verlieren, jeder kennt New York, jeder träumt davon, zumindest einmal, seinen Fuß auf diesen sagenumwobenen Boden zu setzen und deshalb nur ein paar Facts, für die ganz „zahlenhungrigen“: New York liegt an der Ostküste der Vereinigten Staaten im gleichnamigen Bundesstaat und ist mit mehr als acht Millionen Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt der Vereinigten Staaten. 500 Galerien, 200 Museen, mehr als 150 Theater und über 18.000 Restaurants ziehen jährlich etwa 50 (!) Millionen Besucher in ihren Bann, davon knapp 12 Millionen aus dem Ausland. Und, was ich absolut bestätigen kann, NY ist eine der teuersten Städte weltweit, das muss einem einfach bewusst sein. Aber trotzdem bin ich absolut der Meinung, diese Stadt sollte man zumindest einmal im Leben gesehen haben und was ich dort erlebt und was ich sonst noch zu und über diese Stadt zu sagen habe, das folgt schon bald, versprochen, aber jetzt sorge ich erstmal dafür, dass ihr ein gemütliches Bettchen habt, bevor ich euch mit auf große Sightseeingtour nehme.Lage: Wie schon erwähnt, ist einer der ganz großen Pluspunkte des Hotels, die Lage. Sowohl Grand Central Station, also auch 5th Ave und Times Square sind locker zu Fuß zu erreichen, zusätzlich befindet sich direkt neben dem Hotel, das sich auf der Lexington Ave befindet, eine Subway Station. Egal ob Starbucks, verschiedene Diner, 24/7 Shops, Restaurants, andere Einkaufsmöglichkeiten, die Infrastruktur des Hotels ist unschlagbar. Obwohl ich in NYC noch nie Schwierigkeiten hatte, ein Taxi zu bekommen, befindet sich unweit des Hotels noch dazu ein Taxistandplatz. Viele Sehenswürdigkeiten sind in der näheren Umgebung zu finden und leicht zu erreichen, wie gesagt, der größte Pluspunkt und alle Daumen nach oben für die perfekte Lage.Ausstattung: Für New Yorker Verhältnisse war unser Zimmer eigentlich richtig groß. Dazu muss erwähnt werden, dass wir beim Einchecken kostenfrei ein Upgrade bekommen haben, worüber wir uns natürlich außerordentlich gefreut haben. Das Zimmer hat in Stil und Einrichtung genau meinen Geschmack getroffen. Leicht retro angehaucht, im 70´s Style eingerichtet, sehr modern, gerade Linien, zurückhaltende Farben, genau meins. Ich habe mich von der ersten Sekunde an wohlgefühlt, was für mich in dieser Stadt ein absolutes Novum war. Der Blick aus dem Fenster im 18. Stock auf die umliegenden Wolkenkratzer und Bürogebäude war gerade bei Dunkelheit einfach nur „New York pur“. Der Straßenlärm gehört in NY dazu, das lässt sich nicht ausschließen, hat mich aber auch überhaupt nicht gestört.Ein großer Flachbildfernseher, Doppelbett, gemütlicher Lesesessel, Schreibtisch, Fön, Telefon, die gängige Ausstattung war vorhanden. Absoluter Pluspunkt: wir haben soagar eine Badewanne in dem doch recht kleinen Badezimmer vorgefunden, sowie Bügelbrett und Bügeleisen, was ich persönlich immer absolut praktisch finde.

