Travel

Wellness braucht einen neuen Namen – Eggerwirt im Lungau

Meine Lieben, jeder der öfter hier vorbeischaut hat bestimmt schon mitbekommen, dass ich mir sehr gerne Kurzurlaube und kleine Auszeiten gönne, weil ich gelernt habe, wie wichtig es ist, auf sich zu schauen und sofort zu reagieren, wenn der eigene Körper nach Ruhe und Erholung verlangt und obwohl ich auch jemand bin, der am liebsten die ganze Welt entdecken möchte, bin ich gerade in den letzten Jahren immer mehr auf den Geschmack gekommen, solche Erholungsorte in meiner Umgebung zu suchen. Österreich ist ein so vielseitiges Land, Menschen aus aller Welt geben Unmengen an Geld aus, um hier ihre Urlaube zu verbringen und mich zieht es immer in die Ferne?Das muss einfach nicht sein und deshalb habe ich mir vergangenes Wochenende wieder einen Rückzugsort gesucht, um meine Batterien aufzuladen, zur Ruhe zu kommen und mich einfach nur von vorne bis hinten verwöhnen zu lassen und dafür hat es mich ins wunderschöne Lungau im Salzburgerland verschlagen und der Titel war hier wirklich Programm. Für Wellness und pures Wohlfühlvergnügen sollte ein neuer Name gefunden werden, denn das Wellnesshotel Eggerwirt hat die Definition Wellness für mich auf ein ganz neues Niveau gehoben.Ich reise schon mein ganzes Leben und da ich mir eben immer wieder auch kleine Wellnesstrips gönne, habe ich schon die unterschiedlichsten Hotels und SPAs erlebt, aber so einen Aufenthalt  wie im Eggerwirt, das war eine ganz neue Dimension von Erholung und Entspannung. Auf 12.500 m² wurde eine regelrechte Wohlfühloase geschaffen. Die erst kürzlich eröffnete Erweiterung des SPAs lässt wirklich keine Wünsche offen, das moderne, aber vor allem warme und gemütliche Design, kombiniert aus neuen und traditionellen Stilen, hat so sehr meinen Geschmack getroffen, dass ich am liebsten wirklich für immer dort geblieben wäre. Selten noch ist mir eine Abreise so schwer gefallen. Von der göttlichen Kulinarik fange ich jetzt gar nicht erst an, im Prinzip wird man den ganzen Tag mit den köstlichsten Speisen aus biologischen Zutaten der Region verwöhnt, kein Wunsch bleibt unerfüllt und wird einem wortwörtlich von den Augen abgelesen.Alle Sinne werden verwöhnt. Wenn man die Wellnessoase betritt, hat man wirklich das Gefühl, es fallen alle Sorgen und der Alltagsstress direkt noch im Eingangsbereich von einem ab, umhüllt von sanften, entspannenden Klängen, umgeben von herrlichen Düften, Wärme und dann wird man auch gleich noch von einem strahlenden Lächeln begrüßt. Egal wie sehr man auch versuchen würde, sich dagegen zu wehren, es ist unmöglich sich nicht sofort wie in eine dicke Kuscheldecke gehüllt zu fühlen, warm aufgehoben und rundum sorgenfrei. Ungelogen, so etwas habe ich bisher noch nie erlebt…und ich praktiziere seit 10 Jahren Yoga, hätte ich gewusst, dass ich eigentlich nur in den Eggerwirt hätte fahren müssen, jahrelange Anstrengung wäre mir erspart geblieben. Aber ich meine das wirklich ganz ernst, ich bin jemand, dessen Kopf immer arbeitet, ständig am Denken ist, aber hier habe ich es zum ersten Mal geschafft, einfach nur zu mir zu kommen, sanftes Plätschern, wohlige Wärme und völlige Leere in meinem Kopf. Ein Gefühl, das ich bisher nicht kannte.Was für mich auch immer ein großes Thema ist, wie ihr wisst, ist Nachhaltigkeit und die spielt im Eggerwirt eine ganz große Rolle.

