Food

Mirli´s Bakery – Schokokuchentraum in der Tasse

Meine Lieben, ich habe eine Aufgabe für euch, schließt die Augen (also erst, wenn ihr das fertiggelesen habt, sonst wird es schwierig mit den Anweisungen) und stellt euch folgendes Szenario vor – ihr habt es euch nach einem langen Arbeitstag gerade vor dem Fernseher gemütlich gemacht. Sturmfreie Bude mit Kuschelsocken, Gesichtsmaske und einer richtig großen Tasse heißem Tee oder Kaffee.

Ihr dreht eure Lieblingsserie auf oder legt eure liebste Mädelsfilm-DVD ein, kuschelt euch in einen Berg Kissen, die ersten Szenen laufen und was macht die Hauptdarstellerin in diesem Moment, sie taucht im gemütlichen Kaffeehaus gaaaaanz langsam mit ihrer Kuchengabel in den Schokotraum auf ihrem Teller ein. Der flüssige Schokokern verteilt sich auf dem ganzen Teller, auf der Kuchengabel…

…sie öffnet den Mund, schließt die Augen und gibt ein genießerisches Stöhnen von sich und DU, du sitzt mit sabberndem Mund vor dem Fernseher und willst die nächste Konditorei überfallen – wenn die nicht schon geschlossen hätte, wie jedes andere Geschäft auch. Außerdem regnet es in strömen und mit Plüschhausschuhen in die nächste Tanke ist auch kein befriedigender Gedanke.So, was machst du jetzt also??? Gaaaaanz einfach, Super-Mirli hat die Antwort. Ich habe hier heute das schnellste Schokokuchenrezept ever für euch. Ungelogen, von der Idee einen Schokokuchen zu zaubern, bis zu genau der Szene mit den geschlossenen Augen und dem warmen saftigen Kuchen im Mund, braucht es, wenn überhaupt, 5 Minuten!!! Kein Witz, probiert es aus.

Wenn wir Frauen (und natürlich auch einige Männer) etwas wissen, dann, dass Schokolade der beste Seelentröster, Nervenheiler und, sind wir mal ehrlich, oft beste Freund an unserer Seite ist und das lebenslang. Die meisten der Zutaten habe ich eigentlich immer zuhause bzw. sorge ich dafür, dass ich sie immer zuhause habe und wenn wir zu anfänglichem Szenario zurückkommen – 5 Minuten später sitzt du mit Kuschelsocken im Kissenberg vor dem Fernseher, schließt die Augen und fällst in das genießerische Stöhnen der Hauptdarstellerin mit ein. Also DAS ist sehr wohl ein seeeehr befriedigender Gedanke, oder?!

So einfach, so schnell, so himmlisch gut. Also ihr Lieben, speichert euch die Zutatenliste am besten gleich im Handy ab, damit ihr sie in Zukunft immer griffbereit habt und jeder zukünftige Mädelsabend oder Spontanbesuch ist gerettet. Oh und an alle Moralapostel da draußen – ja, das Rezept enthält Zucker und Fett und ist gaaaanz böse, aber gerade deshalb schmeckt es so gut und wir werden es ja in Zukunft nicht dreimal täglich essen, also allllles in Ordnung!!! Alles Liebe, x S.Mirli!

Rezept: Schokokuchentraum in der Tasse

Backzeit: ca. 2 Minuten

Materiealien: Mikrowelle, 1 Tasse, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel

Zutaten pro Tasse:

3EL Zucker

1/2 Pkg Vanillezucker

4EL Mehl

1/4TL Backpulver

3EL Kakaopulver

1Stk Ei

3EL Milch

3EL Öl

2-3EL Nutella

1 Messerspitze Zimt

(1TL Amaretto)

  1. Alle Zutaten gemeinsam in eine mittelgroße Tasse geben.
  2. Mit einem Löffel zu einem glatten Teig verrühren.
  3. Bei voller Leistung für 1,5 – 2 Minuten in die Mikrowelle stellen.
  4. Am besten noch warm genießen
  5. TIPP: Wenn ihr gerne eine flüssigen Kern habt, in die Mitte der Tasse eine Praline oder Schokoladestück geben.

