Food

Christkindl´s Backstube – Lebkuchentiramisu

z3-5Meine Lieben, wie schaut es aus bei euch mit den Plänen und Vorbereitungen für den großen Tag? Steht gut eine Woche vor Weihnachten schon das Weihnachtsmenü fest? Wenn euch eventuell noch ein Dessertgang fehlt, dann habe ich heute vielleicht genau das richtige Rezept für euch. Wie genau ich persönlich den Heilig Abend bzw. die Feiertage verbringen werde, das erzähle ich euch dann noch kurz vor dem großen Fest, aber soviel sei schonmal vorweg gesagt, den 24. Dezember verbringe ich mit meinem Schatz wie jedes Jahr bei meiner Familie.q-133Und ungefähr genauso lange bin ich auch schon für den Dessertgang unseres Weihnachtsessens zuständig. Zumindest seit ich nicht mehr feucht hinter den Ohren bin. Allerdings ist es fast jedes Jahr dasselbe, bis es zum Dessert kommt, sind wir alle schon so angegessen, dass das meist eher ein Mitternachtssnack wird und gerade dann, sollte es nicht allzu schwer im Magen liegen.q-115Eigentlich probiere ich jedes Jahr ein neues Rezept aus und irgendwann werde ich die dann auch alle mit euch geteilt haben, aber heuer fangen wir mal mit diesem Lebkuchen-Tiramisu an, das mittlerweile schon fast zu einem Klassiker bei uns geworden ist. Ich muss ja gestehen, in meiner Familie ist es gar nicht so leicht, alle Geschmäcker und Allergien unter einen Hut zu bekommen, aber dieses Lebkuchen-Tiramisu war noch jedesmal und bei jedem ein Renner, also wird das natürlich sofort an euch weitergegeben.q-138Nachdem ihr mich jetzt schon ein bisschen länger kennt und auch durch diese Weihnachtszeit bisher begleitet habt, dürftet ihr schon bemerkt haben, wiiiie sehr ich Lebkuchen liebe. Gibt es irgendeine andere Gewürzmischung oder Geruch, der so sehr mit Weihnachten in Verbindung steht? Mir würde da jetzt auf Anhieb so gar nichts einfallen.q-102Lebkuchen wird auch Lebzelten, Pfeffer-, Gewürz- oder Honigkuchen genannt und ist ein süßes, kräftig gewürztes Gebäck, das in vielfältigen Formen und Varianten „daherkommt“ und zählt in unglaublich vielen Kulturen zum festen Bestandteil des Weihnachtsgebäcks. Die Lebkuchenherstellung selber hat eine lange Tradition und ist vielerorts Teil der lokalen Backkultur. Früher war die Herstellung von Lebkuchen oftmals sogar ein eigenes Handwerk, die Lebzelterei.q-141Das Tiramisu hingegen ist ein Dessert aus Venetien und ich würde einmal behaupten, eines der bekanntesten italienischen Desserts weltweit. Der Name „Tiramisu“ bedeutet wörtlich (tirami su) „zieh mich hoch“. Diese Süßspeise besteht normalerweise aus abwechselnden Schichten von Löffelbiskuits und einer Creme aus Mascarpone, Eigelb und Eischnee. Die Löffelbiskuits werden mit kaltem Espresso beträufelt, der häufig mit einem alkoholischen Getränk wie Rum oder Amaretto aromatisiert wird. Das Schichtdessert wird nach der Herstellung ordentlich gekühlt, damit es fest wird und dann mit reichlich Kakaopulver bestäubt.q-72Damit das Ganze weihnachtlicher wird, habe ich ein paar Zutaten ausgetauscht, aber das werdet ihr ja gleich im Rezept selbst sehen. Für mich bleibt jetzt nur noch, euch ein frohes Ausprobieren, Kosten und Vernaschen zu wünschen. Aber lasst uns nicht lange hier herumschwafeln, machen wir uns besser gleich ans Werk, damit das Lebkuchen-Tiramisu schleunigst in den Kühlschrank kommt und dann ganz schnell verzehrt werden kann. Alles Liebe, x Eure S.Mirli!q-97