„Wasser ist Leben und Ursprung aller Energie und entspringt aus der hauseigenen Bergquelle am Hausberg Speiereck.“

Mit einer eigenen Wasserwärmepumpe, einer Solaranlage und einer Luftwärmepumpe wird das gesamte neue GartenSPA mit erneuerbaren Energien betrieben, der Eggerwirt ist sich nunmal der Verantwortung gegenüber der Region und seinen langjährigen Mitarbeitern bewusst. Heimische Lieferanten, Teil der hiesigen Kultur und Gesellschaft zu sein, regionale Produkte, das alles gehört zum Erfolgsrezept des Wellnesshotels Eggerwirt.

„Entschleunigen, sich selbst und die eigenen Kräfte wieder spüren, das ist unser Credo, darum finden unsere Gäste den Weg zu uns.“Und dass das nicht nur leere Worte sind, kann ich absolut bestätigen. Jeder einzelne Mitarbeiter, der zur „Eggerwirt-Familie“ gehört, hat so eine Wärme und Herzlichkeit ausgestrahlt, was mich sogar soweit bringt, dass ich darüber einen eigenen Beitrag schreiben werde, weil ich mich einfach dazu inspiriert fühle. Deshalb verliere ich hier noch nicht allzuviele Worte darüber, aber soviel sei schonmal gesagt, es gibt einen Unterschied, ob jemand freundlich ist, weil es zu seinem Berufsbild gehört, oder ob es von diesem Menschen selbst kommt, weil es einfach dessen grundeigene Persönlichkeit ist und tief im Herzen verankert und diesen Unterschied merkt man nunmal. Egal wer, jeder Einzelne der „Eggerwirt-Familie“ hat genau diese Herzenswärme ausgestrahlt, die Freundlichkeit aus tiefstem Herzen kann man weder lernen noch spielen und der Eggerwirt hat diese anscheinend für sich gepachtet.Von der ersten Sekunde an hat man sich Teil dieser Familie gefühlt. Alleine die Anreise und der „Eincheck-Vorgang“, es macht einen Unterschied, ob man ganz schnell an der Rezeption abgefertigt wird, oder gemütlich mit Sektglas in der Kaminecke platznimmt und das von dort aus erledigt wird. Es macht einen Unterschied, ob man selbst durchs Hotel und den Spabereich irrt, oder ob einem alles erklärt und gezeigt wird, es macht einfach einen Unterschied. Punkt! Und deshalb hat mir selten noch etwas solch eine Freude bereitet, als euch heute hier dieses Hotel zeigen zu dürfen, weil ich euch selbst aus tiefstem Herzen den Eggerwirt empfehlen möchte. Eines ist nämlich schonmal gewiss, einen neuen Stammgast hat die Familie Moser gefunden, denn mich werden sie so schnell nicht wieder los.L A G E und U M G E B U N G

Eingebettet zwischen Radstädter Tauern (Obertauern), den Hohen Tauern und den Nockbergen liegt die Region Lungau im Herzen Österreichs. Ungefähr 100 km süd-östlich der Stadt Salzburg liegt die Ferienregion für Sommer- und Winterspaß auf durchschnittlich 1.000 m Seehöhe. Als ursprünglicher Lebensraum mit ausgeprägten Traditionen und hoher Biodiversität trägt der Lungau seit Juli 2012 die Auszeichnung „UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau“. Das internationale UNESCO Prädikat zeichnet besonders wertvolle Lebensbereiche aus und steht sowohl für den naturschutzfachlichen Wert einer Region als auch für den Wert der regionalen Bevölkerung.Das Salzburgerland ist generell das perfekte Urlaubsgebiet für jeden Geschmack. Aktivurlaub in den herrlichen Bergen, egal ob im Sommer oder Winter, wunderschöne Flusslandschaften, Radfahren, Montainbiken, Motorradtouren, Golfen, Reitsport, Angeln, Tennis, Wassersport, Skisport, mir fällt wirklich kein Freizeitvergnügen ein, für das das Salzburgerland nicht die passende Kulisse bieten würde oder aber eben auch der perfekte Urlaubsort für Kulturinteressierte. Die Festspielstadt Salzburg, Lungauer Kultur und Brauchtum, Burgen, Ruinen, Schlösser, Kirchen, Museen, Ausstellungen, etc. Wer es gerne etwas gemütlicher mag, der lässt seinen Gaumen in einladenden Gasthäusern oder gemütlichen Almhütten verwöhnen oder gibt sich ganz der Erholung und Entspannung hin, wie eben im Wellnesshotel Eggerwirt.