Meine Lieben, that´s it! So einfach, so schnell, so himmlisch gut. Ich bin soooo gespannt, wie ihr das Rezept findet, über Feedback oder sogar Fotos freue ich mich immer riesig. So und jetzt halte ich euch gar nicht länger auf, sonst sprenge ich die fünf Minuten noch mit meinem Gequassel. Gutes Gelingen, Augen schließen und genießen. Alles Liebe, love&peace,

You Might Also Like

30 Comments

  • Reply
    L❤ebe was ist
    09/02/2018 at 9:38

    hach das ist ja genau das richtige für mich 🙂
    ich bin in letzter Zeit ja leider etwas Backfaul geworden muss ich zugeben … liegt natürlich aber auch an der ganzen Lernerei (von der man zugegebenermaßen von mir nicht viel mitbekommt, aber mahce ich, ich schwöre! 😉
    da wäre dein Tassenkuchen aber auch genau das richtige für mich gewesen! so oder so: wird ausprobiert 😀

    happy friday Liebes und liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

    • Reply
      MirliMe
      09/02/2018 at 10:59

      Du fleißige Maus, aber jetzt hast du ja erstmal Ferien und kannst es dir gutgehn lassen. Ich liiiieb ja so einfache und schnelle Kuchen, aber DER schlägt bestimmt alle und nachdem ich ja wirklich so ein Kuchenjunkie bin – perfekter geht es gar nicht. Hab ein ganz wundervolles und entspanntes Wochenende, das hast du dir mehr als verdient. Alles alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Janine
    09/02/2018 at 10:05

    Hmm das klingt himmlich liebe Mirli! Und ja in Plüschfinken oder Socken in die nächste Tankstelle.. das wäre wohl unsexy ;D Jetzt hast Du mir richtig Appetit gemacht, gut habe ich noch mein Frühstück nebe mir stehen ;D
    Du bist wirklich Super-Mirli 🙂
    Liebste Grüsse
    Janine von https://www.vivarubia.ch/

    • Reply
      MirliMe
      09/02/2018 at 11:00

      awwwwww, du bist MEINE Super-Janine, jedesmal wenn ich dein Kommentar lese, muss ich lächeln und wenn der Tag dann SO beginnt, kann er nur fabelhaft werden. Ich wünsche dir ein ganz zauberhaftes Wochenende, alles alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Wonderful Fifty
    09/02/2018 at 10:13

    Das ist für mich genau die richtige Einstimmung für das Wochenende – ein leckerer Kuchen, der nicht viele Zutaten benötigt, der schnell zubereitet ist und zudem noch meine Lieblingszutat enthält. Für mich darf es auch gerne noch die Praline oder das Schokoladestück im Kuchen sein – wenn diese dann auf der Zunge schmilzt, was soll ich da mehr sagen….
    Schokolade gehört für mich einfach zum Wohlbefinden dazu – kann man wirklich nach Schokolade süchtig sein??? – und ich freue mich heute schon auf den gemütlichen Kuschelabend mit dem leckeren Kuchen.
    Übrigens halte ich mich fest an die Erkenntnis „Solange Kakao auf Bäumen wächst, ist Schokolade für mich Obst“ und Obst soll man fünfmal pro Tag essen. Also, was hält uns da noch, uns täglich die richtige Menge an Glückhormonen zu verpassen.
    Ich wünsche dir ein zauberhaftes Wochenende, lass es dir so richtig gut gehen und genieß es.
    Alles, alles Liebe und sei gedrückt Gesa

    • Reply
      MirliMe
      09/02/2018 at 11:02

      Oooooh ja, wir zwei verstehn uns Ich könnte auf vieles verzichten, aber niemals auf meine Schokolade und alles was glücklich macht, macht gesund und wenn wir deine Theorie noch addieren, dann sind wir wohl die glücklichsten und gesündesten Menschen überhaupt. Für ein gemütliches Wochenende und einen Kuschelabend vor dem Fernseher gehört Schokolade einfach dazu. Punkt, da gibt es gar nichts zu diskutieren. Hab ein ganz ganz zauberhaftes Wochenende und lass dir die Schokolade auf der Zunge zergehen, alles alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Marie Dyness
    09/02/2018 at 20:23

    Sieht und klingt sehr lecker!
    Alles Liebe,
    Marie
    http://mariedyness.blogspot.de/

    • Reply
      MirliMe
      12/02/2018 at 12:13

      Vielen Dank liebe Marie, ich wünsche dir eine fantastische neue Woche, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Simone
    09/02/2018 at 20:52

    Mooooment, rieche ich hier etwa Schokolade??
    Liebe Mirli, wenn ich nicht eben noch was Süßes gegessen hätte, dann hätte ich nach der Einleitung direkt mal das erste Tässchen ausprobieren können Die Zutaten habe ich tatsächlich auch immer zuhause Wie hoch ist denn deine höchste Leistung an der Mikrowelle? (Ich musste manchmal schon feststellen, dass es da beträchtliche Unterschiede gibt )
    Das Rezept wurde gescreenshottet (was ein Wort) und wird ziemlich bald ausprobiert! Das mit dem Seelentröster ist momentan ganz dolle nötig!
    Hab ein wunderschönes Wochenende Mirli!
    Grüßchen und Küsschen nach Graz :*
    Simone

