Food

Pimm´s Cup No.1 – der britische Sommerdrink No. 1

Hello my Dears, lovely people, welcome back….irgendwie scheint mich das Englandthema noch nicht wirklich loslassen zu wollen und außerdem habe ich euch ja sowieso zu Ende meines London Travel Diarys versprochen, dass ich auf das „Pimm´s-Thema“ nochmal genauer eingehen werde, tja und deshalb entführe ich euch eben nochmal auf einen kleinen Trip ins britische Königreich. Da sich der Sommer heuer sehr viel Zeit gelassen hat, um endlich in die Gänge zu kommen (alle Verantwortlichen da oben, ich bitte um wieder Gutmachung im nächsten Jahr und dann bitte an den Kalender halten: Juli ist Juli und NICHT April) hoffe ich einfach mal, dass er uns dafür ein längeres Gastspiel liefern wird und für diese nun noch folgenden Sommertage habe ich heute noch DAS Sommergetränk aller Briten für euch, den Pimm´s Cup No. 1.e4Pimm´s selber ist eine Marke für Liköre und gehört zum internationalen Spirituosenkonzern Diageo. Der älteste und bekannteste Pimm´s Likör ist die Sorte Pimm´s No.1, ein leicht bitterer, kräutriger, würziger Likör auf Gin-Basis mit einem Alkoholgehalt von 25% vol. Eigentlich wird er fast ausschließlich für Cocktails verwendet, am häufigsten für den von mir heute hier vorgestellten Pimm´s Cup, einen nach diesem Likör benannten Sommerdrink, der speziell in Großbritannien sehr beliebt und verbreitet ist.  Angäblich soll er DAS Getränk bei dem Tennisturnier in Wimbledon sein.

Nun noch ein paar Fakten zur Entstehung des Likörs bevor es an die Bar geht, wem das zu trocken ist, einfach weiterscrollen, aber ihr wisst schon, ich bin einfach ein Geschichts- und Faktenfreak. James Pimm, der Namensgeber des Likörs, war ein englischer Bauernsohn, der allerdings eine höhere Erziehung genossen hat und sich 1823 oder 24 in der Londoner Lombard Street niederließ, um mit Austern zu handeln. Später eröffnete er in der Nähe ein Geschäft namens Pimm´s Oyster Warehouse. Das spätere Restaurant, Pimm´s Oyster Bar, befand sich unweit des Buckingham Palace und der Bank of England und soll vor allem von der „besseren Gesellschaft“ Londons rege frequentiert worden sein. Als Begleitung zu den Austern habe Pimm um 1840 herum ein Mixgetränk auf Gin-Basis serviert, der ein Vorläufer des heutigen Pimm´s No. 1 gewesen sein soll.e1Der Name Cup leitet sich von den Krügen oder Bechern ab, eben diesen Cups, in denen die Mixgetränke aus Likören und Säften damals serviert wurden.1906 begann der damalige Besitzer des Unternehmens Sir Horatio Davies die Getränkemischungen in großem Stil zu vermarkten. Neben Pimm´s No.1 mit Gin gab es noch Pimm´s No. 2 mit Whisky und Pimm´s No. 3 mit Brandy. Die Pimm´s Cups waren dann bald im ganzen Vereinigten Königreich und im Britischen Empire bekannt.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Sortiment um den Pimm´s No. 4 mit Rum, Pimm´s No. 5, der „Original Rye Sling“ und schlußendlich den Pimm´s No. 6 mit Wodka erweitert. Allerdings blieben diese Produkte kommerziell eher erfolglos und wurden 1970 wieder vom Markt genommen. Danach geriet die Marke Pimm´s in eine Absatzkrise und die Distillerie wurde vom Wettbewerber Guinness übernommen, der später zum Spirituosenkonzern Diageo fusionierte.e4Heute werden nur mehr der Pimm´s auf Gin-Basis und der auf Wodka-Basis angeboten. Die Rezepturen und genauen Inhaltsstoffe sind geheim, aber angäblich sollen neben Gin noch Orangenlikör, Zitronenschalen, Curry, Nelken, Kräuter und verschiedene Wurzelarten enthalten sein.