A U S S T A T T U N G

Zimmer unterschiedlichster Größen bis 101 m² bieten Platz für Alleinreisende, Pärchen oder die ganze Familie. Die charmante Atmosphäre im alpinen Stil lädt zum Verweilen ein. Ich habe mich vom ersten Schritt in unser Zimmer an rundum wohlgefühlt. Speziell das natürliche und gemütliche Ambiente mit viel Holz und regionalem Stil hat perfekt zur Umgebung gepasst.Ausgestattet mit einem Doppelbett, gemütlicher Sitzecke, Schreibpult, geräumigen Kleiderkästen, Flat-TV, seperatem Badezimmer und Toilette hat den perfekten Rahmen für unseren Aufenthalt geschaffen. WLan, Minibar und Safe runden das Angebot ab und lassen keinen Wunsch offen. Ich habe unglaublich gut geschlafen und von unserem kleinen Balkon aus hatten wir einen traumhaften Ausblick auf die Umgebung, definitiv ein Ort mit Wohlfühlcharakter.

S A U B E R K E I T

Nichts, aber auch überhaupt gar nichts, gibt es hier zu beanstanden, ganz im Gegenteil. Speziell im Badezimmer bin ich es von Hotels gewohnt, dass bei der täglichen Zimmerreinigung eher um die mitgebrachten Produkte herumgewischt wird. Oft merkt man bis auf das gemachte Bett und den entleerten Mülleimer gar keine großartige Veränderung. Hier war es komplett anders und hat mich absolut begeistert. Das gesamte Hotel, jeder kleinste Winkel, war ordentlich und sauber, was mein pingeliges Herz um einiges höher hat schlagen lassen, da freut sich doch jeder Neurotiker.F R E U N D L I C H K E I T

Wie gesagt, um die passenden Worte zu dieser Kategorie niederzuschreiben, reicht mir der Platz hier einfach nicht aus, deshalb werde ich zur Lungauer Gastfreundschaft noch gesondert Worte verlieren, denn hier müsste eigentlich ebenso ein neues Wort erfunden werden. Weder Freundlichkeit noch Herzlichkeit reichen aus, um zu beschreiben, WIE sehr sich diese Art des Zwischenmenschlichen von anderen Begegnungen abgehoben hat und hier schließe ich die gesamte Umgebung ein, egal ob im Supermarkt, der Apotheke, auf der Straße, JEDE Begegnung im Hotel selbst hat mich bis ins Innerste berührt und solch eine Herzenswärme ausgestrahlt, die seinesgleichen sucht. VIELEN DANK an jeden einzelnen Menschen, der mir in diesen Tagen begegnet ist, denn vor allem dies hat diesen Aufenthalt zu etwas so Besonderem gemacht und wird mir ewig im Gedächtnis bleiben.

