Food

Christkindl´s Backstube – Vanillekipferl

Meine Lieben, es ist wieder soweit, ich freue mich ja schon ungelogen seit Wochen darauf – Christkindl´s Backstube hat wieder geöffnet und mit großem Erschrecken musste ich feststellen, dass wir noch nie DIE Weihnachtsbäckerei schlechthin, nämlich Vanillekipferl, gemeinsam gezaubert haben. Eigentlich ein Skandal und dieser Fehler muss natürlich prompt behoben werden. Schon klar, ich habe mit diesem Rezept die Weihnachtskekse nicht neu erfunden und wahrscheinlich hat jeder zuhause sein ganz eigenes Familienrezept….

…aber ich hab euch zu Beginn unserer gemeinsamen Blogreise versprochen, dass ich euch nach und nach auch gerne ganz traditionelle österreichische Rezepte näherbringen will und gerade in der Vorweihnachtszeit ist es mir besonders wichtig, Traditionen und Brauchtum auch zu leben und deshalb würde ich sagen, landen heute ein paar weihnachtliche Kipferl im Backrohr.Solltet ihr gerade mitten in den Weihnachtsvorbereitungen stecken und auch schon fleißig am Backen sein und dafür vielleicht noch die eine oder andere Inspiration suchen, verlinke ich euch hier einfach noch schnell alle Köstlichkeiten und Weihnachtsdesserts, die wir schon gemeinsam in Christkindl´s Backstube hergestellt haben, damit ihr sie leichter finden könnt:

Rumkugeln

Linzer Augen

Schoko-Marzipan Röllchen

Zauberhafte Schneeflocken

Kokosbusserl

Nussbusserl

Lebkuchentiramisu

Bratapfelauflauf

Saftiger Gewürzkuchen

So, damit seid ihr jetzt wohl erst einmal beschäftigt. Da man allerdings niemals genug Weihnachtskekse haben kann und an keinem Heilig Abend Vanillekipferl fehlen dürfen, wird es Zeit für ein weiteres Weihnachtsrezept.

Aaaber, jetzt wartet mal alle bitte, einen Moment noch… ihr werdet doch wohl nicht glauben, nur weil in einer Woche Weihnachten ist, fällt die Lehrstunde heute aus, da kennt ihr mich aber schlecht. Wir alle kennen sie, wir alle lieben sie, aber was genau verbirgt sich den hinter den kleinen, süßen Dingern?Vanillekipferl sind also wie gesagt ein traditionelles deutsch-österreichisch-böhmisches Weihnachtsgebäck und wahrscheinlich die beliebtesten Süßigkeiten unterm Christbaum. Hergestellt werden sie aus einem Mürbteig aus Mehl, Butter, Zucker, Ei und geriebenen Mandeln – je nach Region werden auch gerne andere Nüsse wie Walnüsse oder Haselnüsse verwendet. Ich persönlich bevorzuge die Variante mit Mandeln, weil ich den Geschmack einfach noch weihnachtlicher finde.

Die gebackenen Kipferl werden frisch aus dem Backofen in Staubucker, der mit Mark einer Vanilleschote aromatisiert wurde, gewendet und somit hätten wir dann das Vanillekipferl, wie wir es alle kennen. Über die Geschichte und tatsächliche Herkunft konnte ich keine genauen Angaben finden, aber eines der ältesten Rezepte ist über 100 Jahre alt und fest steht, dass die ersten Vanillekipferl wahrscheinlich wirklich in Österreich gebacken wurden.

Jetzt aber genug gequatscht, lasst uns loslegen, Schürze umgebunden, Haare aus dem Gesicht, Hände sind hoffentlich gewaschen, also lasst uns loslegen….