Im Londoner Supermarkt habe ich auch schon Pimm´s Cup No. 1 in der Dose entdeckt mit Strawberry Taste, Elderflower Taste, etc. und die sind wirklich gefährlich, weil unglaublich lecker und den Alkohol merkt man überhaupt nicht, vorerst zumindest…..e8So, jetzt aber genug der harten Fakten, jetzt kommen wir zum spaßigen und süffigen Teil, zumindest ist es meinem Schatz und mir so ergangen, als ich mit den Rezepten experimentiert habe, sagen wir mal so, das war ein seeeehr lustiger Samstagnachmittag. Als allererstes stelle ich euch das Originalrezept des Pimm´s Cup No. 1 vor, wie er überall im Vereinigten Königreich (und darüber hinaus) serviert wird und danach noch meine eigene Abwandlung davon, was wahrscheinlich ein absolutes no go ist und ich danach für 10 Jahre Einreiseverbot in England bekomme, also bitte, bitte, nicht weitersagen, das bleibt unter uns und gaaaanz ehrlich, ich will mich ja nicht selber loben, aber meine eigene Kreation schmeckt mir fast noch besser….Skandal!

Aber egal welche der 2 Rezepte ihr ausprobiert oder euch vielleicht sogar selbst kreativ entfalten wollt, ich liiiiiebe diesen Drink wirklich. Ich bin normalerweise kein Freund von alkoholischen Getränken, trinke maximal zu Feiern einmal einen Schluck Sekt oder im Urlaub einen Cocktail, aber ich brauche das eben eigentlich überhaupt nicht, aber DAS ist ein Cocktail, der für mich persönlich jeden Sommer sein muss, weil er für mich einfach Sommer pur bedeutet.

Erfrischend, fruchtig, herb, lecker und wenn ich die Augen schließe, sitze ich wieder in Land´s End in Cornwall mit Blick zur Küste, wo ich meinen allerersten Pimm´s ever getrunken habe, raue Meerluft weht mir um die Nase, das Möwenkreischen, vor mir eine Portion Fish (also pseudo Fisch) und Chips, um die ich mit den Möwen kämpfen muss und dazu dieser erfrischende Sommerdrink, genau das kann Musik und können eben auch Geschmäcker, einen in eine andere Welt oder Zeit beamen und deshalb, ran an die Cocktailgläser, das erste Rezept wartet schon auf euch, der Original Pimm´s Cup No. 1.e000

Rezept: Original Pimm´s Cup No. 1

Zutaten für 1 Glas:

50 ml Pimm´s No. 1

150 ml Ginger Ale

frische Gurken

Zitronenscheiben

Orangenscheiben

frische Minze

Eiswürfel

e11

  1.  zuerst das Glas mit Eiswürfel füllen
  2. dann das geschnittene und vorbereitete „Gemüse“ und „Obst“ hinzufügen
  3. den Pimm´s Likör hinzufügen
  4. mit Ginger Ale aufgießen
  5. vorsichtig umrühren
  6. mit zusetzlicher Minze dekorieren
  7. sehr gerne wird statt Ginger Ale auch Seven-up oder Sprite verwendet

e20

Rezept: Pimm´s Cup No. 1 ala Mirli (die knackig, steirische Variante)

Zutaten für 1 Glas:

e12

50 ml Pimm´s No. 1

100 ml Apfelsaft

50 ml Almdudler

frische Apfelstücke

frische Gurkenscheiben

frische Minze

Eiswürfel

Heidelbeeren oder Kürbiskerne zum Garnieren

etwas Zimt

e14

  1. Eiswürfel in das Glas geben
  2. das geschnittene Obst hinzufügen, ebenso wie die Gurken
  3. etwas Zimt darüberstäuben
  4. Pimm´s hinzufügen
  5. und mit Apfelsaft und Almdudler auffüllen
  6. mit frischer Minze, Zimt und Heidelbeeren oder Apfelstücken garnieren

