Travel

Warum Düsseldorf? Warum nicht?!

Meine Lieben, das Einzige, was ich bisher von Düsseldorf wusste bzw. mit der Stadt am Rhein in Verbindung gebracht habe, waren „Die Toten Hosen“, Altbier und Zuhause der „längsten Theke der Welt“, wobei letztere Genannten eigentlich auch mit der Punkband aus Düsseldorf zu tun haben, weil ich diese Infos durch den einen oder anderen Song von ihnen habe.

Aber zumindest hatte ich schonmal daher seit meiner Jugend eine Verbindung zu der deutschen Stadt, aber das wars dann auch schon. Ich glaube, unter normalen Umständen wäre ich wahrscheinlich nie in die Rheinmetropole gereist…und hätte dann aber wirklich etwas verpasst. Ganz besonders die Menschen in Düsseldorf. Zum Großteil finde ich unsere germanischen Nachbarn sowieso absolut freundlich und offen, aber die Düsseldorfer toppen das nochmal um Längen.Ungelogen, ich habe mich noch nie irgendwo so willkommen und generell lieb behandelt gefühlt. Alleine das ist schonmal ein absoluter Grund, Düsseldorf auf seine travel bucket list zu setzen. Und weil ich vielleicht schon vorher gegen Nordwesten gefahren wäre, hätte mir jemand noch ein paar mehr Gründe aufgezählt, übernehme ich das jetzt einfach für euch und habe hier 10 Gründe, um bei eurer nächsten Städtetripplanung Düsseldorf mit auf die Auswahlliste zu setzen und für diesen Fall habe ich dann auch schon das passende Hotel für euch, ein Rundumservice, da sagt ihr nix mehr, oder?!

Bevor wir loslegen, noch ein paar generelle Fakten, aber damit quäle ich euch nicht lange, keine Angst: Düsseldorf ist die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens und ist mit über 600.000 Einwohnern zweitgrößte Stadt des Bundeslandes nach Köln, im Deutschlandvergleich steht Düsseldorf an siebter Stelle. Die Stadt liegt direkt am Rhein, in der Metropolregion Rhein-Ruhr, die rund 10 Millionen Einwohner zählt. Außerdem gehört die Rheinmetropole zu den fünf wichtigsten Wirtschaftszentren Deutschlands, ist Messestadt und umsatzstärkster deutscher Standort für Werbung und Mode, sowie ein wichtiger Banken- und Börsenplatz. Jetzt aber wiedermal genug der harten Fakten, kommen wir zum spaßigen Teil – warum solltet ihr ausgerechnet Düsseldorf einen Besuch abstatten:

Natürlich, das kann jetzt einfach nicht anders sein, den absoluten Hauptgrund habe ich schon erwähnt – Düsseldorf ist nunmal die Geburtsstadt der besten Punkrockband der Welt (eventuell bin ich etwas befangen, was diese Nennung angeht), der Toten Hosen. Tatsache ist nunmal, ich bin seit über 25 Jahren Fan dieser 1982 gegründeten Musikgruppe und deshalb fühle ich mich auch seit über 25 Jahren irgendwie mit der Stadt Düsseldorf verbunden. In zahlreichen Songs wird die starke Verbundenheit der Band zu ihrer Heimatstadt thematisiert, sodass man an Düsseldorf als richtiger Fan gar nicht vorbeikommt und ich hatte sogar das Glück, dass ich sie während meiner Zeit in der Rheinmetropole live bei „Rock im Pott“ erleben durfte. Danke für die Musik an die beste Band der Welt!