K U L I N A R I K

Eigentlich reicht auch hier der Rahmen nicht aus, um zu beschreiben, wie göttlich (und nein, ich übertreibe nicht) uns die Kulinarik verwöhnt hat. Lokale- und internationale Genusskreationen aus biologischen Zutaten der Region erheben einen in andere Genusssphären. Durch die Eggerwirt All-Inklusive-Verwöhnpenison wurden wir den ganzen Tag mit Köstlichkeiten verwöhnt und wer es hier schafft, hungrig zu Bett zu gehen, der hätte einen Orden verdient…einfach unmöglich.Angefangen mit einem Frühstücksbuffet, das wirklich keinen Wunsch offen gelassen hat, egal ob frisch zubereitete Eierkreationen und Waffeln, verschiedenste  frisch gebackene Gebäck- und Brotsorten, Wurst, Käse, naturbelassene Joghurts, vitale Müslis, Frühstücksflocken, Grießbrei, Marmeladen, Kuchen, Kaffee, Tee, frisch gepresste Säfte…ich höre jetzt besser auf, sonst bekomme ich Hunger, aber einfach zusammengefasst: Frühstücksbuffet auf Topniveau.Den ganzen Tag standen überall Getränkestationen bereit, im Wellnessbereich Obst, Nüsse und kleine Snacks, von 14 bis 17 Uhr wurden verschiedene Suppen, kalte Speisen und Kuchen und Obst, sowie Tee und Kaffee gereicht, bis es ab 18.30 Zeit fürs Abendessen wurde.Das allabendliche 4-Gänge-Menü war einfach nur Genuss pur. Jeweils mit Wahlmöglichkeit konnte man zwischen verschiedenen Speisen entscheiden, natürlich auch immer mit vegetarischer Alternative und mein absolutes Highlight war das Dessertbuffet am ersten Abend. Ich wiederhole mich, aber ich habe so etwas wirklich noch NIE erlebt, die leckersten und einmaligsten Köstlichkeiten aus der Patisserie, hausgemachte Pralinen, raffinierte Süßspeisen, Schokoladebrunnen (!), muss ich mehr sagen, oh ja, ich muss: der fluffigste Kaiserschmarrn ever, frisch in der Schauküche zubereitet UND wieder eine dieser vielen besonderen Kleinigkeiten: mit dazugereichtem Rezept. So eine zauberhafte Idee, somit kann ich ein kleines bisschen Eggerwirt-Feeling zu Hause nachzaubern.

W E L L N E S S

Das Herzstück des Eggerwirts ist definitiv der Wellnessbereich rund um den neuen GartenSPA. Erst Ende Mai wurde der um 5.000 m² erweiterte Spabereich neu eröffnet und somit der Wellnessgedanke auf ein ganz neues Niveau gehoben. Als Steirer komme ich aus einer absoluten Thermenregion, aber wie schon erwähnt, der Eggerwirt stellt alles von mir bis jetzt Erlebte in den Schatten.Zarte Klänge hüllen einen in eine Blase, wohltuende Wärme im gesamten SPAbereich, Düfte, die einen vom ersten Atemzug an entspannen, unzählige Ruheoasen, all das gehört für mich zu einem perfekten Entspannungserlebnis. Ein eigener LadiesSPA mit Kaminlounge wurde geschaffen, Infinitypool mit Massageliegen, unterschiedlichste Panorama-Saunen, Whirl- und Solefloatingpool, Panoramaraum mit Wasserbetten, Solegrotte, Tepidarium, Dampfbad, Infrarotkabinen, Eisgrotte, usw. usw. Es ist mir fast nicht möglich, all die Highlights aufzuzählen.Mein ganz persönliches Highlight allerdings war auf alle Fälle der 600 m² Naturbadeteich und die wunderschön geschaffenen Gartenanlagen mit kleinen Ruheoasen, Brücken und einfach nur Natur pur. Mit Blick auf die wunderschöne Bergwelt des Lungau die Seele baumeln und sich von der Sonne kitzeln lassen, einfach der Musik der Natur lauschen, Bienen surren, Wasser plätschert, das Gras raschelt im Wind, wenn es den perfekten Sommerort gibt, dann ist es dieser.Natürlich werden dazu noch unterschiedliche Beauty- und Massageanwendungen angeboten, die ich selbstverständlich auch gleich noch für euch getestet habe. Meine Aromamassage war Genuss pur, auch hier habe ich schon viele Erfahrungen gemacht, Tatsache ist, ich bin zum ersten Mal bei einer Massage eingeschlafen und so etwas passiert mir generell so gut wie nie, ich habe es so sehr genossen und wieder gemerkt, dass ich mir das viel öfter gönnen sollte. Auch meine Fußpflege war einfach nur perfekt entspannend und speziell möchte ich natürlich auch den zwei zauberhaften Ladies danken, die jede Erwartung noch übertroffen haben.S O N S T I G E S