Manko: Was ich sehr ungewöhnlich gefunden habe, speziell für ein Hotel der gehobenen Kategorie, es gab weder eine Minibar, noch eine „Coffe-Maker-Station“, was in den USA eigentlich Standard ist. Außerdem hat sich die Temperatur nicht ideal regeln lassen, mir war es eigentlich etwas zu kühl im Zimmer, speziell, da bei der Anreise durch die Klimaanlage extrem heruntergekühlt wurde, heizen war allerdings nicht wirklich möglich. Mit abgestellter Klimaanlage war es dann aber durchaus in Ordnung, trotzdem ist das immer ein Punkt, der mir persönlich sehr missfällt, wenn ich die Temperatur als Gast nicht selber ändern kann.Sauberkeit: Was die Sauberkeit betrifft, gibt es dafür überhaupt nichts zu beanstanden. Die Badewanne war jetzt vielleicht etwas veraltet, aber zu NY gehört das irgendwie dazu, der Rest des Zimmers, sowie Gang, Lifte, Lobby und Loungebereich waren aber tadellos ordentlich und sauber, was für mich zum Wohlbefinden immer dazugehört.Freundlichkeit: Auch hier gibt es absolut nichts zu beanstanden. Wie schon erwähnt, haben wir sogar ungefragt beim Eincheckvorgang einfach ein Upgrade angeboten bekommen und obwohl New Yorker erfahrungsgemäß eher nicht die Freundlichsten sind, habe ich keine negativen Erlebnisse zu berichten. Guuuut, teilweise, speziell an der Bar, hat sich das Personal vielleicht nicht gerade durch Herzlichkeit hervorgetan, aber wie gesagt, New York ist nicht Amerika, was das angeht, das muss man einfach wissen. Barbereich: Der Barbereich war sehr gemütlich gestaltet, gedämpftes Licht, ebenfalls leicht retro und sehr einladend. Gleich am ersten Abend habe ich hier einen der besten Cocktails ever probiert, einen Chocolate Cinnamon Martini, muss ich mehr sagen, der war einfach nur perfekt. Kleine Snacks und Speisen sind hier auch zu bekommen, aber die Preise….ich verliere jetzt einfach mal kein Wort darüber, that´s New York, Baby!Lobby/Lounge: Dieser Bereich hat sich an das selbe Stil- und Farbschema wie die Bar gehalten, dunkles Holz, Orange- und Rottöne, sehr geschmackvoll, sehr viele Sitzmöglichkeiten, was auch absolut notwendig war. Egal um welche Uhrzeit, frühmorgens, spätabends, dieser Bereich war immer überfüllt, sodass ich leider nicht allzu viele Bilder machen konnte. Ein Concierge hilft gerne bei allen möglichen Fragen und ein kleiner Souvenir- und Snackshop befindet sich direkt in der Hotellobby, wenn man noch schnell Getränke, Ansichtskarten oder kleine Mitbringsl besorgen möchte.Frühstück: Dieses habe ich nicht ausprobiert, weil ich auf Städtereisen lieber die verschiedensten Lokale und Speisen ausprobieren möchte und gleich nach dem Aufstehen auch nichts essen kann. Ich habe mich dafür aber etwas auf verschiedenen Hotelbewertungsseiten für euch schlau gemacht und ich würde das jetzt mal so einschätzen, ich habe auch nicht viel verpasst. Ein durchschnittliches internationales Hotelfrühstück, offensichtlich überteuert für das Angebot und teilweise so starker Andrang, dass lange Wartezeiten entstehen, aber wie gesagt, das ist nicht meine persönliche Erfahrung, sondern aus Internetquellen und inwieweit diese glaubwürdig sind, kann ich natürlich nicht mit Sicherheit sagen, wenn ich allerdings an den Andrang in der Lobby denke, könnte schon etwas dran sein.Service: Egal ob Gepäckaufbewahrung bzw. natürlich auch Gepäckträger, Wäscheservice, Concierge, Barber- und Beautysalon, Gift Shop, Bankomat, Fitnessraum, Konferenzräume, etc., ich würde mal behaupten, es gibt keinen Anspruch, der mir momentan einfällt, der nicht bedient werden würde. Parkmöglichkeiten sind ebenso vorhanden, allerdings kann man dafür gleich ein Zimmer für sein Auto buchen, wenn ihr versteht was ich meine, aber gut, wer kommt schon mit dem Auto nach New York City. Außerdem wird auch ein Shuttletransport zu den Flughäfen angeboten, der aber eine Spur teurer als Taxis oder Uber ist, welches wir genutzt haben.