Rezept: Vanillekipferl (ca. 50 Stück)

Backrohr: 180°/OU Hitze

Backzeit: ca. 10 Min

Materialien: Backblech, Backpapier, Messer, Sieb

Zutaten:

280g glattes Mehl

80g ger. Mandeln (oder andere Nüsse)

80g Staubzucker

2Pkg Vanillezucker

etwas ger. Zitronenschale

1 Prise Salz

220g kalte Butter in Stücke geschnitten

Zum Bestäuben:

120g Staubzucker

1Pkg Vanillezucker

  1. Mehl auf Arbeitsfläche geben und in der Mitte eine Vertiefung eindrücken.
  2. Die restlichen Zutaten nach und nach hinzufügen und das ganze mit Mehl bedecken.
  3. Von der Mitte aus rasch zu einem glatten Teig verkneten. (Tipp: sollte der Teig zu bröselig sein, 1-2 Kaffeelöffel Milch einarbeiten)
  4. Anschließend den Teig zu bleistiftdicken Rollen formen und in gleichgroße Stücke abteilen (ca. 5cm).
  5. Die einzelnen Teile zu Kipferl formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.
  6. Auf mittlerer Schiene ca. 10 Min backen.
  7. Den restlichen Staubzucker mit Vanillezucker vermischen und mit einem Sieb über die noch heißen Kipferl stäuben.

Meine Lieben, ich mag das Bild, das ich mir gerade vorstelle – wie ihr alle jetzt Staubzucker auf der Nase und Mehlflocken im Haar habt, nur strahlende Gesichter, alle sind glücklich und voller Vorfreude, das ist das Bild, das ich mit der Vorweihnachtszeit verbinde und egal wie stressig es gerade ist, wie wenig Zeit ich vielleicht eigentlich habe, wenigstens eine Sorte Weihnachtskekse MUSS immer selbst gebacken werden. Das entspannt mich sofort und ist für mich Weihnachtsstimmung pur. Was ist denn eure liebste Weihnachtsbäckerei und welche Tradition darf bei euch in keiner Adventszeit fehlen? Ich bin ja schon ganz neugierig auf eure Geschichten! Genießt die letzte Woche vor den Feiertagen, kostet jeden Moment voll aus, eines kann ich euch garantieren, ich habe genau das vor. Einen wunderschönen und besinnlichen dritten Advent wünsche ich euch, alles Liebe, love&peace,

You Might Also Like

42 Comments

  • Reply
    Bianca
    16/12/2018 at 10:07

    Meine liebe Mirli,
    ich habe alle Deine Weihnachtsbäckereien gelesen und sogar ein paar probiert und ich liebe Deine Rezepte. Also wenn man bei Dir nicht in Weihnachtsstimmung kommt, dann weiß ich auch nicht. Vielen lieben Dank und einen schönen Adventsonntag, Bianca

    • Reply
      MirliMe
      17/12/2018 at 10:45

      Liebe Bianca, ich bin ja fast etwas enttäuscht, dass deine Kostproben nicht bei mir angekommen sind, das ist nämlich Pflicht, wenn man meine Rezepte nachbackt 😉 aber ich will nochmal eine Ausnahme machen. Ich wünsche dir eine ganz wundervolle letzte Woche vor den Feiertagen, alles alles Liebe und genieß jeden Moment, x S.Mirli!

  • Reply
    Jimena
    17/12/2018 at 10:00

    Ach wie lecker, Vanillekipferl sind meine liebsten Plätzchen in der Weihnachtszeit 🙂

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    • Reply
      MirliMe
      17/12/2018 at 10:46

      Liebe Jimena, das geht mir ganz genauso, ohne Vanillekipferl sind es einfach keine Weihnachten. Hab eine ganz wundervolle letze Woche vor dem Fest, alles alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Simone
    17/12/2018 at 13:21

    Weihnachten ohne Plätzchen geht irgendwie einfach gar nicht Deine Vanillekipferl sehen einfach himmlisch aus und dein Rezept schreit förmlich zum nachbacken, die werde ich auf jedenfall ausprobieren. Der Duft nach dem Backen ist fantastisch und man würde am liebsten alle Leckereien auf einmal essen. Ich wünsche dir fantastische Weihnachten und liebste Grüsse

    xx Simone
    Little Glittery Box

    • Reply
      MirliMe
      17/12/2018 at 14:06

      Liebe Simone, alleine der Duft gehört schon zu weihnachten dazu, wie der Weihnachtsbaum selbst. Ich habe gestern, als wir Besuch bekommen haben, Zimtschecken (auf)gebacken und es hat sooooo köstlich danach überall gerochen, ich liebe das so sehr und Vanillekipferl sind nunmal einfach Weihnachten pur. Ich wünsche dir eine ganz zauberhafte Woche und allerliebste Grüße zurück, alles alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Janine
    17/12/2018 at 14:19