Rezept: Lebkuchen-Tiramisu

Materialien: Kastenform, Frischhaltefolie, Rührschüssel, Rührgerät

Zutaten:

250 g QimiQ

150 g Mascarpone

80 g Honig

1 TL Honiglebkuchen-Gewürzmischung

2 TL Vanillezucker

100 g Nougat

200 g Schlagobers (Sahne)

150-200 g Biskotten (oder Lebkuchen)

100 ml Glühwein (oder alkoholfreier Punsch, Chai Tee, etc.)

Kakaopulver zum Bestäuben

  1. Kastenform mit der Frischhaltefolie auslegen.
  2. Dann QimiQ glatt rühren und mit der Mascarpone vermischen.
  3. Anschließend Honig, Honiglebkuchengewürz, Vanillezucker und Nougat in die Masse einrühren.
  4. Obers steif schlagen und unter die Masse heben.
  5. Eine Schicht der Masse in die Kastenform füllen.
  6. Biskotten im Glühwein schwenken und schichtweise mit der Creme in die Form füllen.
  7. Die letzte Schicht sollte aus Creme bestehen.
  8. Über Nacht kalt stellen, vor dem Servieren stürzen und mit Kakao bestäuben, in Portionen schneiden und genießen.

q-74

z3-5eine Lieben, das schwierigste an diesem wirklich einfachen Rezept (und nein, das ist kein Schreibfehler, ich meine das wirklich so), ist, das Abwarten über Nacht, bis das Lebkuchen-Tiramisu erstarrt ist und verputzt werden kann. Ich garantiere euch, ihr werdet es lieben und eure Gäste auch. Wie ihr an der Zutatenliste sehen könnt, kommt dieses Rezept im Gegensatz zum Original ganz ohne Ei aus und wer auch auf den Alkohol verzichten möchte, kann auf alkoholfreien Punsch oder andere weihnachtliche Getränke zurückgreifen. Ich wünsche euch gutes Gelingen und wenn ihr das Rezept ausprobiert, teilt mir bitte wie immer unbedingt mit, wie es euch gemundet hat. Ich bin schon so gespannt. Wie findet ihr dieses Rezept, kennt ihr Lebkuchen-Tiramisu schon, was ist euer Dessertklassiker zur Weihnachtszeit? Wie immer freue ich mich ganz besonders auf eure Kommentare und vergesst in all dem Vorbereitungsstress nicht auf den Genuss und die Ruhe. In diesem Sinne, alles Liebe, love&peace,

a0

You Might Also Like

40 Comments

  • Reply
    Sarah
    15/12/2016 at 9:02

    Ahw! Das sieht soo lecker aus!
    Liebe Grüße
    Sarah

    • Reply
      MirliMe
      15/12/2016 at 9:28

      Viiiielen lieben Dank Sarah und es schmeckt auch wirklich soooo lecker, das muss einfach jede Weihnachtszeit auf den Tisch kommen. Ich wünsch dir einen ganz zauberhaften Ta. Alles Liebe und allerliebste Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Daria Smile
    15/12/2016 at 9:09

    Guten Morgen Süße!!!! Ohh das sieht unglaublich lecker aus!!!!! Nur versuche ich lieber sowas nicht kochen, sonst muss man das auch esssen 😀 Wünsche dir noch einen schönen Tag!!! :-* 😉

    • Reply
      MirliMe
      15/12/2016 at 9:30

      Ach mein Spatz, ab und zu muss man sich doch auch mal was gönnen, wenn man sich sonst immer gesund ernährt, dann darf, nein dann MUSS ab und zu auch ein bisschen Sünde sein. Gerade zur Weihnachtszeit. Ich wünsch dir noch einen ganz fabelhaften almost friday du Liebe, alleliebste Grüße in den Norden, x S.Mirli!