Natürlich ist die gesamte Familie im Eggerwirt herzlich willkommen. Damit auch die Eltern Zeit zum Entschleunigen haben, steht den Kleinen eine charmante Kinderbetreuung zur Verfügung, die auch gerne das Mittags- und Abendessen für diese zu einem Abenteuer macht und den Eltern Zeit für Zweisamkeit lässt. Ein abwechslungsreiches Programm mit Ausflügen wie Schnitzeljagd, Reiten, Rafting, Klettern, gemeinsames Backen, Zugfahrt mit der Raurachbahn wie vor 100 Jahren, also den Kleinen wird bei so viel Aktivität bestimmt nicht langweilig.

Für alle, denen Berge Erklimmen und Skifahren noch nicht genug körperliche Betätigung ist, steht ein Panorama-Fitnessraum zur Verfügung, der alle Stückerl spielt und sogar mich Sportmuffel zu einer Trainingseinheit motiviert hat, das sagt eigentlich schon alles.

I N F O und R E S E R V I E R U N G

Eggerwirt ****superior – Energie für den Alltag – SPA & VITALRESORT – Kaltbachstraße 5, A-5582 St.Michael im Lungau/Tel.: +43(0) 6477 8224 0/office@eggerwirt.atFAZIT:

Wenn ich sage, ich wollte wirklich am liebsten für immer dort bleiben bzw. dass ich jetzt schon überlege, wann ich wieder Zeit finde, dem Eggerwirt erneut einen Besuch abzustatten, dann sagt dass doch schon alles, oder? Eine größere Empfehlung kann kein Hotel bekommen. Ich bin zwar ein sehr begeisterungsfähiger Mensch, aber nur, wenn es dafür auch einen Grund gibt und hier gibt es so viele Gründe, die es eigentlich unmöglich machen, alle aufzuzählen, weil wir hier sonst nie mehr zu einem Ende kommen würden. Ich wurde schon öfter gefragt, ob ich eine Empfehlung für einen perfekten Wellnessaufenthalt habe, ab sofort gibt es für mich nur noch eine Antwort: der Eggerwirt im Lungau, einmal angereist, gibt es nur eine Sache, die man bereut, warum habe ich ihn nicht schon viel früher entdeckt! Hinkommen, wohlfühlen und immer wieder kommen, mehr gibt es nicht zu sagen!

eine Lieben, ich möchte eigentlich überhaupt nicht mehr aufhören zu schreiben, weil ich nicht weiß, ob ich es geschafft habe, in Worte zu fassen, wie besonders dieser Aufenthalt für mich war und wie unglaublich wohl ich mich gefühlt habe. Ich bin noch immer so entspannt, also ob ich 2 Wochen irgendwo am Meer verbracht hätte, dabei waren es „nur“ 3 Tage im Salzburgerland.  Was macht für euch den perfekten Wellnessurlaub aus, könntet ihr euch vorstellen, den Eggerwirt zu buchen, ich bin wie immer so gespannt, was ihr zu sagen habt und ich werde jetzt noch ein bisschen in Erinnerungen schwelgen. Alles Liebe, love&peace,

Ein ganz herzliches DANKESCHÖN an die Familie Moser und die gesamte „Familie“ des Eggerwirts für jedes Lächeln, jeden Wunsch, der uns von den Augen abgelesen wurde und für jeden unvergesslichen Moment, wir sehen uns bestimmt wieder!