Der Stadtteil, der mich mit am meisten beeindruckt hat, war der Medienhafen. Der Düsseldorfer Hafen ist ein durch Industrie, Logistik, Gewerbe und Büronutzung geprägter Stadtteil der Rheinmetropole mit gerade mal 83 Einwohnern. Ein Großteil der Hafenfläche belegt der Düsseldorfer Wirtschaftshafen, immerhin ist er der drittgrößte Binnenhafen Deutschlands. Lange Zeit wurde der Hafen als Stadtteil gar nicht wahrgenommen, da er zum Großteil ein reines Industrieareal war. Seit allerdings 1990 mit der Neubebauung und Umwidmung eines Teilabschnitts zum „Medienhafen“ begonnen wurde, ist das Gebiet immer mehr ins Bewusstsein der Öffentlichkeit getreten. In diesem Bereich haben sich zahlreiche Unternehmen aus der Medien- und Werbebranche sowie Mode- und Designerbetriebe angesiedelt, ebenso wie ein Multiplex-Kino, zahlreiche Restaurants, Clubs und Lounges, die für ein reges Nachtleben sorgen und immer mehr Besucher in diesen Stadtteil ziehen.

Egal in welche Stadt ich komme, wenn es irgendwo eine Möglichkeit gibt, die Stadt auch von oben betrachten zu können, dann nutze ich diese und in Düsseldorf wäre das dann der Rheinturm, der eines der Wahrzeichen der Stadt ist. Der Rheinturm ist ein Fernsehturm mit 240,50 Metern Höhe und somit ist er auch das höchste Bauwerk Düsseldorfs und der zehnthöchste Fernsehturm Deutschlands, allerdings hat er noch eine absolute Besonderheit – an der zur Altstadt zugewandten Seite trägt der Fernsehturm eine sogenannte Lichtskulptur, die als größte digitale Uhr der Welt gilt. Also wenn das mal kein Grund ist, dem Rheinturm einen Besuch abzustatten, dann fragt mal die anderen 299.000 Besucher, die jährlich das Wahrzeichen besuchen und mit zwei Publikumsaufzügen auf die Höhe der Bar oder des Restaurants gebracht werden. Die untere Freiluftplattform auf 166 Metern Höhe ist für die Besucher über das Treppenhaus der Cafeteria aus zu erreichen. Das Restaurant mit 180 Sitzplätzen an der Fensterfront dreht sich in einer Stunde um die Turmachse….wieviele Gründe braucht ihr denn noch?!

Wenn eine Stadt schon „Fashion- bzw. Modemetropole“ genannt wird, dann ist das ja wohl DER Grund schlechthin, um die Stadt auf seine Reisewunschliste zu setzen. Die Königsallee, kurz Kö genannt, ist ein bzw. DER Einkaufsboulevard im Stadtzentrum von Düsseldorf. Außerdem gilt die Kö als eine der führenden Luxuseinkaufsstraßen Europas. Charakteristisch ist die große Breite und der eindrucksvolle Baumbestand, sowie die vier Gehwege anstatt der gewohnten zwei. Zahlreiche namhafte Designer sind hier mit ihren Flagshipstores vertreten, aber auch für den kleineren Geldbeutel sind teilweise direkt an der Kö bzw. in den angrenzenden Vierteln unzählige Kaufhäuser und Modegeschäfte zu finden

Auf Reisen bin ich ein richtiger Foodie und gehe sobald das Reiseziel feststeht auf Online-Recherche, um die angesagtesten Lokale ausfindig zu machen und noch NIE habe ich dabei so eine Dichte an tollen, stylischen und trendigen Lokalen dabei entdeckt. Düsseldorf ist eindeutig eine Genießerstadt und am Puls der Zeit. Vor allem was gesunde Frühstückslokale und independent coffee shops angeht, bin ich mehr als auf meine Kosten gekommen. Deshalb habe ich dazu sogar schon einen eigenen Post veröffentlicht, wenn ihr also für euren nächsten Düsseldorf-Trip, der spätestens nach diesem Beitrag bestimmt ansteht, noch Lokaltipps braucht, schaut einfach noch bei meinem Food-Diary Düsseldorf Edition vorbei, da sollte doch für jeden Geschmack etwas zu finden sein.