    Liebe Mirli, Danke für Deinen lieben Kommi – ich bin froh, dass Du auch lieber Bücher in der Hand hast beim Lesen 🙂
    Ich habe gerade gestern Vanillekipferl gebacken – allerdings auf die faule Art: Fertigteig 😉 Aber verziert habe ich sie danach liebevoll selbst 😉
    Hmm so eine Adventstradition haben wir nicht, aber eine Weihnachtstradition – Shoppen am 24., Besuch des Grabs von Grossmami & Grosspapi am 25. und Familienessen am 26. Du siehst, volles Programm 😉
    Liebste Grüsse und hab eine zauberhafte Weihnachtszeit!
    Janine von https://www.vivarubia.com/

    • Reply
      MirliMe
      18/12/2018 at 10:39

      Liebe Janine, ich war mir eigentlich ziemlich sicher, dass wir da gleich ticken, ein Buch ist doch zum Lesen da und nicht zum Hören, Punkt. Und ganz ehrlich, ich finde Fertigteig eigentlich großartig, weil das Kekserlbacken einfach zu Weihnachten dazu gehört, aber wenn man nicht viel Zeit hat oder nicht soviel herumpatzen will, dann ist so ein Teig einfach perfekt. Ich mag es auch, wenn Weihnachten immer nach demselben Schema abläuft, dann fühlt man sich sofort in die Kindheit zurückversetzt. Ich wünsche dir ganz wundervolle letzte Tage vor Weihnachten, alles alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    amely rose
    17/12/2018 at 14:28

    Ich liebe den Schnee auf deinem Blog 🙂
    SO schön weihnachtlich und meine rster Schnee in diesem Jahr 😉
    Und die Plätzchen sehen super aus. Ichliebe Vanillekipferl muss ich dieses Jahr auch unbedingt backen.

    Du möchstest noch richtig in Weihanchtsstimmung kommen?
    Da habe ich das passende Video für dich. Süßer Cat Content als christmas Edition, schau es dir gerne HIER an

    • Reply
      MirliMe
      18/12/2018 at 10:39

      Danke dir liebe Amely Rose, ich mag den Schnee auch so sehr, zumindest ein bisschen „Weihnachtsdeko“ am Blog. Und Vanillekipferl gehören für mich irgendwie zu Weihnachten, wie der Baum selbst. Ich wünsche dir eine ganz zauberhafte letzte Woche vor dem Fest, alles alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Nessa
    17/12/2018 at 15:53

    Wenn ich deinen Text so lese, und die unheimlich verlockenden Fotos anschaue, fühle ich mich ein bisschen in meine Kindheit zurück versetzt. Und hungrig fühle ich mich auch*lach*
    Als ich noch kleiner war, haben wir in einer Wohnung mit winziger Küche gewohnt – das hat meine Mama aber nicht davon abgehalten, an Weihnachten blecheweise Kekse mit mir zu backen, bis wir beide weiß vor Mehl waren und Teigstücke in den Haaren kleben hatten. Am liebsten hatte ich damals, ich glaube, das geht vielen Kindern so, Plätzchen zum ausstechen. Mittlerweile liebe ich Spritzgebäck jeder Art, Spekulatius und, natürlich, auch Vanillekipferl. Wenn ich mir vorstelle, wie es bei euch Zuhause geduftet haben muss, mhhhhhhhm… da läuft mir ein bisschen das Wasser im Mund zusammen! Vielen Dank für dieses tolle Rezept!
    Grüße
    Nessa
    https://ichdupasst.blog

    • Reply
      MirliMe
      18/12/2018 at 10:41

      Ahhh, deine Kindheitserinnerung hört sich so zauberhaft an und ich kann die Bilder irgendwie richtig vor mir sehen, wer nicht von Kopf bis Fuß in Mehl und sonstigen Zutaten getaucht ist und nach dem Kochen erstmal eine Dusche braucht, hat es meiner Meinung nach nicht richtig gemacht. Ich habe bei meiner Kochprüfung damals sogar Punkteabzug bekommen, weil die Küche etwas verunstaltet war 😉 Vanillekipferl sind nach wie vor meine liebsten, genauso wie Lebkuchen und Spekulatius, die habe ich beide aber noch nie selbst gemacht, ich würde sagen, das hört sich nach einem Plan fürs nächste Jahr an. Hab eine ganz zauberhafte letzte Woche vor Weihnachten liebe Nessa, alles alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Katha
    17/12/2018 at 17:40