You Might Also Like

26 Comments

  • Reply
    Janine
    08/06/2017 at 9:03

    Liebe Mirli, juhee ein Beitrag von Dir, wie mich das immer freut, einen Newsletter von Dir zu bekommen 😀
    Wow, ja das klingt so, wie es sein muss; mit Herzenswärme empfangen und umgeben werden. Und dass Du gleich wieder gehen möchtest & Dich schon als Stammgast bezeichnest, das spricht wirklich für sich!
    Leider habe ich keine grosse Erfahrung mit Wellnessurlaub aber ich denke, dieses Hotel klingt verführerisch genug, es mir mal genau zu überlegen, das zu ändern 😉
    Liebste Grüsse und einen schönen Donnerstag wünscht Dir
    Janine von http://www.yourstellacadente.com/

    • Reply
      MirliMe
      08/06/2017 at 9:30

      Liebe Janine, so so lieb von dir, mir geht es mit deinen Beiträgen immer ganz genauso. Ich hab die Zeit im Eggerwirt wirklich so sehr genossen und kann ihn dir wirklich nur empfehlen, solltest du dann doch einmal Lust auf Wellnessurlaub bekommen. Ich wünsche dir einen ganz fabelhaften und sonnigen Tag, ganz ganz liebe Grüße in die Schweiz, x S.Mirli!

  • Reply
    Tascha
    08/06/2017 at 9:14

    Liebes,
    da stimme ich dir voll und ganz zu, klasse das Du dir immer diese auszeiten gönnst. Ich finde auch das dies in der hektischen Welt sehr wichtig st manchmal zur Ruhe zu kommen.
    Die Bilder sehen richtig toll aus. Da möchte man direkt hin.
    Liebste Grüße
    Tascha
    http://www.taschasdailyattitude.com

    • Reply
      MirliMe
      08/06/2017 at 9:29

      Liebe Tascha, mir tun diese kleinen Auszeiten immer so wahnsinnig gut, ich brauch das irgendwie wirklich regelmäßig und merke immer, wieviel einem da so 3 Tage schon bringen können. Es war so unbeschreiblich schön dort. Ich wünsche dir einen ganz wundervollen Tag, allerliebste Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Christine
    08/06/2017 at 9:22

    Ich gebe zu: ich bin kein Mensch für Wellness. Daher hab ich tatsächlich noch nie ein Wellness-Wochenende gemacht. ^.^
    Aber allein von außen sieht das Hotel wunderschön aus. Scheint eine tolle Anlage gewesen zu sein.
    Ihr scheint dort definitiv eine schöne Zeit gehabt zu haben!

    „13 reasons why“ ist auch an sich keine schlechte Serie. Allerdings finde ich es halt zum Teil etwas schwierig wie das Thema Selbstmord dargestellt wird. Gerade, wenn ich lese, dass sich Netflix damit eine ganz neue Zielgruppe erschlossen hat (was die Eigenproduktionen angeht) und die Serie wirklich zum großen Teil von Jugendlichen geschaut wird. Selbstmord finde ich da schon ein sehr schwieriges Thema… berichte mal, wenn du doch reinschaust. 😉

    • Reply
      MirliMe
      08/06/2017 at 9:28

      Ich war früher auch nicht so der Typ für Wellness, weil es mir eben so wahnsinnig schwer fällt loszulassen und runterzukommen, aber mittlerweile weiß ich es wirklich zu schätzen und ich bin jetzt echt gespannt auf die Serie, ist wirklich ein heikles Thema. Alles Liebe, x S.MirlI!