  • Reply
    Janine
    15/12/2016 at 9:13

    Hmm liebe Mirli, das sieht ja lecker aus 😀
    Bei uns steht das Hauptmenü des Weihnachtsessens schon, naja – es ist jedes Jahr dasselbe, von meinem Grossvater eingeführt: Pommes mit Bohnen und Braten. Nur dieses Jahr gibt es Gans anstelle des Braten – aber als Vegi betrifft es mich sowieso nicht 😉 Leider sind es auch nicht mehr die berühmten Pomme meines Grosspapis, aber das ist immer der Moment, indem wir mit einem Lächeln noch mehr an ihn denken (und vermissen..). Aber ob ein Desser steht, weiss ich nicht – wenn nicht, mache ich dieses Tiramisu, ich liebe Lebkuchen nämlich genauso wie Du es anscheinend tust 😀 Also danke vielmals 😀
    Liebe Grüsse nach Graz an die bezaubernde Backfee ♡
    Janine
    http://www.yourstellacadente.com/

    • Reply
      MirliMe
      15/12/2016 at 9:32

      Meine liebe Janine. Ich finde so Traditionen an Weihnachten unglaublich wichtig und wunderschön. Ganz besonders, wenn sie einen an eine Person erinnern, die leider nicht mehr mitfeiern kann. Umso wichtiger sind sie dann und wenn es dabei „nur“ ums Menü geht. Bei uns gibt es immer klassisch Fodue, aber heuer Raclette, da komm ich auch als Vegetarier nicht zu kurz. Ich wünsch dir ein ganz wundervolles Weihnachtsessen und oooh ja, ohne Lebkuchen ist es einfach kein Weihnachten. Alles Liebe und ganz ganz liebe Grüße in die Schweiz, x S.Mirli!

  • Reply
    liebe was ist
    15/12/2016 at 9:21

    meine liebe Mirli, deine Fotos schauen herrlich aus und ich würde am liebsten direkt in die Küche stürmen und anfangen zu rühren und zu schichten 🙂
    ich hab noch nie selber ein Tiramisu zubereitet, dabei klingt das bei dir gar nicht so schwer. die Kombination aus Lebkuchengewurz und Glühwein klingt perfekt für ein Weihnachtsdessert und ich finde es klasse, dass man es einfach schon vorher zubereiten kann und dann am Tag des Essens selber keinen Aufwand hat 🙂

    kommt definitiv auf meine Rezepteliste und wird wohl schon sehr bald ausprobiert!
    danke dir wieder für das tolle Rezept meine Liebe. und hab noch einen wunderschönen Tag,
    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/
    https://www.instagram.com/liebewasist/

    • Reply
      MirliMe
      15/12/2016 at 9:35

      Liebe Tina, ich mache Tiramisu schon wirklich seit ich klein bin, gerade weil es eben so einfach ist und schnell geht und eigentlich wirklich jeder mag. Gerade diese weihnachtliche Version davon ist sooo lecker und ich mache immer nur Desserts, die ich schon am Vorabend machen kann, damit ich den Heilig Abend wirklich einfach ganz ohne Arbeit und Streß genießen kann. Ich wünsche dir einen ganz fabelhaften almost friday und einen wunderschönen 4. Advent und viiiel Spaß beim Ausprobieren. Alles Liebe und ganz ganz liebe Grüße zurück du Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Priscilla
    15/12/2016 at 12:39

    It looks delicious! 🙂
    http://hairandvibes.blogspot.com/

    • Reply
      MirliMe
      15/12/2016 at 13:15

      thank you so much my dear, have a lovely day. All the best, x S.Mirli!