e19Meine Lieben, das war einmal ein etwas anderes Rezept von mir, allerdings denke ich, dass ich in Zukunft öfter einmal auch Rezepte für Getränke vorstellen werde, ich denke da an meinen ganz persönlichen Chai Latte, nach dem ich schon öfter gefragt wurde oder in der kühleren Jahreszeit auch einmal ein Grog oder Punsch Rezept, da gibt es ja unzählige Möglichkeiten. Ich hoffe die Idee gefällt euch und ich konnte euch für ein paar Minuten ins sommerliche Großbritannien entführen. Mir hat das wiedermal unglaublichen Spaß gemacht und das liegt nicht nur am Alkoholgehalt, gaaaaanz ehrlich „Hicks“.e16

Wie hat euch dieser wiedermal ein bisschen andere Beitrag gefallen, Hände in die Höhe, wer kennt den Pimm´s Cup No. 1 schon, das ist nämlich gar nicht so abwegig, weil er auch in unserem Lande in vielen British- und Irish Pubs serviert wird und immer wenn mich die Sehnsucht mal wieder ganz schlimm plagt, weiss ich wo ich ein bisschen Tröstung bekomme. Wie immer freue ich mich jetzt schon auf eure Kommentare und ich gehe jetzt glaube ich erstmal meinen Rausch ausschlafen. Ich wünsche uns allen noch einen lang andauernden Sommer, alles Liebe, love&peace, x Eure S.Mirli!

e13

You Might Also Like

42 Comments

  • Reply
    Jana
    31/08/2016 at 11:17

    Der Drink hört sich richtig lecker an! Besonders da ich total auf Ginger Ale stehe 🙂

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    • Reply
      MirliMe
      31/08/2016 at 11:38

      und er ist wirklich soooo lecker und erfrischend, der ultimative Sommerdrink für mich. Wünsch dir einen wunderschönen Humpday liebe Jana, allerliebste Grüße, x S.Mirli !

  • Reply
    Janine
    31/08/2016 at 14:32

    Liebe Mirli, juhuu ein neuer Blogpost von Diir 😀
    hm das klingt total lecker, ich habe diese Drink noch nie probiert – muss ich sofort nachholen und Dein tolles Rezept ausprobieren! Und superschöne Bilder 😀
    Und ich möchte mich noch herzlich für Deine lieben Worte auf meinem Blog bedanken, leider kann ich Dir dort nicht direkt antworten – aber ich will dass Du weisst, dass ich jedes Wort zu schätzen weiss ♡
    Allerliebste Grüsse
    Janine von http://www.yourstellacadente.com/

    • Reply
      MirliMe
      01/09/2016 at 10:49

      Hallohoooo meine liebe Janine, Pimm´s Cup ist wirklich mein allerliebster Sommerdrink, einfach mal ganz etwas Anderes, also der 0815 Hugo oder Aperol und sooo erfrischen und da der Sommer wieder zurück ist, wird bestimmt noch der eine oder andere fließen. Viiielen Dank für dein so liebes Kommentar wie immer, du bist einfach die Allerbeste. Ich wünsche dir einen ganz fantastischen kleinen Freitag und ich schick dir gaaaanz sonnige Grüße und Küsschen aus Graz, x S.Mirli!

  • Reply
    Corinna
    31/08/2016 at 17:09

    Ohhh das klingt aber alles wirklich köstlich liebe Mirli – wenn mann die ganzen hübschen Deko-Obststücke dann auch noch verköstigt, glaub ich dir gleich, dass es ein lustiger Nachmittag war, haha! Ich war gerade letzte Woche erst in London und habe dort auch Pimms getrunken – aber nicht annähernd so schön garniert wie du 😉