  • Reply
    L♥ebe was ist
    08/06/2017 at 9:33

    meine liebe Mirli,
    bei Wellness muss ich zugeben, denke ich nicht erstmal am so ein „Landhotel“, aber dieses scheint eben auch super modern zu sein – allein die Architektur hat es ja in sich!
    einen kurzen Spa-Urlaub könnte ich auch dringend mal gebrauchen … einfach nur die Seele baumeln lassen und ans nichts tun denken 😉
    deine Einblicke in das Hotel gefallen mir wirklich sehr gut. wenn ich mal wieder Zeit und Geld für einen kurzen Urlaub habe, werde ich bestimmt daran denken 🙂

    ich freue mich, dass du nun gut erholt bist meine Liebe. hab einen schönen Tag,
    ❤ Tina von Liebe was ist
    Liebe was ist auf Instagram

    • Reply
      MirliMe
      08/06/2017 at 9:35

      Liebste Tina, ich mag vor allem diese Kombination aus modern und traditionell, ich finde das viel heimeliger, als ein komplett durchgestylter Wellnesstempel, gerade das persönliche und urige hat den Aufenthalt so besonders gemacht und sooo wahnsinnig gut getan, ich könnte sofort wieder zurück, wirklich. Ich hoffe du findest bald genug Zeit, dir genügend Entspannung zu gönnen, das hast du dir so sehr verdient, ganz ganz liebe Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    Alyssa
    08/06/2017 at 13:30

    Amazing photos! That place sounds great 🙂

    ❤️ Alyssa // STYLE VANITY

    • Reply
      MirliMe
      08/06/2017 at 13:32

      Thank you so much dear Alyssa, it was the perfect spot for our weekend. Have a lovely day, lots of love, x S.Mirli!

  • Reply
    Laura
    08/06/2017 at 13:49

    Was für ein toller Post! Ich war noch nie in einem Wellness Hotel aber möchte unbedingt mal in eins. Vielleicht komme ich ja mal in dieses tolle!

    Liebe Grüße
    Laura♥
    sparklingpassions.de

    • Reply
      MirliMe
      08/06/2017 at 14:07

      Liebe Laura, es war so so schön, ich wollte wirklich gar nicht mehr weg und den Eggerwirt kann ich dir wirklich nur wärmstens empfehlen, das schönste Wellnesshotel, in dem ich jemals war. Ganz ganz liebe Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Elizabeth Seal
    08/06/2017 at 17:48

    Your photos are so dreamy, serene and gorgeous, I love your work! You have an amazing eye for design 😀 xx

    elizabeth ♡ ”Ice Cream” whispers Clara
    (lets follow each other on bloglovin or instagram)

    • Reply
      MirliMe
      08/06/2017 at 21:06

      Thank you so so much for your lovely words. Ich wish you a lovely evening, love x S.Mirli!

  • Reply
    Lifestylebazar
    08/06/2017 at 20:38

    Das Hotel sieht ja richtig toll aus. Ich bin auch ein Fan von Kurzurlauben, denn ich finde da kann man sehr gut abschalten. Gruss, Nina / http://www.lifestyle-bazar.com

    • Reply
      MirliMe
      08/06/2017 at 21:07

      Liebe Nina, so herzlichen Dank, ich liebe so kurze Trips auch sehr, was so ein paar Tage am richtigen Ort gleich bewirken können. Ich wünsche dir noch einen ganz entspannten Abend, allerliebste Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    Tamara
    08/06/2017 at 22:54

    Liebe Mirli das klingt ja wahnsinnig toll. So ein Wellness Wochenende könnte ich zur Zeit auch ganz gut gebrauchen. Ich muss ja auch zugeben das es mich im Urlaub immer ins Ausland zieht und am liebsten möglichst weit weg. Dabei gibt es bei uns in Österreich so schöne Orte, man muss nur die Augen aufmachen. 🙂 Die Bilder sprechen wirklich für sich. Einfach traumhaft schön. Also ich kann mir sehr gut vorstellen dort mal ein paar Tage zu verbringen.
    Danke liebe Mirli für den Tipp!
    Liebste Grüße Tamara
    http://www.fashionladyloves.com/