FAZIT: Ich schätze einmal, es war nicht wirklich schwer herauszulesen, auf welches Fazit ich bei dieser Hotelauswahl gekommen bin. Natürlich hatte es diese Unterkunft verhältnismäßig leicht, denn nach meinen bisher eher sehr schlechten Erfahrungen bei der Hotelsuche für den big apple, konnte es die vorherigen eigentlich nur übertreffen, aber dass ich so restlos begeistert sein würde, damit hätte ich nicht gerechnet. Natürlich sind 190€/Nacht auch keine Kleinigkeit, zumindest nicht für mich, aber für New Yorker Verhältnisse wirklich eher Durchschnitt und dafür war das Hotel absolut TOP und ich kann es absolut weiterempfehlen und auch ich werde gerne wieder hier absteigen, wenn mich das nächste Mal der Ruf dieser einzigartigen Stadt ereilt.

eine Lieben, jetzt mal Hände in die Höhe, wer von euch war den noch nicht in New York, gefühlt werden alle möglichen Social Media Plattformen, wie Instagram, momentan geradezu überschüttet von Urlaubsschnappschüssen aus der amerikanischen Metropole, sprich, man hat den Eindruck, New York ist gerade wiedermal mehr als angesagt. Also, wer ist auch so fasziniert von dieser Stadt, habt ihr eine Hotelempfehlung oder könntet ihr euch vorstellen, das DoublTree by Hilton Metropolitan zu buchen, wie immer freue ich mich ganz besonders über Worte von euch und bin mega gespannt auf eure Meinung. Ganz besonders hoffe ich natürlich, dass ihr am Sonntag alle mit dabei seid, wenn wir gemeinsam den big apple erobern, dann kommt mein erster New York-Travelpost online. Ich werde jetzt noch ein bisschen in Erinnerungen schwelgen und weiter fleißig Fotos bearbeiten und ich hoffe und freue mich darauf, wenn wir uns bald wieder lesen. Alles Liebe, love&peace,

You Might Also Like

42 Comments

  • Reply
    liebe was ist
    10/05/2017 at 8:22

    meine liebe Mirli, ich lieb deine Hotel-Reviews einfach total! ich hab so oft das Gefühl direkt dabei gewesen zu sein,,,, das wäre zu schön 🙂

    New York hat mich bisher eben auch genau wegen der horenden Preise abgeschreckt! als Student kann man sich diese vermutlich gar nie leisten. wenn man aber sowieso schon Geld, und das nicht wenig, für ein Hotel ausgibt, dann soll es sich doch lohnen. da gebe ich dir voll und ganz recht 🙂

    euer Aufenthalt schaut auf jd Fall. Sehr gelungen aus!
    Wünsche dir eine tolle Wochenmitte Liebes,
    ❤ Tina von Liebe was ist

    • Reply
      MirliMe
      10/05/2017 at 10:39

      So lieben Dank Tina, ich hätte sich auch sofort mitgenommen, so riesig war das Zimmer zwar nicht, aber wir hätten schon ein Plätzchen gefunden. NY ist wirklich wirklich ein Horror, was die Preise angeht, da wirst du locker am Hot Dog Stand mal schnell 30 Dollar los, einfach Wahnsinn, es ist NICHT möglich zu sparen, jeder Supermarkt ist überteuert, aber wenn man das weiß, kann man sich ja drauf einstellen. Und wenn ich dann, wie du richtig sagst, schon weiß, dass ich soviel Geld ausgeben muss, dann will ich mich auch wohlfühlen und das habe ich in diesem Fall wirklich. Ich wünsche dir auch eine ganz fabelhafte Wochenmitte, alles alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    *thea
    10/05/2017 at 9:42