    Alles Liebe,
    Corinna
    http://www.kissenundkarma.de

    • Reply
      MirliMe
      01/09/2016 at 10:50

      Und ooooh ja, die Obststücke sind sogar das Highlight am Schluß, gerade wenn der Apfel schon richtig gezogen hat, soooo lecker, aber auch wirklich gefährlich, das darf man nicht unterschätzen, aber wie gesagt, Spaß hat man dann auf alle Fälle und am besten schmeckt der Pimm´s ja trotzdem direkt in London, aber das geht halt nicht immer. Ich wünsche dir einen ganz fantastischen Donnerstag, alles Liebe und allerliebste Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    Ivy
    31/08/2016 at 21:13

    Wow da hast Du Dir aber echt viel Mühe mit dem schönen Post gegeben 🙂 Das Rezept klingt super klasse und wird garantiert bald mal ausprobiert.

    Liebe Grüße <3
    Ivy von http://www.fashion-ahoi.com

    • Reply
      MirliMe
      01/09/2016 at 10:51

      Viiielen lieben Dank Ivy, hat aber auch wirklich Spaß gemacht, sich an der Bar auszutoben und es ist einfach mal wirklich eine Abwechslung zu all den bekannteren Sommerdrinks und vor allem soooo lecker. Ich wünsche dir einen ganz fantastischen kleinen Freitag, alles alles Liebe und allerliebste Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Martina
    31/08/2016 at 21:41

    Liebe Mirli. das Rezept klingt sowas von lecker und deine Variante sieht einfach unglaublich toll aus. Wirklich super schöner Blogpost. Ich habe noch nie Pimms getrunken darum werde ich es bestimmt ausprobieren. Klingt einfach köstlich 🙂

    Liebe Grüße Martina
    http://www.kleidsam.org

    • Reply
      MirliMe
      01/09/2016 at 10:54

      Für mich ist der Pimm´s Cup wirklich der leckerste und erfrischendste Sommdrink überhaupt und eben einmal etwas Anderes, weil man ihn nicht überall bekommt. Für mich ist es einfach kein Sommer ohne Pimm´s . Ich wünsche dir noch einen ganz fabelhaften Tag, allllles Liebe und ganz ganz liebe Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    Pirates and Mermaids
    01/09/2016 at 8:23

    Ich glaube, dass ich das Getränk im Kabuff in Graz schon einmal probiert habe, bin mir aber nicht sicher – es schmeckte aber auf alle Fälle gut.
    Kann mir das auch gut mit Almdudler vorstellen, weil Ginger Ale und Almdudler sowieso ähnlich schmecken.
    Die Getränke schauen auf alle Fälle richtig super aus, ich mag wenn noch Früchte und Co. im Getränk sind, so wie bei Bowle. Einfach herrlich! Weißt du was, ich werd das jetzt auch mal probieren und dann schauen, welche Kreation, die bessere ist.
    Prost!

    • Reply
      MirliMe
      01/09/2016 at 10:55

      Ich drinke ihn auch ganz furchtbar gerne im Flann´s, dort ist er auch richtig lecker und stimmt Ginger Ale und Almdudler sind sich wirklich sehr ähnlich im Geschmack, deshalb passt es wahrscheinich auch so gut als Alternative. Und ich bin ja auch so ein Fan von Bowle, wenn man dann die „angesoffenen“ Früchte noch essen kann, sooo yummi. Bin gespannt, wie sie dir schmecken, halt mich auf dem Laufenden und ich wünsch dir noch einen ganz faaabelahften kleinen freitag, alles Liebe und ich sag dann schonmal Prost und Hicks, x S.Mirli!