    • Reply
      MirliMe
      09/06/2017 at 8:33

      Liebe Tamara, mir geht es meist ja wie dir, wenn Urlaub, dann will ich irgendwas entdecken, aber weil ich gemerkt habe, wie gut zwischendurch so kleine Kurzurlaube tun, hab ich wirklich entdeckt wie schön Österreich eigentlich ist und möchte das noch viel öfter machen und es hat so so gut getan, ich kann dir das Hotel wirklich nur empfehlen. Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende, ganz ganz liebe Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Sassi
    09/06/2017 at 16:02

    Wow, dein Post macht mir den Mund so wässrig, dass ich meine ich halte es keine Woche mehr hier aus und sofort alles liegen und stehen lassen möchte um beim Eggerwirt genauso ein tolles Wochenende zu verbringen.
    Dein Schreibstil und Deine schönen Bilder machen jeden Deiner Beiträge zum Genuss für den Leser.
    Danke Dir dafür
    Sassi

    • Reply
      MirliMe
      11/06/2017 at 14:21

      Awwww, so lieben Dank liebe Sassi, ich freue mich so riesig über deine Worte. Ich habe die Zeit dort so sehr genossen und es hat so gut getan, einfach nur zu entspannen und diese wunderschöne Atmosphäre zu genießen. Ich wünsche dir noch ein ganz fabelhaftes Restwochenende, allerliebste Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    amely rose
    09/06/2017 at 19:58

    Wow das Hotel sieht so schön gemütlich aus und du hast das Hotel und die Atmosphäre so gut eingefangen.
    Schon alleine das Anschauen der Eindrücke fühlt sich an wie ein (virtueller) Kurzurlaub.
    Ich bin absolut verliebt und hoffe, dass es für mich auch demnächst in einen schönen Urlaub geht.
    Wundervoll, danke für die Vorstellung.

    alles Liebe deine Amely Rose schau dir gerne meinen London Vlog an

    • Reply
      MirliMe
      11/06/2017 at 14:20

      Liebe Amely Rose, so so lieben Dank für deine Worte, es war so traumhaft schön dort, dass ich am liebsten sofort zurück möchte, es hat einfach so unglaublich gut getan und ich drück dir ganz fest die Daumen, dass es für dich auch bald auf so einen entspannenden Urlaub geht. Ganz ganz liebe Grüße und dein London Vlog kommt wie gerufen, weil es für mich bald in meine Lieblinsstadt geht, alles Liebe, x S.MirlI!

  • Reply
    Carrie
    10/06/2017 at 15:25

    Wow das sieht einfach alles traumhaft aus und hört sich toll an
    http://carrieslifestyle.com

    • Reply
      MirliMe
      11/06/2017 at 14:18

      Vielen Dank du Liebe, das war es auch wirklich, hab ein schönes Wochenende, allerliebste Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    Martina
    12/06/2017 at 23:33

    Liebe Mirli, ohh mein Gott wie schön sind bitte diese Bilder? Ich bin jetzt erst gerade von einen Wellness-Wochenende zurück und würde am liebsten sofort dort hinfahren. Sieht einfach wunderschön und richtig gemütlich aus. Besonders der Außenbereich gefällt mir wahnsinnig gut. Den Tipp werde ich mir sicherlich merken. <3

    Liebste Grüße Martina
    http://www.kleidsam.org

    • Reply
      MirliMe
      13/06/2017 at 14:40

      Liebe Martina, es war wirklich so so wunderschön dort, ich würde auch am liebsten sofort zurückreisen. Das war eindeutig das schönste Wellnesshotel, in dem ich jemals war. Ich hoffe du hast dein wellness-Wochenende auch so sehr genossen. Ganz liebe Grüße, x S.Mirli!

    Leave a Reply