  • Reply
    Isabel
    15/12/2016 at 13:00

    Was für ein tolles Rezept liebe Mirli da machst du mir ganz schön Konkurrenzich bin ja auch großer LebkuchenFan und werde es wohl ausprobieren müssen aber was ist Qimq?? Noch nie gehört…Oder durch was kann man es ersetzen ?? Sieht sooo lecker ausfür Weihnachten perfekt!!!! Bussi mein Schatz
    Isabel von http://www.isabelsbackblog.com

    • Reply
      MirliMe
      15/12/2016 at 13:16

      Siehst du, du instpirierst mich einfach zu den tollsten Sachen, bist ja mein großes Backvorbild. QuimiQ gibts bei uns in der Kühlabteilung und macht im Prinzip das Tiramisu fester, weil ich ja auch das Ei weglasse. Ich denke man könnte alternativ auch Gelatine verwenden.Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass es das bei euch auch gibt. Ich mag ja Lebkuchen auch so so gerne und das Tiramisu ist einfach unglaublich lecker und perfekt fürs Weihnchtsessen. Ich wünsch dir noch einen ganz wundervollen almost friday mein Schatz, dickes Bussi aus Graz, x S.Mirli!

  • Reply
    Carmen
    15/12/2016 at 16:23

    Oh wieder eine Backstuben-Ausgabe – die mag ich ja sehr, wie du schon weißt. 🙂 Lebkuchen gehört zu meinen absoluten Lieblingsgebäcken fin der Weihnachtszeit! Das würde ich doch gerne mal als Tiramisu ausprobieren.
    Liebst, Carmen – http://www.carmitive.com

    • Reply
      MirliMe
      15/12/2016 at 17:59

      Ach du Süße,vielen lieben Dank. Mir geht es übrigens ganz gleich, ich könnte Labkuchen eigentlich das ganze Jahr essen, weil ich ihn so sehr mag, aber natürlich warte ich immer auf die Weihanchtszeit, damit es etwas Besonderes bleibt. Das Tiramisu ist sooo lecker, ich muss auch nochmal eins machen vor Weihnachten. Alles Liebe und ein wunderschönes Wochenende, x S.Mirli!

  • Reply
    WIEBKEMBG
    15/12/2016 at 19:33

    Boah, mir läuft gerade sowas von das Wasser im Mund zusammen! Wie lecker sieht das denn bitte aus? Da hätte ich jetzt wirklich zuuuuuuuuu gerne ein Stück <3

    XXX,

    Wiebke von WIEBKEMBG

    Instagram||Facebook

    • Reply
      MirliMe
      15/12/2016 at 20:42

      Liebe Wiebke, wie lieb von dir,vielen herzlichen Dank. Das Tiramisu ist so lecker und jedes Jahr ein Renne. Aber so schnell kannst du gar nicht schauen, ist alles schon wieder weg. Ich wünsch dir noch einen wunderschönen Abend, alles Liebe und ganz ganz liebe Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    Julia
    15/12/2016 at 20:10

    OMG mir fehlen die Worte. Wie wunderbar ist denn bitte dieses Rezept. Die perfekte Nachspeise an Weihnachten. Ich danke dir. Hab einen tollen Abend. XO Julia http://fashionblonde.de

    • Reply
      MirliMe
      15/12/2016 at 20:43

      Liebe Julia, vielen vielen Dank für deine Worte. Das Rezept ist so schnell gemacht und das pratische, man kann es schon am Abend vorher machen und hat dann weniger Streß. ich wünsch dir einen ganz feinen Abend, alles Liebe und allerliebste Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    Alnis
    15/12/2016 at 20:12

    So jetzt habe ich endlich eine Nachspeise für meine Lieben, gehe morgen gleich alles besorgen und werde vielleicht mal gleich dieses Wochenende ein Probetiramisu machen, hihi, gute Ausrede!
    Ich wünsche dir einen wunderbaren Abend und liebe Grüße
    Alnis
    http://alnisfescherblog.com

    • Reply
      MirliMe
      15/12/2016 at 20:44

      Awwww, wie lieb von dir, das freut mich so sehr zu lesen und ich bin schon ganz gespannt, wie es dir schmeckt. Ich wünsche dir noch einen ganz gemütlichen Abend und ein wunderschönes 4. Adventwochenende.Alles Liebe und allerliebste Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    misses popisses
    15/12/2016 at 20:47