  • Reply
    kathisworld
    01/09/2016 at 8:57

    Guten Morgen Sonnenschein! Ich hab mir gedacht bevor ich meine Kinderzeitung schreibe, schau ich noch auf einen Cocktail bei dir vorbei – dann flutscht die Schreiberei sicher gleich viel besser! 😉 Also das ist ja hier wieder picture porn vom Feinsten – ich dreh durch!!!! Du weißt schon, dass man das einfach nachmachen muss,gelle? Ich schreib mir gleich alles auf mein Einkaufslisterl für nach Santorini – da muss ich sicher Urlaubsfeeling konservieren und das sieht einfach sooo genial und lecker aus! Ich bin außerdem ein extremer Minze-und Gurkenfan, abgesehen davon ist deinem Geschmack immer zu 100% zu vertrauen! Außerdem rede ich mir ein, dass der Cocktail gesund ist, bei der Auswahl an Obst und Gemüse – eignet sich das nicht auch als Office Snack – quasi „Gemüsesuppe“ – darüber werd ich heute nachdenken! 😉 Danke fürs Teilen mein Schatz und ich mach jetzt „silke love drunk“ von gestern (Juhuuuu endlich ist der leere Speicher wieder aufgefüllt und ich muss nicht mehr lange auf die nächste Dosis warten!!!!! ) dem Donnerstag so richtig Dampf! Tausend gut gelaunte Bussi aus dem Tower an die beste Barkeeperin von Graz :-***

    • Reply
      MirliMe
      01/09/2016 at 10:59

      Guten Mooooorgen MEIN Sonnenschein und ich sag ja nur eins, ein Cocktail am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen, woooobei, Sorgen und Kummer hab ich ja überhaupt keine, alleine schon nach DEM gestrigen Abend, was so ein warmes Supperl in so einer Gesellschaft bewirken kann und für mich ist es einfach wirklich kein Sommer ohne Pimm´s, das gehört für mich zusammen wie Zara und Mango, Eis und Keks, S und Kathi 😉 Und ich liiiiiebe ja alles mit Minze: Schokolade, Eis, Tee….ach, ich bekomm jetzt auch Hunger, hmpff. Und du hast natürlich vollkommen recht, das fällt absolut unter healthy lifestyle, ist doch der ganze Obst-und Gemüsegarten im Glas vereint, also ich sag dann mal Prost und das wäre dann doch das perfekte Süppchen für´s nächste Mal 😉 Und jaaaa, mein Speicher ist jetzt auch wieder fully reloaded, zum Glück und wenn man schon weiß, wann man die nächste Dosis bekommt, ist gleich alles soooo viel leichter. Dicker Kntuscher in den Tower und ich sag nur 2 Tage noch, wohoooo, ich freu mich sooo sehr, x S.Mirli!

  • Reply
    Isabel
    01/09/2016 at 11:56

    Was ich alles auf deinen Blog so lernen kann liebe Mirli!!!! Diese Rubrik gefällt mir super und ein Rezept für einen Chai wäre auch toll!!!! Dieses Getränk kannte ich bis dato nicht, aber für alles gibt es ein erstes Malda hattet ihr zwei sicherlich einen feuchtfröhlichen und spaßigen Nachmittagmuss auch mal sein….. ich finde deine Variante um einiges fruchtiger und interessanter und falls ich in Zukunft mal Gäste habe werde ich dieses Rezept auf alle Fälle ausprobieren!! Dickes Bussi aus Südtirol!!! Vermisse dich!!!!
    http://www.isabelsbackblog.com

    • Reply
      MirliMe
      01/09/2016 at 12:00

      Liebe Isabel, mein Chai Latte Rezept hab ich schon fix geplant und kommt schon ganz bald online und es war wirklich ein sehr spaßiger Nachmittag, weil man den Alkoholgehalt gar nicht so merkt, zuerst zumindest, aber wenn man beim Rezept ausporbieren immer wieder kosten „muss“, da kommt dann doch einiges zusammen, hat aber wirklich Spaß gemacht, ich habe früher furchtbar gerne Cocktails gemixt und bin wieder auf den Geschmack gekommen, also ich glaube, das werde ich jetzt öfter machen. Und mit dem Apfel, das hat wirklich perfekt gepasst, weil sicher der dann richtig vollsaugt und man ihn am Schluß noch rauslöffeln kann, sooo lecker und für mich ist es einfach kein Sommer ohne Pimm´s Cup, das muss einfach sien. Ich wünsche dir noch einen wunderschönen sonnigen Tag, hoffe dir geht es ganz schnell wieder besser, dickes Bussi aus Graz mein Schatz und ich vermiss dich auch sooo sehr, wünschte ich wäre jetzt bei dir, x S.Mirli!