Ich will hier jetzt keine Genderdiskussion auslösen, aber ich schätze mal, mein nächster Grund wird wohl eher die männliche Bevölkerung ansprechen, wobei – wer weiß, ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen. Düsseldorf besitzt „die längste Theke der Welt“. Obwohl mir das bisher zwar durchaus ein Begriff war – eine wirklich Vorstellung, was damit gemeint ist, hatte ich bisher noch nicht. Bisher, denn einmal durch die Altstadt flaniert, kann ich „die längste Theke der Welt“ absolut bestätigen. Ich habe mich plötzlich wie in einem Urlaubsort gefühlt, ein Lokal reiht sich an das andere, eines exotischer als das andere und natürlich an jeder Ecke mindestens ein Düsseldorfer Brauhaus zu finden. Der Besucherdurchschnitt liegt hier bestimmt bei mind. 80% des männlichen Geschlechts und ist offenbar auch ein beliebter Anlaufpunkt für Junggesellenabschiede. Aber sogar für mich als „Nichtmann“ (Überraschung, da seid ihr jetzt platt, oder?), „Nichtbiertrinker“ und „Nichtfleischesser“ war der Besuch „der längsten Theke der Welt“ ein Erlebnis.

Absolutes Highlight und für mich als alleiniger Grund um nach Düsseldorf zu reisen fast ausreichend, ist die Rheinuferpromenade. Ich möchte so etwas auch in meiner Heimatstadt haben bitte…wobei wir natürlich keinen Rhein zu bieten haben, das könnte ein Hinderungsgrund sein. Entlang der Uferpromenade befinden sich zahlreiche Lokale, die gerade an lauen Sommerabenden reine Urlaubsstimmung verbreiten und auch die Freitreppe auf Höhe des Burgplatzes wird häufig von sonnenbadenden Alststadtbesuchern genutzt, die hier auf den Sonnenuntergang warten. Abends noch auf ein paar Tapas oder einen Cocktail ans Rheinufer kommen, besser kann man einen Feierabend in Düsseldorf wohl nicht verbringen bzw. gemütlich dem täglichen Sonnenuntergang entgegenspazieren.

Alle, die mein Düsseldorf Food-Diary nun bereits gelesen haben, sind jetzt klar im Vorteil, denn alle Chocoholics dieser Welt können gar nicht anders, als nach Düsseldorf zu pilgern, denn hier gibt es die BESTE Trinkschokolade, die ich bisher in meinem gesamten Leben habe kosten dürfen. Umgeben von der malerischen Kulisse des Burgplatzes und Rathauses kann man in nostalgischem Ambiente im Kaffeehaus Gut & Gerne die köstlichsten Kreationen aus Schokolade genießen und im Geschäft neben dem Café sich diese auch gleich einpacken lassen, damit man sich auch zu Hause noch lange an diese Genussmomente erinnern kann. Eine erlesene Auswahl an feinsten Pralinen, Trüffeln und Schokoladentafeln warten auf jeden Schokoladeliebhaber und all jene, die es noch werden wollen.

Auch wenn Düsseldorf für mich generell eher einen ruhigen Charakter hat – wem das Stadtleben kurzzeitig doch zuviel wird, der kann sich in den grünen Lungen Düsseldorfs eine Verschnaufspause gönnen. Egal ob im Hofgarten oder Nordpark, kurze Zeit in grüner Natur kann Wunder wirken. Der Hofgarten liegt zentral in der Düsseldorfer Innenstadt mit einer Gesamtfläche von 27,73 ha und ist Deutschlands erster und ältester Volksgarten. Der Nordpark liegt im Stadtteil Stockum und ist 36,6 ha groß. Wasserspiele, Rasenflächen und unterschiedlich bepflanzte Abschnitte sowie ein japanischer Garten sind teil der Parkgestaltung. Einfach einmal raus aus dem Alltag und Natur genießen…und das mitten in der Stadt! Da fühlt man sich doch gleich wie in London.