    Ich finde auch, dass Hotelempfehlungen nie schaden können! Hast du zufällig eine für Mallorca? Ich habe die letzten beiden Male in New York ein Airbnb gemietet, weil wir immer zu viert waren und man dann eben noch ein Wohnzuimmer zum ratschen hat und nicht nur ein Schlafzimmer. Aber das Hotel sieht sehr stylisch aus – und du hast recht bezahlbare Zimmer in Manhattan zu finden, die auch noch Wohlfühlfaktor haben ist wirklich schwer. Ich bin schon gespannt auf deine weiteren Eindrücke – ich liebe die Stadt auch so sehr, da wird einem einfach nie langweilig!

    • Reply
      MirliMe
      10/05/2017 at 10:41

      Liebe Thea, ich war nur einmal für einen Tag auf Mallorca während einer Kreuzfahrt, deshalb habe ich leider keinen Hoteltipp, aber da ich auch ganz bald wieder nach Spanien will, kann ich das vielleicht ja noch hachholen. Ich habe selber noch nie ein Airbnb ausprobiert, möchte das aber auf alle Fälle blad einmal testen, vielleicht zu Weihnachten, jeder der das bisher nutzt ist absolut begeistert, also muss ja etwas dran sein. Ich setz mich jetzt sofort an den NY Beitrag, damit ich ganz schnell für Nachschub sorgen kann. Ich wünsche dir eine ganz fantastische Wochenmitte, allerliebste Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    Bernd
    10/05/2017 at 9:50

    Wow! Das nenne ich mal ne Hotelempfehlung! Gefällt mir super, wie du das tolle Hotel präsentierst und von seiner besten Seite zeigst! Sieht auf jeden Fall sehr einladend aus. 🙂

    Liebe Grüße
    Bernd – styleandfitness.de

    • Reply
      MirliMe
      10/05/2017 at 10:42

      Vielen lieben Dank Bernd, das Hotel war aber auch einfach nur TOP, was für NY nicht selbstverständlich ist und weil ich weiß, wie schwierig es ist, in dieser Stadt ein gutes Hotel zu finden, kann das bestimmt nützlich sein. Ich wünsche dir noch eine fantastische Wochenmitte, allerliebste Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Janine
    10/05/2017 at 11:51

    Liebe Mirli, ein toller Beitrag, besonders weil es quasi ein Geheimtipp ist 😀
    Leider war ich noch nie in New York, aber wenn ich gehe, dann denke ich an Dich und diesen Hoteltipp – also danke jetzt schon 😉
    Ich bin shcon riesig gespannt, was Du sonst noch über NY berichten wirst und verbleibe bis dahin mit herzlichen Grüssen und Küsschen
    Janine
    https://www.yourstellacadente.com/

    • Reply
      MirliMe
      10/05/2017 at 12:26

      Liebe Janine, das Hotel ist wirklich ein genialer Tipp, ich habe ja schon ein paar andere ausprobiert und war noch nie so begeistert, ich werde bestimmt wieder dort buchen, wenn ich das nächste Mal nach NY komme, ich arbeite gerade fleißig an meinem ersten NY Beitrag, damit er pünktlich bis Sonntag fertig ist. Ich wünsch dir noch eine wundervolle Wochenmitte, allerliebste Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    Alnis
    10/05/2017 at 12:12

    Liebe Mirli, danke für deine Hotelempfehlung! Ich bin auch immer auf der Suche, nach kostengünstigen aber netten Hotels in New York. Wir wohnen fast immer im Yotel am Times Square und sind damit eigentlich mehr als zufrieden! Wenn wir aber wieder einmal nach New York reisen, dann werde ich mir deine Empfehlung näher ansehen!
    Liebe Grüße
    Nicole