  • Reply
    Jimena
    01/09/2016 at 13:53

    Das muss ich unbedingt einmal ausprobieren, hört sich total lecker an!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    • Reply
      MirliMe
      02/09/2016 at 10:15

      ooooh ja, das ist wirlich so lecker und erfrischen, mein allerliebste Sommerdrink, ohne Pimm´s Cup ist es einfach kein Sommer. Wünsch dir ein ganz fabelhaftes Wochenende liebe Jimena, alles Liebe und ganz liebe Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    Alnis
    01/09/2016 at 14:06

    Liebe Mirli, bei den Fotos würde ich mir am liebsten sofort diesen herrlichen Trink mixen, aber ich denke es ist noch etwas zu früh, ein bissi muss ich noch arbeiten, aber am Abend könnte ich mir diese Köstlichkeit schon sehr gut vorstellen. Danke, danke, danke für die inspirierenden Bilder und das tolle Rezept!
    Ich wünsche dir noch einen feinen Nachmittag und liebste Grüße nach Graz
    Alnis
    http://alnisfescherblog.com

    • Reply
      MirliMe
      02/09/2016 at 10:16

      Hmmm, ich würde ja fast behaupten Pimm´s Cup geht sogar am frühen Nachmittag 😉 Der ist wirklich soooo lecker und erfrischen und gehört für mich einfach zum Sommer dazu. Viiielen Dank für dein so liebes Kommentar, ich freu mich jedesmal aufs Neue so sehr darüber. Wünsche euch ein ganz fantstisches Wochenende, alles Liebe und gaaanz liebe sonnige Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    Christine
    01/09/2016 at 16:26

    Das sieht schon so frisch und sommerlich aus. 😉
    Ich bin auch jemand der eher keinen Alkohol trinkt, aber so ein Cocktail im Sommer darf dann schon mal sein. 😉

    • Reply
      MirliMe
      02/09/2016 at 10:17

      Mir geht es da wirklich auch gleich wie dir, mag eigentlich überhaupt keinen Alkohol, aber eben so ein Cocktail, da merkt man den ja meist gar nicht…am Anfang zumindest. Wünsch dir ein ganz fantastisches Wochenende, alles Liebe und allerliebste Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    Alina
    01/09/2016 at 22:09

    Das hört sich ja super lecker an ! Die Bilder sind super schön, und für den Sommer ist so ein Cocktail perfekt. 🙂

    ganz liebe Grüße
    Alina <3

    https://alinaslifestyleblog.wordpress.com/

    • Reply
      MirliMe
      02/09/2016 at 10:18

      Viiiielen Dank liebe Alina, für mich ist es wirklich kein Sommer ohne Pimm´s Cup, das gerhöt einfach dazu und ist soooo erfrischen, perfekt für laue Sommerabende. Ich wünsch dir ein ganz fabelhaftes Wochenende, alles Liebe und allerliebste Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Carrie
    02/09/2016 at 7:15

    wow das sieht ja suuuper lecker aus
    http://carrieslifestyle.com

    • Reply
      MirliMe
      02/09/2016 at 10:19

      Viiiielen Dank liebe Carrie, das ist es auch wirklich und vor allem soooo erfrischend. Wünsch dir ein ganz fabelhaftes Wochenenede, alles Liebe und gaaanz liebe sonnige Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    Carmen
    02/09/2016 at 14:50

    Oh dieser Drink tönt ja echt super erfrischend und lecker! Vielen Dank für den Tipp. Das Rezept muss ich bei Gelegenheit unbedingt ausprobieren 🙂
    Liebst, Carmen – http://www.carmitive.com

    • Reply
      MirliMe
      02/09/2016 at 15:07

      Liebe Carmen, viiielen Dank, für mich ist es nur Sommer, wenn ich einen Pimms trinken kann, soooo lecker und wirklich erfrischend, genau richtig bei diesen Temperaturen. Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende mit ganz viel Sonnenschein, allllle Liebe und ganz ganz liebe Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    Alina
    02/09/2016 at 19:45