Natürlich gibt es auch für alle Kulturinteressierte und Historikfans gute Gründe nach Düsseldorf zu kommen. Neben zahlreichen Musseen und Galerien lädt auch das im südlichen Stadtteil Benraht liegende Schloss Benrath zum Erkunden ein. Erbaut wurde es von 1755 bis 1773 im Auftrag des Kurfürsten Karl Theodor von der Pfalz als Witwensitz für die Kurfürstin Elisabeth Auguste. Das denkmalgeschützte Ensemble von Lustschloss, Jagdpark und Weihern gilt als bedeutendes architektonisches Gesamtkunstwerk von Düsseldorf.

Und last but not least: mein Bonusgrund – Düsseldorf nimmt den sechsten Platz der Städte mit höchster Lebensqualität ein im Vergleich mit 231 Großstädten weltweit, also wenn DAS noch immer kein Grund ist nach Düsseldorf zu pilgern, dann weiß ich  jetzt auch nicht mehr weiter!

eine Lieben, was soll ich sagen, wahrscheinlich gibt es noch unzählige weitere Gründe um dem Nordwesten Deutschlands einen Besuch abzustatten, aber ich muss wirklich sagen, ich bin so dankbar, dass ich durch die gegebenen Umstände auch noch künftig einige Zeit in der Rheinmetropole verbringen darf, um noch viel mehr Gründe zu finden, auch nach Rückkehr meines Mannes in die Heimat, hin und wieder den Weg nach Düsseldorf zu finden. Wer von euch war schonmal in dieser wunderschönen Stadt, was sind eure Highlights, wie immer brenne ich darauf, eure Meinung zu hören und ich checke jetzt gleich mal meinen Kalender, um zu sehen, wann ich wieder Zeit habe, Düsseldorf weiter zu erkunden. Alles Liebe, love&peace,

*Quelle Wikipedia

You Might Also Like

40 Comments

  • Reply
    L♥ebe was ist
    24/09/2017 at 10:13

    hach wie wunderschön meine liebe Mirli! ein ganz besondere Ode an meine Wahl-Heimat (und wie passend am heutigen Bundeswahltag, nichts wahr 😉 )
    man sollte ja meinen mit so einem Portrait dieser Stadt könnte ich vl nichts anfangen, wo ich schon ein paar Jahre hier wohne. aber irgendwie ist es doch cool, die eigene Stadt aus Touristenaugen zu sehen 🙂
    z.B. merke ich, dass ich nur ein einziges mal am Schloss Benrath war!

    wünsche dir einen schönen Sonntag meine Liebe,
    ❤ Tina von http://liebewasist.com

    • Reply
      MirliMe
      25/09/2017 at 9:50

      Liebe Tina, jetzt weisst du ja schon, dass es mir deine Wahlheimat irgendwie angetan hat. Ich liebe es mir fremde Städte zu erkunden und natürlich hat man als „Besucher“ immer einen ganz anderen Blick darauf. Aber ich freue mich auch jetzt schon, wenn ich wiederkommen kann, ich habe das Gefühl, es gibt noch viel mehr zu entdecken. Hab eine ganz fantastische neue Woche liebste Tina, alles alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Marie
    24/09/2017 at 12:37

    Was für ein sehr interessanter Beitrag über Düsseldorf! Ich war bisher noch nie dort aber durch deinen gut geschriebenen Beitrag bekommt man einen guten, interessanten Eindruck.
    Vielleicht fahre ich ja auch noch irgendwann mal dort hin. Neugierig hast du mich jedenfalls gemacht! 🙂
    Ich wünsche dir noch einen wundervollen Sonntag!
    Liebste Grüße