    • Reply
      MirliMe
      12/02/2018 at 12:15

      Und WIE du hier Schokolade riechst liebe Simone und zwar in höchster Dosierung. Ich muss gestehen, unsere Mikrowelle ist glaube ich noch aus der Vorkriegszeit..nein aber ehrlich, die ist mind. 20 Jahre alt und läuft und läuft und läuft, deshalb glaube ich, dass die mit der höchsten Stufe modernerer Mikrowellen auch nicht mithalten könnte -funktioniert aber einwandfrei mit dem Kuchen. Vielleicht probierst du es erstmal mit kürzerer Dauer, bis du den Dreh raushast. Ich bin schon sooo gespannt, wie du ihn findest. Ich wünsche dir eine ganz fantastische neue Woche, alles alles Liebe, und Küsschen aus Düsseldorf, x S.Mirli!

  • Reply
    Saskia
    10/02/2018 at 0:02

    Hey, super toller Beitrag. Schokolade ist ja sowieso das beste was es gibt….ich seh schon wieder 5 kilo mehr auf der Waage nachdem ich den gegessen habe. Nachdem du mir bei Everygirl immer so süße Worte geschrieben hast und ich das schreiben leider aus den Augen verloren hatte, dachte ich, ich melde mich mal Wort. Immer noch mag ich deinen Blog sehr gerne. Ich hab das alles so vermisst.
    Deine Sasi von Everygirl.de

    PS: Die selben Beiträge und die selbe Sasi …nur nicht mehr everygirl sondern http://www.saskia-denise.de <3

    • Reply
      MirliMe
      12/02/2018 at 12:18

      Liebe Saskia, da bin ich absolut deiner Meinung, ich könnte auf viel verzichten, aber nicht auf Schokolade – einfach undenkbar und in dem Fall denken wir ausnahmsweise einmal nicht an das Ergebnis auf der Waage, sondern genießen nur. Ich bin schon sooo gespannt, wie es bei http://www.saskia-denise.de jetzt ausschaut, da komme ich doch glatt auf einen Besuch vorbei. Ich wünsche dir eine ganz fantastische neue Woche, alles alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Julia
    11/02/2018 at 18:01

    OMG, dein Schokotraum kommt gerade wie gerufen und ich habe mir dein Rezept gerade von deiner Seite geklaut und werde es die Tage ausprobieren. Bei uns ist es zur Zeit eisig kalt und was passt da besser, als ein warmer Schokoladenkuchen mit einer heißen Tasse Mild. YUMMY. Genieße deinen Sonntag, XO Julia http://fashionblonde.de

    • Reply
      MirliMe
      12/02/2018 at 12:19

      Liebe Julia, ich bin schon sooo gespannt, wie du das Rezept findet bzw. natürlich das Ergebnis und wenn etwas richtig wärmt und zwar von innen heraus, dann definitiv Schokolade. Ganz viel Spaß beim Nachbacken und eine ganz fantastische neue Woche du Liebe, alles alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Simone
    12/02/2018 at 20:33

    Wie himmlisch dein Schokokuchen aussieht liebe Mirli! Es gibt nichts besseres als Schokolade und wenn das Rezept so schnell geht, bin ich sowieso zu haben. Auf jedenfall werde ich deinen „Tassenschmaus“ ausprobieren und freue mich schon darauf Liebste Grüsse

    xx Simone
    Little Glittery Box

    • Reply
      MirliMe
      13/02/2018 at 11:46

      Oh ja Simone, ich sehe, wir zwei verstehen uns, ohne Schokolade geht einmal gar nichts und lange Rezepte mag ich auch überhaupt nicht, bei mir muss es immer schnell und einfach gehen. Ich wünsche dir einen ganz fantastischen Tag, alles alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Luana Niedermoser
    12/02/2018 at 23:06

    Liebe Mirli,
    rate mal wer jetzt Lust auf Schokolade und Kuchen hat…. 😀
    Dieses Rezept werde ich demnächst bei meinem Freund ausprobieren, denn meine Eltern verzichten auf eine Mikrowelle 🙂

    Ich wünsche dir eine wunderschöne Woche ;*

    XOXO Luana
    https://luananiedermoser.com

    • Reply
      MirliMe
      13/02/2018 at 11:46

      Ich bin ja so gespannt, wie du es dann findest liebe Luana. Ich wünsche dir auch eine ganz fabelhafte neue Woche, allerliebste Grüße zurück, x S.Mirli

  • Reply
    Ankita Bardhan
    13/02/2018 at 3:22

    Wow what beautifully taken pictures! This post made me crave for some coffee and chocolate right now, and I don’t even drink coffee!
    Hope you’re having a lovely Valentine’s week <3
    xx
    Ankita
    http://realgirltalks.com/

    • Reply
      MirliMe
      13/02/2018 at 11:47

      awww, thank you so so much for your lovely words. I hope you had the chance for chocolate cake in-between. Have a lovely Valentine´s week too dear. Love, x S.Mirli!