    Ohhh mein Gott Mirli, die sehen so lecker aus und klingen so toll! Muss ich uuunbedingt ausprobieren 🙂
    Liebste Grüße <3
    Alina
    http://www.xxiv-diaries.de

    • Reply
      MirliMe
      02/09/2016 at 19:51

      Liebe Alina, die sind auch wirklich soooo lecker, ich muss mir das Wochenende auch unbedingt wieder einen machen, passt einfach perfekte zum Grillen und da der Sommer ja noch ein bisschen bleibt…kein Sommer ohne PimmsWünsch dir ein wuuuunderschönes Wochenende du Liebe, alllles Liebe und ganz ganz liebe Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    Pisa
    02/09/2016 at 23:50

    Liebe Mirli,
    danke für diesen wunderbaren Post! Ein sehr ausführlicher Bericht über diesen Drink. Beide Varianten sehen super erfrischend aus. Bei den Temperaturen derzeitigen ideal zum erfrischen =)
    Ich trinke zwar keinen Alkohol, aber ohne ist es bestimmt auch ganz lecker :).
    Hab ein wunderschönes Wochenende,
    drück dich,
    Ganz liebe Grüße,
    Pisa
    http://www.inlovewithmyclothes.com

    • Reply
      MirliMe
      05/09/2016 at 10:07

      Liebe Pisa, für mich ist es einfach kein Sommer ohne Pimm´s und ich trinke ja eigentlich auch so gut wie nie Alkohol, deshalb kann ich mir das bestimmt auch ohne ganz gut vorstellen, vielleicht stattdessen etwas eisgekühlten Kräutertee, als Pimm´s Ersatz, das muss ich direkt einmal ausporbieren. Ich wünsche dir einen ganz fabelhaften Start in die neue Woche und heute macht der Sommer zwar gerade noch Pause, aber dann soll es ja wirklich noch einmal eine Verlängerung geben, also noch viiiele Gelegenheiten, um sich zu erfrischen. Hab einen tollen Montag du Liebe, drück dich ganz lieb zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    WMBG
    03/09/2016 at 8:31

    Hey meine liebe Mirli!

    Das sieht mal nach einem richtig leckeren Getränk aus – bei meiner nächsten Sommerparty wird dein Rezept auf jeden Fall mal ausgetestet. Ich kannte „Pimm’s“ vorher gar nicht und ich bin immer froh, über neue Ideen für ein paar Drinks 🙂

    XXX,

    Wiebke von WMBG

    Instagram||Facebook

    • Reply
      MirliMe
      05/09/2016 at 10:08

      Viiielen Dank liebe Wiebke, ich hab Pimm´s schon länger gekannt, aber erst vor 3 Jahren zum ersten Mal gekostet, als ich in Südengland unterwegs war und mich sofort verliebt, hat genau meinen Geschmack getroffen, aber ich bin halt so eine verkappte Engländerin 😉 zumindest im Herzen. Und es wäre wirklich der perfekte Drink für eine Garten- oder Sommerparty. Ich wünsche dir einen ganz fantastischen Wochenstart du LIebe, alles Liebe und gaaaanz liebe Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    Cathrin
    03/09/2016 at 19:48

    Liebe Mirli, ich habe von dem Drink noch nie gehört, aber er sieht auf deinen Bildern absolut umwerfend aus :)!! Richtig toll, kann mir gut vorstellen, dass er lecker ist. Ich trinke eigentlich auch selten Alkohol aber den muss ich jetzt mal ausprobieren. Und zwar sowohl die Original-Variante als auch deine abgewandelte Almdudler-Variante ;). Letztere klingt nämlich sehr nach meinem Geschmack! Ganz liebe Grüße!
    xx, Cathi