    • Reply
      MirliMe
      10/05/2017 at 12:29

      Liebe Nicole, vom Yotel habe ich auch schon öfter gehört, das werde ich mir bestimmt auch merken, es ist so unheimlich schwer, schöne Hotels in dieser Stadt zu finden, deshalb freue ich mich immer über Tipps, ich habe den Aufenthalt im Doubletree extrem genossen, kann ich dir wirklich ans Herz leben. Ich wünsche dir noch eine fabelhafte Wochenmitte, allerliebste Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Carmen
    10/05/2017 at 13:42

    Oh ich kann mir vorstellen, beim dritten Mal erlebt man New York nochmal ganz anders als beim ersten Mal. Was für ein wunderschönes Hotel, da kann man sich auch richtig entspannen und die Eindrücke auf sich wirken lassen. Wirklich ein sehr schöner Beitrag Liebes! Hab einen ganz schönen Frühlingstag Mirli <3
    xx, Carmen – http://www.carmitive.com

    • Reply
      MirliMe
      10/05/2017 at 15:22

      So lieben Dank liebe Carmen, das Hotel war wirklich der perfekte Ausgangspunkt für die New York Tage und ganz ehrlich, obwohl es das dritte Mal war, ist es mir irgendwie wie das erste Mal vorgekommen, die Stadt verändert sich ständig, einfach unglaublich und kaum zurück, möchte man sofort wieder hin. Ich wünsche dir auch eine ganz fabelhafte Wochenmitte, allerliebste Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Melina
    10/05/2017 at 18:38

    qäq

    • Reply
      MirliMe
      10/05/2017 at 20:44

      Meine liebe Melina, ich schätze mal, da ist etwas schief gelaufen, außer „qäq“ ist deine Meinung 😉 Ich bin leider noch nicht auf den Fehler gekommen, den die Kommentierfunktion hat, bin aber dran. Wünsch dir eine ganz fabelhafte Wochenmitte und denke mir den Rest deines Kommentars jetzt einfach dazu. Alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Tamara
    10/05/2017 at 21:28

    Danke liebe Mirli für diesen Hoteltipp. 🙂
    Ich will ja auch bald mal nach New York fliegen und bin bei Hotels sehr sehr wählerisch…
    Bei meiner Amerika Rundreise waren auch ein paar „schlechtere“ Hotels dabei, also kann ich sehr gut nachvollziehen wie es dir da ergangen ist… 😉 Ist ja toll das du schon das dritte Mal in New York warst, es gibt bestimmt unendlich vieles zu entdecken. 🙂
    Liebste Grüße Tamara
    http://www.fashionladyloves.com/

    • Reply
      MirliMe
      11/05/2017 at 10:10

      Liebe Tamara, da bin ich wie du, das richtige Hotel zu finden ist unglaublich schwierig und zählt so sehr zum Erfolg eines Urlaubs bei, ich habe da wirklich schon absolute Horrogeschichten erlebt und darunter leidet dann die ganze Reise, deshalb gebe ich gerne etwas mehr Geld aus und das muss man in NY sowieso, deshalb bin ich von diesem so sehr begeistert, kann ich dir wirklich von ganzem Herzen empfehlen. Ich wünsche dir einen ganz wundervollen sonnigen Tag, allerliebste Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Laura
    10/05/2017 at 22:47

    Das Hotel hört sich einfach super an! Toller Tipp! Ich finde das Bett und auch das komplette Zimmer sieht sehr gemütlich aus. Werde ich auf jeden Fall mal im Hinterkopf behalten falls ich irgendwann mal nach New York komme:D

    Laura♥
    sparklingpassions.de

    • Reply
      MirliMe
      11/05/2017 at 10:11

      Es war auch unglaublich gemütlich liebe Laura, ich habe mich so wohl gefühlt und das passiert nicht so häufig in Hotels, würde ich jederzeit wieder buchen, ich glaube mehr Empfehlung kann ein Hotel gar nicht bekommen. Ich wünsche dir einen ganz wundervollen almost friday, allerliebste Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    Christine
    11/05/2017 at 10:41

    Ich bin ja ein riesiger Fan von Amerika. Allerdings eben mehr Landschaftsfan und daher war ich bisher noch nie in New York (gut, bisher war ich generell mehr im Westen/mittleren Westen unterwegs). Irgendwann muss ich aber einfach mal in diese Stadt! Schön zu lesen, dass es wohl doch einigermaßen bezahlbare Hotels gibt, die nicht so eklig sind, dass ich die Schuhe nicht Ausziehen möchte (das hab ich aber auch schon mal in London erlebt… uhh).