    Marie
    http://www.whatiwearinlondon.com

    • Reply
      MirliMe
      25/09/2017 at 9:48

      Liebe Marie, so herzlichen Dank für deine Worte, du hast es ja eigentlich gut, lebst in Hamburg ja quasi an der Quelle und DUS ist nicht allzuweit entfernt…das weiß ich, weil wir von Düsseldorf auch nämlich einen Tag nach Hamburg gefahren sind und das war wirklich ein Katzensprung. Ich wünsche dir eine wundervolle neue Woche, alles alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Lisa
    24/09/2017 at 15:24

    Liebe Mirli, ein wirklich schöner Beitrag über das schöne Düsseldorf. Aber noch viel lieber mag ich deine Weise, die Beiträge zu verfassen. Man liest und sieht einfach, mit wie viel Herzblut du das Ganze tust. Wirklich toll. Liebst, Lisa

    • Reply
      MirliMe
      25/09/2017 at 9:47

      Liebe Lisa, ich freue mich so so sehr über deine lieben Worte, vielen herzlichen Dan. Ich wünsche dir eine fabelhafte neue Woche, ganz ganz liebe Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    Janine
    24/09/2017 at 17:13

    Liebe Mirli, ein sehr spannender Beitrag – ich wusste NICHTS über Düsseldorf und war (jaja.. naheliegend ich weiss) noch nie da. Nach der Lektüre Deines Posts reizt mich diese Stadt sehr – nicht nur aufgrund der hohen Lebensqualität gemäss Rangliste! Ich bin ein Fan von solchen Promenaden, Parks und die längste Theke der Welt klingt cool! Und meine Mama wäre im Schokoparadies hihi 😉
    Leibste Grüsse
    Janine von https://www.vivarubia.ch/

    • Reply
      MirliMe
      25/09/2017 at 9:47

      Liebe Janine, denk dir nichts, für mich war diese Stadt ja auch absolut Neuland, aber gerade das mag ich besonders, wenn ich einen mir völlig unbekannten Ort entdecken kann und Düsseldorf konnte mich wirklich überzeugen. Ich wünsche dir eine ganz fantastische neue Woche, ganz ganz liebe Grüße in die Schweiz, x S.Mirli!

  • Reply
    Luana Niedermoser
    24/09/2017 at 22:20

    Toller Beitrag meine liebe Mirli! In Düsseldorf war ich leider noch nie, aber wenn die Gelegenheit dazu kommt, werde ich auf jeden Fall auf diesen Beitrag zurückgreifen 🙂 Generell würde ich gerne mehr deutsche Städte kennenlernen. Vielleicht könnte ich Köln mit Düsseldorf kombinieren… aber mal schauen was die Zukunft mit sich bringt!

    Ich wünsche dir einen schönen Abend liebe Mirli!

    XOXO Luana
    https://luananiedermoser.com

    • Reply
      MirliMe
      25/09/2017 at 9:46

      Vielen lieben Dank Luana. Ich habe jetzt doch schon einige deutsche Städte gesehen und bin wirklich unheimlich gerne im Nachbarland unterwegs, es gibt auch noch viel zu viel zu entdecken, das ich noch nicht kenne und zum Glück geht so ein Roadtrip schnell einmal zwischendurch. Hab eine tolle neue Woche liebe Luana, allerliebste Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Christine
    25/09/2017 at 9:31

    In Düsseldorf war ich jetzt tatsächlich noch nie und verbinde daher auch irgendwie kaum etwas mit dieser Stadt.
    Allerdings geht es mir ähnlich wie dir: ich will, egal wo ich bin, nach Möglichkeit auch immer die Stadt mal von oben sehen. Da bekommt man einfach ein ganz anderes Gefühl für die Stadt und die Größe etc.
    Ich wusste auch gar nicht, dass Düsseldorf weltweit so gut abschneidet bei der Lebensqualität! Wow.