    So ein toller Beitrag und Weihnachtszeit ist einfach Backzeit 🙂
    Am liebsten mag ich Vanillekipferl und danke dir für das Rezept, denn dieses werde ich bestimmt in den kommenden Tagen mal ausprobieren.
    Liebe Grüße,
    Katha
    showthestyle.blogspot.com

    • Reply
      MirliMe
      18/12/2018 at 10:42

      Liebe Katha, ich sehe das ganz genauso, Weihnachten ohne Backen kann man gleich bleiben lassen, das gehört für mich einfach dazu, alleine schon wegen der leckeren Kostproben und dem herrlichen Duft in der ganzen Wohnung,ich wünsche dir eine ganz wundervolle letzte Zeit vor Weihnachten, alles alles Liebe und allerliebste Grüße zurück, x S.MirlI!

  • Reply
    Kelsey Bang
    17/12/2018 at 21:42

    pretty photos! thanks for sharing!
    kelseybang.com
    4allthingsdisney.com

    • Reply
      MirliMe
      18/12/2018 at 10:43

      thank you so so much dear, have a lovely day, x S.MirlI!

  • Reply
    Wonderful Fifty
    18/12/2018 at 8:58

    Liebe Mirli, was habe ich mich schon auf den Besuch in der Backstube gefreut. Da kann ich immer so wunderbar mitfühlen und mitleben, und ja ich rieche die leckeren Kipferl, ich höre leise Weihnachtsmusik und jetzt schnappe ich mir eine kleine Kostprobe – mmmmhm, so schmeckt nur Weihnachten. Vanillekipferl gehören auch bei uns zu Weihnachten einfach dazu und es sind auch diese Kekse, die wirklich von allen in der Familie so gerne gegessen werden, vor allem schon in der Vorweihnachtszeit, sodass kurz vor Weihnachten nochmals eine Backstunde ansteht. Aber was gibt es Schöneres als sich mit köstlichem Gebäck die Weihnachtszeit zu versüßen, das Backen hilft da auch gleich wunderbar, um den Stress verschwinden und die weihnachtliche Stimmung aufkommen zu lassen. Danke für das Rezept und die wie immer so wunderbare Beschreibung. Ich wünsche dir ein paar ganz zauberhafte Adventtage voll mit weihnachtlicher Stimmung, ein ganz wunderbares Weihnachtsfest, ich umarme dich ganz herzlich und alles, alles Liebe

    • Reply
      MirliMe
      18/12/2018 at 10:44

      Liebe Gesa, in Christkindls Backstube gibt es keinen Lärm und keinen Weihanchtsstress, da gibt es nur Vorfreude und glückliche Gesichter, den Stress und das Griesgrämigsein überlasse ich den Menschen auf der Straße. Vanillekipferl sind für mich einfach das ultimative Weihnachtsgebäck und ein Weihnachten ohne Vanillekipferl ist gar kein Weihnachten. Hach wenn es dann überall so lecker duftet…naja und vor allem schmeckt…Liebe Gesa, ich wünsche dir eine ganz wundervolle letzte Woche vor dem großen Fest und schicke dir eine ganz ganz liebe Umarmung, alles alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Alnis
    18/12/2018 at 15:43

    Mirlis Backstube ist immer ein Genuss, ohne Vanillekipferln geht bei mir gar nichts!
    Danke für die schönen Fotos und das gute Rezept!
    Ganz liebe Grüße an dich und eine schöne restliche Adventszeit!
    Nicole

    • Reply
      MirliMe
      18/12/2018 at 20:01

      Vanillekipferl gehören seit meiner Kindheit auch einfach zu Weihnachten dazu wie der Weihnachtsbaum selbst, wobei es da fast immer Streitereien gab, weil es die Lieblingskekse von allen waren, gut wenn man sich gleich selbst welche backen kann. Ich wünsche dir auch noch eine wunderschöne letzte Adventwoche, alles alles Liebe, S. Mirli!