    Dankeschön für deine lieben Worte und das viele Lob zu den letzten Fotos!
    Oh ja, das ist einfach ein besonderer Typ und ich hab manchmal auch all die blonden Models überall recht satt. Klar, das sind schöne Frauen, aber na ja. Man will auch mal mehr Variation sehen… auch als Fotografin. 😉

    • Reply
      MirliMe
      11/05/2017 at 11:20

      Ich weiß nicht was es mit Amerika auf sich hat, aber mich zieht es auch unglaublich an, über Jahre war ich eher Fan der Ostküste, aber seit ich vor 3 Jahren eine unglaubliche Zeit im Western erlebt habe und jetzt nach meinem NY Tripp, muss ich meine Meinung wohl revidieren. Der Westen ist einfach viel lockerer und ruhiger und die Nationalparks ein Traum, als nächstes möchte ich die Südstaaten bereisen, die stelle ich mir wieder ganz anders vor. Und London ist ja fast genauso schwer eine passende Übernachtungsmöglichkeit zu finden, aber beim 10. Mal hatte ich endlich Glück und das wird jetzt mein Stammhotel, die werden mich nicht mehr los. Alles Liebe und ganz liebe Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    Isabella
    11/05/2017 at 12:57

    Hallo meine Liebe;)
    Danke für den Hoteltipp- tolle Impressionen, das macht richtig Lust auf eine Reise;)
    Ich folge deinem Blog nun sehr gerne;)
    Lg
    Isa

    http://label-love.blogspot.de/

    • Reply
      MirliMe
      11/05/2017 at 13:06

      Liebe Isabella, das freut mich sehr, ich liebe es auch mich für kommende Reisen inspirieren zu lassen, ich wünsche dir einen ganz fabelhaften Nachmittag, allerliebste grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Alina
    11/05/2017 at 14:59

    Das Hotel hört sich wirklich toll an, danke für den tollen Beitrag !
    Ich möchte auch unbedingt mal nach New York, wenn es das Geld zulässt 😀
    Ganz liebe Grüße an dich <3
    Alina
    http://alinaslifestyle.de/

    • Reply
      MirliMe
      11/05/2017 at 15:51

      Das Hotel war wirklich toll, würde ich jederzeit wieder buchen, ich glaube mehr Empfehlung kann ein Hotel gar nicht bekommen, ich wünsche dir noch einen ganz fabelhaften und sonnigen Nachmittag, allerliebste Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Tanjas Bunte Welt
    11/05/2017 at 20:55

    T

    • Reply
      MirliMe
      13/05/2017 at 10:32

      OJE, da ist wohl etwas schief gelaufen, ich habe leider Probleme mit der Kommentarfunktion, bin aber schon dran, aber ich danke dir trotzdem für dein Kommentar…auch wenn ich es nicht lesen kann 😉 Ich wünsche dir ein fabelhaftes Wochenende, allerliebste Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    Simone
    12/05/2017 at 14:01

    Liebe Mirli, ich bin ebenfalls wie du ein NYC Liebhaber! Leider ist es ja so, unanständig hohe Preise und eine Besenkammer dafür…naja so ist es eben. Dafür hat die Stadt alles zu bieten und macht den Missstand bei den Hotels wieder wett. Deine Review ist sehr detailliert, möchte am liebsten ein Drink an der Bar nehmen oder auf dem gemütlichen Bett einschlafen 🙂 Liebste Grüsse