    Oh mein Gott: Das nenne ich den perfekten Nachtisch mut Option eines Nachschlag, den ich gerne für gewöhnlich in Anspruch nehme. Danke für dieses köstliche Rezept. Weihnachten kann kommen
    Liebst Elisabeth

    http://www.missespopisses.com

    • Reply
      MirliMe
      15/12/2016 at 21:00

      Awwww, was für ein liebes Kommentar, vielen Dank liebe Elisabeth. Ich liebe dieses Tiramisu, das perfekte Weihnachtsdessert. Ich wünsche dir noch einen ganz feinen Abend und ein wunderschönes 4. Adventwochenende. Alles Liebe und allerliebste Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    Tamara
    15/12/2016 at 21:28

    Oh mein Gott !!
    Danke für dieses tolle Rezept 🙂
    Ich liebe Lebkuchen und ich liebe Tiramisu… die perfekte Kombi für mich 😀
    Lebkuchentiramisu kannte ich bisher noch gar nicht. Danke für das tolle Rezept liebe Mirli!
    Liebste Grüße Tamara 🙂

    FASHIONLADYLOVES

    • Reply
      MirliMe
      15/12/2016 at 21:46

      Liebe Tamara, vielen vielen Dank für deine lieben Worte. Mir geht es ganz genauso ich liebe Lebkuchen, das ist einfach Weihnachten pur und dann noch Tiramisu dazu, das ist sooo lecker und das perfekte Rezept für den Heilig Abend. Ich wünsche dir noch einen ganz gemütlichen Abend. Alles Liebe und allerliebste Grüße zurück, x S.MirliQ

  • Reply
    Claudia / claudia.wlo
    16/12/2016 at 0:21

    Oooooooh das hört sich soooo gut an!!! Vielleicht probiere ich das auch mal aus. Was ist denn QimiQ? Das hab ich ja noch nie gehört und hoffe, dass ich mich jetzt nicht total blamiere 😀 liebste Grüße aus dem schönen Aachen :-*

    • Reply
      MirliMe
      18/12/2016 at 8:46

      Liebe Claudia, das Tiramisu ist sooo unglaublich gut, ich bin schon ganz gespannt, wie du es findest. QimiQ ist eine Eigenmarke, das Produkt findest du im Kühlregal und macht das Tiramisu fester. Alternativ könntest du auch Gelantine verwenden, aber ich bin mir sicher, dass es das bei dir auch gibt, am besten einfach nachfragen. Ich wünsche dir so einen wundervollen 4. Advent, alles Liebe un ganz ganz liebe Grüße nach Aachen liebe Claudia, x S.Mirli!

  • Reply
    Carrie
    16/12/2016 at 6:51

    oh das sieht ja sooo lecker aus. Ich wünsch dir ein wundervolles Wochenende.
    http://carrieslifestyle.com

    • Reply
      MirliMe
      18/12/2016 at 8:47

      Vielen, vielen Dank du LIebe, ich wünsche dir auch einen ganz wundervollen und besinnlichen 4 .Advent, alles Liebe und ganz ganz liebe Grüße,x S.Mirli!

  • Reply
    Tatjana Kreuzmayr
    16/12/2016 at 14:55

    mmm lecker das ist ja ein richtig tolles rezept. Kenne das eig gar nicht und muss es gleich einlal ausprobieren 🙂 ganz liebe grüße, tatjana

    • Reply
      MirliMe
      18/12/2016 at 8:48

      Liebe Tatjana, ich bin mir sicher, du wirst es lieben. Tiramisu ist ja generell schon immer lecker, aber als weihnachtliche Version mag ich es so so gerne. Ich wünsche dir gutes Gelingen und einen ganz fabelhaften 4. Advent. Alles Liebe und allerliebste Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    fashiontipp
    17/12/2016 at 15:38