    Haha, mit der Aussprache von Edinburgh ging’s uns auch immer so. Irgendwann wusste man gar nicht mehr wie man’s macht. Und kaum hatte man’s einigermaßen draußen, traf man wieder auf einen, der keine Ahnung davon hatte und man musste es wieder „deutsch“ aussprechen, damit das Gegenüber wusste, welche Stadt man denn nun meint… 😉
    Aberdeen war auf unserer Tour leider zu weit östlich!
    Aber gerade landschaftlich ist Schottland ja echt einfach wunderschön…

    • Reply
      MirliMe
      25/09/2017 at 9:45

      Ich schätze einmal, so geht es den meisten: warum Düsseldorf…aber ich bin ja generell ein Fan deutscher Städte, wahrscheinlich kommen da die Gene durch und Düsseldorf ist wirklich eine wunderschöne und angenehme Stadt, gerade groß genug, aber eben auch nicht so richtig Großstadt, genau meins. Ich will auch unbedingt nochmal nach Schottland, irgendwie hat das Land etwas. Ich wünsche dir eine fantastische neue Woche, allerliebste Grüße, x S.mirlI!

  • Reply
    Alnis
    25/09/2017 at 13:12

    Düsseldorf habe ich noch nie gesehen, aber es ist auf jeden Fall einen Besuch wert, gerade jetzt nach deinem Beitrag hätte ich große Lust, ich würde auch unheimlich gerne einmal Frankfurt sehen! Man kennt leider viel zu wenig, ich freue mich immer unheimlich über Reiseberichte!
    Liebe Grüße
    Nicole

    • Reply
      MirliMe
      25/09/2017 at 20:48

      Liebe Nicole, ich hätte auch niemals gedacht, wie gut mir Düsseldorf gefallen wird und war wirklich überrascht, obwohl ich sowieso gerne in Deutschland unterwegs bin. In Frankfurt war ich auch schon und war sehr begeistert, das würde dir bestimmt auch gefallen. Ich wünsche dir eine ganz fantastische neue Woche, allerliebste Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Julia
    25/09/2017 at 16:35

    Liebe Mirli,
    das klingt so, als hättest du eine wunderschöne Zeit in Düsseldorf gehabt und das freut mich wirklich sehr zu lesen. Ganz offensichtlich hat dir deine kleine Flucht wirklich gut getan.
    Mir geht es übrigens genau, wie dir. Eine Stadt von oben ist für mich auch immer ein Muss. Das kann den Blickwinkel manchmal verändern.
    Ganz viele liebe Grüße
    Julia

    • Reply
      MirliMe
      25/09/2017 at 20:49

      Liebe Julia, die hatte ich tatsächlich, Düsseldorf ist eine tolle Stadt und ich freu mich schon, wenn ich dort wieder Zeit verbringen kann und ja, es hat wirklich gut getan, einfach etwas Neues kennenlernen, das war genau richtig. Ich wünsche dir eine ganz fabelhafte neue Woche, ganz ganz liebe Grüße zurück, x S.Mirli1

  • Reply
    Melina
    25/09/2017 at 16:40

    ich weiß ehrlich gesagt echt nichts über diese stadt, also danke für den beitrag, macht echt lust darauf 😀

    • Reply
      MirliMe
      25/09/2017 at 20:50

      Vielen Dank für deine Worte liebe Melina, mir ist es davor ganz genauso gegangen und ich freue mich schon darauf, wenn ich die Stadt weiter erkunden kann. Hab eine tolle Woche, ganz liebe Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    Alena - LOOKSLIKEPERFECT Blog
    25/09/2017 at 19:01

    Ich finde Düsseldorf super! Bin selbst sehr oft dort <3 Du hast recht – Foodies kommen hier voll auf ihre Kosten!