    • Reply
      MirliMe
      13/05/2017 at 10:33

      Ja, in NY habe ich was Hotels angeht auch schon viel Abenteuerliches erlebt, aber wenn man es weiß, dann ist man ja vorbereitet, beim ersten Mal war es ein ziemlicher Kulturschock, dafür war ich diesmal restlos begeistert und kann das Hotel wirklich nur empfehlen. Ich wünsche dir ein ganz fantastisches Wochenende,allerliebste Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    ilijacfashion
    12/05/2017 at 15:10

    Great post, I like it, fantastic photos 🙂

    https://www.instagram.com/ilijac/
    http://mensfashionobsession.blogspot.rs/

    • Reply
      MirliMe
      13/05/2017 at 10:34

      Thank you so much dear, have a lovely day, lot of love, x S.Mirli!

  • Reply
    Sophia
    12/05/2017 at 16:56

    Hey, schaut echt schön dort aus! 🙂 Ich blogge über Fashion, Travel, Lifestyle & manchmal auch über Beauty. Vielleicht hast du ja Lust mal vorbeizuschauen und man könnte sich gegenseitig unterstützen (z.B folgen auf verschiedenen Social-Media-Kanälen). Ich freue mich von dir zu hören. 🙂

    Sophia
    http://www.sophiaston.de
    Instagram: sophiaton_

    • Reply
      MirliMe
      13/05/2017 at 10:35

      Liebe Sophia, vielen lieben Dank, es war wirklich ein ganz fabelhaftes Hotel, ich habe die Zeit so sehr genossen und möchte am allerliebsten wieder zurück. Ich schaue sehr gerne nächste Woche auf deiner Seite vorbei…hätte ich sowieso gemacht, ist doch Ehrensache. Ich wünsche dir ein ganz fabelhaftes Wochenende, allerliebste Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    Carrie
    13/05/2017 at 19:48

    Wow das hôrt sich nach einem super Hotel an. Danke für den Tipp Liebes
    http://carrieslifestyle.com

    • Reply
      MirliMe
      15/05/2017 at 10:41

      Das Hotel war richtig schön und ich habe mich so wohlgefühlt, ich würde es jederzeit wieder buchen, allerliebste Grüße liebe Carrie, x S.Mirli!

  • Reply
    Tina Carrot
    14/05/2017 at 0:18

    Liebe Mirli,

    vielen Dank für den tollen Tipp – das Hotel hört sich gut an, auf jeden Fall besser als der NYCer Durchschnitt! 🙂

    Wir waren damals im Sheraton, jedoch war das preislich echt teuer (besonders für’s Studentenbudget!) – dafür war es auch echt gut.

    Wir überlegen aktuell in diesem Jahr zur Weihnachtszeit noch einmal nach NYC zu reisen, da werde ich mir deinen Beitrag hier auf jeden Fall abspeichern. Ich freue mich nun schon auf deinen Beitrag heute! 🙂

    Ganz liebe Grüße,
    Tina

    • Reply
      MirliMe
      15/05/2017 at 10:45

      Liebe Tina, oooh ja, nach meinen wirklichen Horrorerlebnissen, bin ich eigentlich trotz Preis vom schlimmsten ausgegangen und war mehr als positiv überrascht, ich hab mich so unglaublich wohlgefühlt, jederzeit würde ich dieses Hotel wieder buchen und das ist eigentlich die beste Empfehlung überhaupt. Mein erster NY Trip war zur Weihnachtszeit und das war so so zauberhaft, kann ich dir wirklich empfehlen. Ganz ganz liebe Grüße nach Düsseldorf und eine wunderschöne Woche, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Martina
    14/05/2017 at 19:41

    Liebe Mirli, wieder einmal ein super Hotel-Review. 🙂 Das Hotel sieht echt toll aus und hört sich auch sehr gut an. Ich war ja selbst noch nie in NYC aber diese Stadt zählt ja auch zu meinem persönlichen Reiseziel.
    Liebste Grüße und einen schönen Sonntag 🙂
    Martina
    von http://www.kleidsam.org