    • Reply
      MirliMe
      05/09/2016 at 10:10

      Liebe Cathi, viiiielen Dank für dein so liebes Kommentar, freu mich so riesig. Für mich persönlich ist es ja kein Sommer ohne Pimm´s und ich habe ihn auch erst vor ein paar Jahren für mich entdeckt, aber seitdem gehört für mich Pimm´s zum Sommer einfach dazu. Und mit dem Apfel ist es wirklich seeehr lecker und man hat danach noch was zum Auslöffeln 😉 Ich wünsche dir einen ganz tolle neue Woche liebe Cathi, gaaaanz liebe Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    Minnja
    04/09/2016 at 0:43

    OMG sieht der Sommerdrink lecker und erfrischend aus. Da möchte man glatt in den Bildschirm greifen, um mal zu kosten. Jedenfalls die erste Variante möchte ich mal ausprobieren.

    Liebste Grüße und ein herrliches Wochenende wünscht dir
    Claudia von minnja.de

    • Reply
      MirliMe
      05/09/2016 at 10:11

      Awwww, so lieb von dir, viiielen Dank liebe Minnja, ich finde ihn so so lecker, genau mein Geschmack und gehört irgendwie für mich zum Sommer dazu. Und da er ja offensichtlich noch ein bisschen bleiben mag, gibt´s ja noch ein paar Gelegenheiten zum Austesten. Hab eine ganz fantastische neue Woche, alles Liebe und allerliebste Grüße, x S.Mirli!

  • Reply
    confashiontime
    04/09/2016 at 9:26

    Hallo Liebes! Ah, wie sehr ich Pimms doch liebe! Es gehörte in England auf jeden Fall zu meinen Lieblingsgetränken, da der alkoholische Geschmack nicht so dominant und sogar sehr angenehm ist! Du lässt mich hier mal wieder in Erinnerungen schwelgen and I love it! Und auch einfach aus dem
    Grund, weil Pimms hier in Deutschland und Österreich kaum bekannt ist. Ich finde es mega, dass du nicht nur das Originalrezept, sondern auch ein „Miri-Rezept“ vorstellst
    und somit deine ganz individuelle Note miteinbringst. Die Fotos sind der Wahnsinn und es sieht alles sooo fantastisch aus, Süße!! Ich glaube, ich werde das auch mal wieder trinken, denn habe durch dich richtig Lust drauf bekommen! 🙂 Schönen Sonntag meine Hübsche!

    http://www.confashiontime.com

    • Reply
      MirliMe
      05/09/2016 at 10:13

      Alleine dafür bist du schon meine Heldin, weil du London und eben auch Pimm´s genauso liebst wie ich, weil den wirklich nicht sehr viele kennen und für mich gehört er aber einfach auch zum Sommer dazu. Ich mag ja Alkohol eiiiigentlich auch überhaupt nicht, aber wie du sagst, den merkt man und vor allem schmeckt man in dem Fall gar nicht so raus, gerade wenn man ihn selber macht, kann man das ja selber ganz gut dosieren. Bei uns bekommt man Pimm´s zwar wirklich in den meisten Pubs, aber sonst habe ich ihn noch in keinem Lokal entdeckt, schade eigentlich, also: selber ran 😉 Alsoooo mein Schatz, ein Prost am Morgen vertreibt KUmmer und Sorgen…oder so. Hab einen ganz fantastischen Wochenstart Süße, x S.Mirli!

  • Reply
    misses popisses
    11/09/2016 at 3:43

    Das leckere Rezept werde ich in Kürze ausprobieren – der Anlass: eine Geburtstagsfeier bei Freunden. Ich bin schon gespannt, wie das Getränk mundet.
    Danke für den Tipp
    Liebst Elisabeth

    http://www.missespopisses.com

    • Reply
      MirliMe
      12/09/2016 at 10:44

      Oh ja, da bin ich auch gespannt, ich liebe es so sehr. Für mich gehört Pimm´s einfach zum Sommer dazu und man braucht eben auch nicht viele Zutaten, das hat man eigentlich fast immer zu Hause. Also lasst es euch schmecken, alles Liebe und allerliebste Grüße, x S.Mirli!

    Leave a Reply