    Liebst,
    Alena
    lookslikeperfect.net

    • Reply
      MirliMe
      25/09/2017 at 20:50

      Oh ja, ich hab noch eine richtig lange Liste an Lokalen, die ich unbedingt noch ausprobieren möchte und freue mich schon auf mein nächstes Mal in Düsseldorf. Hab einen wunderschönen Abend, ganz ganz liebe Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Simone
    25/09/2017 at 20:39

    Was für ein toller Reisebericht liebe Mirli! Dein Schwärmen für Düsseldorf schwappt richtig rüber zu mir und ich bekomme gleich Lust meine Koffer zu packen und diese wunderbare Stadt zu erkunden Dein Food-Diary habe ich ja beleits gelesen und war begeistert, superschöne Fotos hast du gemacht! Von der längsten Theke der Welt habe ich bis jetzt noch nichts gehört, das muss ich unbedingt mal sehen. Allerliebste Grüsse und eine tolle Woche

    xx Simone
    Little Glittery Box

    • Reply
      MirliMe
      25/09/2017 at 20:51

      Liebe Simone, Düsseldorf ist wirklich toll und ein absolutes Shoppingparadies, das würde dir bestimmt gefallen UND vor allem die Lokalszene hat es mir wirklich angetan, ich freue mich schon auf mein nächstes mal in Düsseldorf. Ich wünsche dir eine ganz fantastsiche neue Woche, ganz ganz liebe Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    Sarah
    25/09/2017 at 20:49

    Ich war auch schon in Düsseldorf und fand es ganz nett 🙂 Dein Beitrag ist richtig toll und die Bilder einfach nur klasse!

    Liebste Grüße,
    Sarah von http://www.vintage-diary.com

    • Reply
      MirliMe
      25/09/2017 at 20:54

      So lieben Dank Sarah, Düsseldorf hat mir vom ersten Moment an richtig gut gefallen, ich freue mich schon, wenn ich das nächste Mal die Stadt weiter erkunden kann. Ich wünsche dir eine ganz fantastische neue Woche, ganz ganz liebe Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Carrie
    26/09/2017 at 6:46

    Beeindruckender Beitrag und unglaublich tolle Bilder, Liebes!
    Da muss ich echt mal hin
    http://carrieslifestyle.com

    • Reply
      MirliMe
      26/09/2017 at 11:17

      Vielen Dank liebe Carrie, hab eine tolle Woche, alles Liebe, x S.Mirli

  • Reply
    katy fox
    26/09/2017 at 11:20

    ich finde düsseldorf auch voll interessant – eine freundin von mir wohnt dort u auch eine nette arbeitskollegin hat dort mal gearbeitet u geschwärmt wie toll es dort ist 🙂
    glg katy

    http://www.lakatyfox.com

    • Reply
      MirliMe
      26/09/2017 at 11:51

      Mir hat Düsseldorf auch sofort gefallen, ich bin aber sowieso gerne in Deutschland unterwegs, ich freu mich schon auf die nächste Tour, ich wünsch dir eine Grüße, x S.Mirli

  • Reply
    Tanjas Bunte Welt
    26/09/2017 at 20:26

    Ein toller Beitrag Mirli und man liest richtig die Liebe zur Stadt. Deutschland allgemein ist ja noch ein weißer Fleck auf meiner Landkarte
    Liebe Grüße

    • Reply
      MirliMe
      06/10/2017 at 12:39

      Liebe Tanja, von Deutschland kenne ich jetzt wirklich schon ein paar Ecken und mache wahnsinnig gerne Urlaub dort, man kann seine Wurzeln halt nicht verleugnen. Hab ein tolles Wochenende, allerliebste Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Patty
    27/09/2017 at 8:38

    Es freut mich wirklich sehr, dass es eine Stadt gibt in der du sich sehr wohl und heimisch fühlst. Ich bin zwar kein großer Fan von Düsseldorf aber das ist ja immer wieder totale Geschmacksache 🙂 Ich bin schon ziemlich gespannt, wo es mich hinführt wenn ich ausziehe, aber Frankfurt ist und bleibt definitiv immer meine Heimat & eine Stadt die ich super toll finde 🙂

    Liebe Grüße
    Measlychocolate by Patty
    Measlychocolate now also on Facebook