    • Reply
      MirliMe
      15/05/2017 at 10:35

      Liebe Martina, so herzlichen Dank, das Hotel kann ich dir wirklich empfehlen, es war der perfekte Ausgangspunkt für diesen NY-Trip und ich würde es jederzeit wieder buchen, das sagt eigentlich schon alles. Ich wünsche dir einen ganz fantastischen Start in die neue Woche, allerliebste Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    Saskia
    16/05/2017 at 18:29

    Meine liebe Mirli,
    du schaffst es sogar, dass eine Hotelreview wunderbar wird!! Danke für diese tollen Eindrücke in dieses Hotel! Wie cool ist es bitte, dass ihr ein Upgrade bekomment habt? 😀 Das Zimmer sah ja wirklich unfassbar toll aus! Und insgesamt das ganze Hotel hatte eine wunderbare Stimmung. Und für New Yorker Verhältnisse finde ich sogar den Preis okay, wenn man überlegt, dass man in Deutschland schon gerne mal 130€ am Meer etc. zahlt!
    Wenn es für mich irgendwann mal nach NewYork geht, halte ich mir diesen Hoteltipp auf jeden Fall im Hinterkopf!

    Ich wünsche Dir einen wundervollen Dienstag und hoffe es geht dir gut meine Liebe. Du bist wunderbar!
    Liebste Grüße an Dich! ❤ Saskia | http://www.demwindentgegen.de

    • Reply
      MirliMe
      16/05/2017 at 18:33

      Liebe Saskia, ich strahle gerade mit der Sonne vor meinem Fenster um die Wette, sooo lieben Dank für deine Worte, das Hotel war für NY wirklich ein Hammer bzw. generell und du hast recht, wenn man die Preise für so manches Hotel in D oder AU hernimmt, dann war es verhältnismäßig sogar günstig, immerhin mitten in NYC und wir haben uns so unglaublich wohlgefühlt, das ist einfach immer das Allerwichtigste. Ich wünsche dir noch einen ganz wundervollen Abend, allerliebste Grüße und Küsschen, x S.Mirli!

  • Reply
    Verena
    16/05/2017 at 22:42

    Liebe Mirli, ein toller Beitrag! Ich mag solche Reviews immer sehr gerne und finde du hast alles toll berücksichtigt. So hat jeder Leser wirklich ein Eindruck von dem Hotel und ich habe das Gefühl mich auf deine Meinung verlassen zu können. So wie es sich anhört, würde ich das Hotel auch buchen. Bei meinen Reisen versuche ich immer viel zu sparen, daher buche ich am liebsten auch über Airbnb. Ob das in New York auch so gut geht, weiß ich nicht. Finde es immer schade viel Geld für Hotels auszugeben, wenn man sich da doch nur zum schlafen aufhält. Aber wie du auch schon sagst, in New York kommt man wohl nicht drum herum, etwas tiefer in die Tasche zu greifen! Ich liebe die Stadt und werde das für meine nächste Reise dahin merken <3

    Liebe Grüße, Verena
    http://www.somehappyshoes.com

    • Reply
      MirliMe
      17/05/2017 at 11:03

      Liebe Verena, so lieben Dank für dein tolles Feedback, ich muss gestehen, ich habe noch nie auf Airbnb zurückgegriffen, habe mir das aber für den Sommer, für unsere Irlandreise fix vorgenommen einmal auszuprobieren, gerade im Sommer verbringt man ja eigentlich wirklich nur die Nacht im Hotel und da ist es oft wirklich schade, so viel Geld auszugeben, da hast du vollkommen recht. Ich kenne allerdings einige, die auch schon in NY tolle Airbnbs gefunden haben, also ist das bestimmt eine Alternative. Ich wünsche dir eine fantastische Wochenmitte, allerliebste Grüße, x S.Mirli!

    Leave a Reply