  • Reply
    Milli
    13/02/2018 at 9:51

    Ich liebe Mug-Cakes, weil sie so schön einfach zu zaubern sind. Außerdem sind sie immer warm und ganz frisch, wenn man sie genießt. Den Trick mit der Praline bzw. Stück Schoki in der Mitte für den flüssigen Kern kannte ich allerdings noch nicht. Werde ich definitiv mal testen 🙂

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    • Reply
      MirliMe
      13/02/2018 at 11:48

      So liebe Dank Milli, ich mag Tasschenkuchen auch furchtbar gerne, weil sie so schnell gehen, man meist nicht viele Zutaten braucht und eben immer einen frischen Kuchen hat. Ich wünsche dir eine ganz fantastische Woche, alles alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Courtney
    13/02/2018 at 16:18

    It looks so good!!
    http://sugarcoatedbears.blogspot.com/

    • Reply
      MirliMe
      13/02/2018 at 16:22

      thank you so much dear Courtney, have a lovely day, x S.Mirli!

  • Reply
    Susa
    13/02/2018 at 18:14

    Meine liebe Mirli,
    ich habe SCHNAPPATMUNG!! Schokolade in einer Kaffeetasse serviert – mit FLÜSSIGEM KERN!! Oh mein Gott!!
    Dein ganzes Rezept vereint zwei Zutaten, die mir persönlich immer wieder aufs neue den Tag versüßen: Kaffee (okay..eine mit Kuchen gefüllte Tasse ohne Kaffe ^^) und SCHOKOLADE!
    Ich liebe es. Das Rezept für deinen süßen Mug Cake werde ich bald ausprobieren. Um so etwas kann ich nicht lange rumschleichen. 🙂

    Allerliebste Grüße,
    Deine Susa

    http://www.MISSSUZIELOVES.de

    • Reply
      MirliMe
      14/02/2018 at 10:31

      Awwwww, meine Susa, wir zwei verstehen uns, oder?! Was wäre ein Leben ohne Schokolade – U N V O R S T E L L B A R!!!!! Ich bin soooo gespannt, wie du als Schokoexpertin den Kuchen findest, was täte ich gerade für eine Mikrowelle 😉 Ich wünsche dir einen fabelhaften humpday und natürlich Valentinstag, egal ob du in feierst oder nicht, ganz viel LOVE zu dir, alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Jana
    13/02/2018 at 23:16

    Traum trifft es wirklich auf den Punkt! Der Schokokuchen sieht unheimlich lecker aus und ich bin gerade am überlegen, ob ich den nicht direkt mal nachmachen sollte 🙂

    Liebe Grüße,
    Jana von Bezaubernde Nana

    • Reply
      MirliMe
      14/02/2018 at 10:33

      Liebe Jana, wie schön wieder von dir zu „hören“. Der Kuchen ist soooo lecker und so ein Schokokuchen zum Frühstück wäre es gerade wirklich. Ich wünsche dir eine ganz fantastische Wochenmitte, alles alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    kathisworld
    19/02/2018 at 8:55

    Mausiiii!!!!Oh Mann – ich lese jeden deiner Beiträge sofort und sollte mir angewöhnen auch immer SOSFORT zu kommentieren, sonst hänge ich so übelst hinterher! *schäm* Ich hab mir ohne Scheiß gleich die Einkaufsliste (mit Alternativen die ich auch vertrage) geschrieben und ich muss das dringend gaaaanz bald ausprobieren, denn das klingt einfach nur göttlich! Und wie du weißt bestehe ich zu 50% aus Kaffee und zu 50% aus Schokolade! 🙂 Das ist einfach wie für mich gemacht!!!TAUSEND DANK mein Lifesafer! 🙂 dickes Bussi :-***

    • Reply
      MirliMe
      19/02/2018 at 11:49

      Mein Schatz, du brauchst dich doch nicht schämen und du weisst ja, kein Stress, schon gar nicht wegen mir, macht nur Falten. Und ich bin mir mehr als sicher, dass man das Rezept auch Weizen- und Laktosefrei umsetzen kann und dann sag ich nur noch SCHOKOPORN DELUXE. Gaaaanz dicker Schokoknutscher zu dir, x S.Mirli!

    Leave a Reply