  • Reply
    Carmen
    18/12/2018 at 16:08

    Uh dieses Rezept erinnert mich gleich an meine Omi, die backt immer Vanillekipferl! Vielleicht kann ich ihr mit deinem Rezept sogar das Wasser reichen 🙂 Die sehen wirklich sehr sehr lecker aus hihi!
    Ich wünsche dir eine ganz wunderschöne Weihnachten liebste Mirli!
    xx, Carmen – https://carmitive.com

    • Reply
      MirliMe
      18/12/2018 at 20:02

      Oh ja, Omas Weihnachtskekse sind einfach immer noch die besten, ich weiß nicht wie sie es machen, aber sie schmecken immer ganz besonders. Liebe Carmen, ich wünsche dir auch noch eine ganz wundervolle restliche Adventszeit, alles alles Liebe, x S. Mirli!

  • Reply
    Laura
    18/12/2018 at 21:32

    Die sehen ja super lecker aus 🙂 Ich habe dieses Jahr auch schon Vanillekipferl gebacken, leider sind schon alle aufgegessen 😀

    Liebe Grüße
    Laura von Lauras Journal

    • Reply
      MirliMe
      19/12/2018 at 10:17

      Vanillekipferl müssen an Weihnachten einfach sein, oder, soooo lecker und alleine der Duft nach dem Backen in der ganzen Wohnung, wünsche dir ganz wundervolle restliche Adventtage, alles alles Liebe, x S. Mirli!

  • Reply
    Ever-pretty
    19/12/2018 at 7:18

    Christmas without biscuits is absolutely not perfect. I like to make all kinds of cookies by myself. My friends still like vanilla and blueberry. I can’t wait to celebrate Christmas. Best wishes for a Merry Christmas and best wishes.
    green evening dresses

    • Reply
      MirliMe
      19/12/2018 at 10:17

      I m absolutly with you dear, there’s no christmas without buiscuits. Have a lovely last week before christmas, Lots of love, x S. Mirli!

  • Reply
    Tabea
    19/12/2018 at 9:16

    Liebe Mirlime,

    wenn ich die Bilder der leckeren Kekse sehe, möchte ich auch am liebsten losbacken! Ich liebe Vanillekipferl!
    Leider fehlt mir – gerade vor Weihnachten – immer die Zeit, um mich selbst an den Ofen zu stellen. Aber vielleicht zwischen den Feiertagen – und dann schmecken sie immer noch.

    Viele liebe Grüße,

    Tabea
    von tabsstyle.com

    • Reply
      MirliMe
      19/12/2018 at 10:18

      Liebe Tabea, ich finde das sogar eine grandiose Idee zwischen den Feiertagen zu backen, meist sind bis zum Weihnachtsfest ohnehin schon alle Kekse aufgegessen und dann hat man sofort Nachschub. Ich wünsche dir eine ganz zauberhafte Zeit bis zu den Feiertagen und ganz wundervolle Weihnachten, alles alles Liebe, x S. MirlI!

  • Reply
    Tina
    19/12/2018 at 10:05

    Oh vanillekipferl erinnern mich immer an meine Oma, da es sie wirklich jedes Jahr gab und wir sie auch des öfteren zusammen gebacken haben 🙂
    Ein zauberhaftes Rezept liebe Mirli und auch wenn ich es liebe neue Rezepte auszuprobieren, so gehören Klassiker wie diese doch einfach zur Weihnachtszeit dazu 🙂
    Hab einen wundervollen Tag meine Liebe ♥

    xxx
    Tina

    https://styleappetite.com

    • Reply
      MirliMe
      19/12/2018 at 10:19

      Liebe Tina, zu Weihnachten werde ich auch immer ganz traditionell und ohne Vanillekipferl ist es für mich einfach kein Weihnachtsfest, wobei ich zugeben muss, so gut wie Omas Vanillekipferl bzw. Weihnachtskekse können die eigenen gar nie sein. Ich wünsche dir ganz zauberhafte letzte Tage vor dem großen Fest, alles alles Liebe, x S. Mirli!