    Deine Bilder sind großartig! Das Rezept ist richtig toll <3
    LG, Marina
    http://fashiontipp.com

    • Reply
      MirliMe
      18/12/2016 at 8:48

      Liebe Maina, wie lieb von dir, vielen vielen Dank. Ich wünsche dir einen ganz fabelhaften 4. Adventsonntag, alles LIebe und allerliebste Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    Pirates & Mermaids
    17/12/2016 at 18:46

    Allerliebster Weihnachtsbuddy!
    Entschuldigung aber bei mir war es soo stressig in letzter Zeit und ich hatte keine Zeit für deinen tollen Blog. Ich musste die Weihnachtsfeier der Firma organisieren – perfekt oder? und, und, und. Da hast du wieder einen tollen Weihnachtsbeitrag gezaubert und ich bekomm schon wieder Lust auf Süßes – da wird der letzte Schokonikolaus in der Wohnung gleich mal gekillt.
    Alles Liebe und ich freu mich schon auf deinen Beitrag morgen und am Dienstag und dann wieder Donnerstag juhuu.

    Alles Liebe
    Lisa

    • Reply
      MirliMe
      18/12/2016 at 8:51

      Guten Moooorgen mein liebster Weihnachtbuddy und Partner in Crime. Du brauchst dich ja wohl mal gar nicht zu entschuldigen, dass wir Weihnachtswichtel so kurz vor dem großen Fest dann doch noch viel zu tun haben, ist ja wohl klar, also wenn dich da jemand verstehen kann, dann ganz betimmt ich,aber ich hoffe, du lässt dich davon auch ja nicht strssen, wobei es ja auch schönen Streß gibt und der zählt wohl ganz bestimmt genau da dazu. Ich wünsche dir sooo einen feinen 4 Advent, Countdown, kannst du es glauben, nur mehr ein paar Tage, ich bin NUR mehr im Lebkuchenrausch. Gaaaanz liebe Umarmung und genieß diesen 4. Advent. Alles Liebe und ganz ganz liebe Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    Ricarda
    17/12/2016 at 20:12

    Oh mein Gott, das sieht so lecker aus, dass es unbedingt zu Weihnachten ausprobiert werden muss. Tolle Inspiration, danke!

    Liebste Grüße,
    Ricarda von CATS & DOGS: http://www.wie-hund-und-katze.com

    • Reply
      MirliMe
      18/12/2016 at 8:49

      Liebe Ricarda, weißt du wiiie sehr mich das freut. Es ist bei uns immer ein Klassiker und ich bin so gespannt, wie du es findest. Ich wünsche dir gutes Gelingen und einen ganz fablehaften Weihnachtscountdown. Alles Liebe und allerliebste Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Saskia-Katharina
    18/12/2016 at 17:51

    Wunderbares Rezept, das wird Weihnachten bei uns mit auf die Speisekarte kommen! Ich liebe Lebkuchen und auch Tiramisu und freue mich schon darauf. Du hast sehr schöne Bilder gemacht, da bekommt man schon Appetit 🙂

    Alles Liebe und einen schönen Abend,
    Saskia-Katharina

    • Reply
      MirliMe
      20/12/2016 at 11:14

      Ich freue mich riesig darüber liebe Saskia-Katharina, Das Tiramisu ist so lecker und bei uns zu Weihnachten immer der Renner. Vielen Dank für deine so lieben Worte und ich wünsche dir noch eine ganz wundervolle Vorweihnachtswoche. Alles Liebe und ganz ganz liebe Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Ti
    26/12/2016 at 21:34

    Das sieht total lecker aus 🙂 Sehr schön

    Einen schönen restlichen Feiertag wünsche ich dir 🙂

    • Reply
      MirliMe
      27/12/2016 at 8:48

      Vielen lieben Dank, ich hoffe du hattest ein traumhaft schönes Weihnachten. ALles Liebe un ganz liebe Grüße, x S.Mirli!

    Leave a Reply