    • Reply
      MirliMe
      06/10/2017 at 12:41

      Liebe Patty, gerade was das Reisen angeht ist die Destinationswahl wirklich Geschmacksache, mir geht es z.B. so mit Köln, die Stadt ist bei den meisten ja viel beliebter als Düsseldorf, was ich wiederum so gar nicht nachvollziehen kann, aber zum Glück bleibt ja genug Auswahl. Frankfurt hat mir auch unglaublich gut gefallen, da möchte ich wiedermal hin. Alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Carmen
    27/09/2017 at 10:36

    Jetzt hast du mir Düsseldorf gleich richtig schmackhaft gemacht Mirli! Ich war leider noch nie da, aber die Stadt hört sich so toll an – besonders die süßen Cafés haben es mir angetan 🙂 Hab eine ganz schöne Woche!
    xx, Carmen – http://carmitive.com

    • Reply
      MirliMe
      06/10/2017 at 12:42

      Liebe Carmen, ja die Cafés haben es mir auch besonders angetan, ich freue mich schon auf mein nächstes Mal in Düsseldorf. Hab ein fantastisches Wochenende, ganz ganz liebe Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    Mny
    28/09/2017 at 16:15

    Ih muss ja zugeben… ich bin Team Köln. ich mag deren Humor und deren Herzlichkeit viel lieber. Aber ich habe natürlich auch schon viele liebe Menschen aus Düsseldorf kennengelernt. Und natürlich hat jede Stadt schöne Ecken… und die hast du ja sehr gut entdeckt 🙂
    Denk dran, wenn du nächstes mal dort bist sag einfach mal Bescheid 🙂

    Lg, Mny von http://www.braids.life

    • Reply
      MirliMe
      06/10/2017 at 12:43

      Meine liebe Mny, bei diesem Thema sind wir, was ja Seltenheitswert hat, einmal nicht einer Meinung, aber ich werde Köln auf alle Fälle nochmal eine Chance geben, versprochen. Und ich freue mich schon riesig, wenn ich wieder über Düsseldorf herfallen kann. Ich wünsche dir ein ganz fantastisches Wochenende, allerliebste Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Jimena
    29/09/2017 at 7:09

    Das ist aber ein schöner Beitrag! Ich muss gestehen, dass ich tatsächlich noch nie in Düsseldorf war – das sollte ich schleunigst ändern!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    • Reply
      MirliMe
      06/10/2017 at 12:44

      Liebe Jimena, also ich kann dir Düsseldorf wirklich nur empfehlen, ich denke, es würde dir bestimmt auch gefallen. Allerliebste Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Alexas Bellevie
    02/10/2017 at 12:46

    Liebe Mirli,
    habe wirklich mit sehr viel Neugier diesen Beitrag gelesen, da ich ja aus Düsseldorf komme:) Sehr interessant über den eigenen Wohnort zu lesen und deine Bilder gefallen mir extrem gut!! Wirklich super gertoffen und das Feeling kommt an:) Falls du noch einmal in Ddorf sein solltest, kann ich dir diese Stadtteile sehr empfehlen:
    Flingern Nord (das Künstlerviertel) ist für seine vielen individuellen Cafes, Boutiquen und Galerien bekannt.
    Oberkassel – ganz viele, wunderschöne Altbauhäuser! ♡
    Liebe Grüße von
    Alexa
    http://alexas-bellevie.de/

    • Reply
      MirliMe
      06/10/2017 at 12:45

      Liebe Alexa, ich mag es besonders, wenn dann „Einheimische“ meine Sicht über „ihre“ Stadt lesen, weil das ja meist eine ganz andere ist. Ich habe mich sofort wohlgefühlt und das ist für mich immer das Allerwichtigste und freue mich schon riesig auf meinen nächsten Besuch in der Stadt und dann werde ich mir deine Tipps sofort zu Herzen nehmen, vielen Dank dafür. Alles Liebe und ein tolles Wochenende, x S.MirlI!

    Leave a Reply