  • Reply
    Vesna
    19/12/2018 at 13:37

    Danke für das Rezept. Ich mag Vanillekipferl am liebsten, habe sie aber noch nie selbst gemacht. Immer nur gekauft. Das ist etwas schade, da selbstgemacht bekanntlich am besten schmeckt 🙂 Vielleicht mal nach den Feiertagen, da jetzt Ferien anstehen. Das Rezept speichere ich aber auf jeden Fall mal in mein Rezepte Ordner ab. ich wünsche Dir frohe Weihnachten 🙂
    Liebe Grüße,
    Vesna

    • Reply
      MirliMe
      20/12/2018 at 13:53

      Ich hatte auch ganz lange einen Respekt davor, irgendwie dachte ich immer, dass die total schwierig sind, aber sie gehören eben einfach zu Weihanchten dazu. Ich wünsche dir eine ganz wundervolle und hoffentlich nicht zu stressige Zeit bis zu den Festtagen, alles alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Sarah
    20/12/2018 at 9:55

    Mhhh das sieht super lecker aus! Ich bin diesen Dezember leider viel zu wenig zum backen gekommen 🙁
    Liebe Grüße
    Sarah

    • Reply
      MirliMe
      20/12/2018 at 13:55

      Ich muss sagen, heuer habe ich tatsächlich auch nur die eine Sorte gebacken, aber zumindest einmal muss einfach sein, das gehört für mich zu Weihnachten einfach dazu. Ich wünsche dir einen ganz zauberhaften Tag, alles Liebe und allerliebste Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Inge
    21/12/2018 at 8:58

    Ein tolles Rezept, wir haben das auch schon so ähnlich gemacht 🙂 Bevor wir nächste Woche ins Wellnesshotel Brixen fahren, werde ich für meine Familie auch noch Kekse backen 🙂

    Liebe Grüße

    • Reply
      MirliMe
      23/12/2018 at 10:45

      Keksebacken gehört einfach zu dieser Zeit dazu, oder, hab ein ganz wundervolles Weihnachtsfest, alles alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Christof
    21/12/2018 at 10:32

    Oh wenn man deinen Post so liest bekommt man erstens richtig Lust zu backen und richtig Hunger 🙂 Vanillekipferl sind tatsächlich einer meiner Lieblinge. Die könnte ich den ganzen Tag essen. Durch deine schönen Beschreibungen und Fotos fühlt man sich wie in der Weihnachtsbäckerei. Wir backen in der Familie immer sehr gerne zusammen und als Kinder hatten wir immer mehr Mehl an uns als im eigentlichen Teig 🙂
    Also vielen Dank für die schönen Erinnerungen und das Rezept und ich wünsche dir noch eine besinnliche Adventszeit.
    Liebe Grüße
    Christof

    • Reply
      MirliMe
      23/12/2018 at 10:46

      Ein Weihnachten ohne Vanillekipferl kann ich mir gar nicht vorstellen, irgendwie sind das doch DIE Weihnachtskekse schlechthin, oder. Ich mag solche Rituale und gerade das gemeinsam Keksebacken vor Weihnachten gehören zu den schönsten Kindheitserinnerungen. Ich danke dir für dein liebes Kommentar und wünsche dir und deinen Lieben ein wunderschönes und unvergessliches Weihnachtsfest, ganz liebe Grüße zurück, x S.MirlI!

  • Reply
    prabhu
    21/12/2018 at 11:05

    such a sweet recipe you shared with us, i would try at this Christmas party which we planned at home. Thanks for sharing the post.

    • Reply
      MirliMe
      23/12/2018 at 10:46

      Thank you so much for your lovely words, have an awesome Christmas, love x S.Mirli!

  • Reply
    Tina Carrot
    04/01/2019 at 15:43

    Liebe Mirli,

    wie sehr habe ich deine Backstube vermisst – vielen, vielen Dank für das tolle Rezept, da lief mir schon beim Lesen das Wasser im Munde zusammen! :))

    Jetzt bleibt nur noch eine Frage offen: darf ich wohl Anfang Januar noch Weihnachtskekse nachbacken? Ich glaube die Antwort lautet ganz klar: JA! 🙂

    Ganz liebe Grüße,
    Tina

    • Reply
      MirliMe
      07/01/2019 at 10:57

      Liebe Tina, willkommen zurück in meiner Backstube, ich verbringe doch selber so gerne Zeit hier 😉 und ich finde ja, die Zeit nach Weihnachten sogar noch viel besser um Weihanchtskekse zu backen, davor kann man ja oft fast eh schon keine mehr sehen, aber schön langsam ginge da schon wieder was. Allerallerliebste Grüße zurück, x S.Mirli!

    Leave a Reply