Kopfwelt

Yin und Yang – Happy New Year 2019

Meine Lieben, willkommen im neuen Jahr. Ich hoffe doch, ihr seid alle richtig gut „rübergerutscht“?! Falls ihr euch erinnern könnt, ich habe schonmal erwähnt, dass mir persönlich die Silvesternacht nicht wirklich etwas bedeutet. Ich bin kein Freund von gezielten Ausschweifungen, nur weil es im Kalender steht, und obwohl ich wirklich gerne und sehr regelmäßig reflektiere, mache ich das dann, wenn es mir in den Sinn kommt und nicht weil es einem geradezu aufgedrängt wird.

Ich muss auch zugeben, ich bin eventuell ein kleines bisschen übersättigt von all den Jahresrückblicken und Vorsatzgedanken. Natürlich bleibe ich auch hier meiner Devise treu – jeder soll immer so leben, wie es ihm gefällt und wer nicht genug von all diesen Dingen bekommen kann, dann ist das natürlich auch in Ordnung, aber genauso sollte auch ich „Silvestergrinch“ meine Berechtigung haben, denn Yin und Yang, es kann das eine nicht ohne das andere geben.In diesem Jahr ist mir dieser Jahreswechsel bzw. all das Gehabe „drumherum“ besonders schwer gefallen. Obwohl ich der Silvesterfeier zwar nie etwas abgewinnen kann, so mag ich doch immer die Idee des Neuen, des Beginns, des leeren Blattes, das ich nun mit Erlebnissen und Zielen und schönen Momenten füllen kann. Heuer bzw. eigentlich natürlich im vergangenen Jahr konnte ich meine Geschichte in so vielen Bereichen einfach nicht zu Ende schreiben, zu viele Kapitel sind noch offen, mein Buch 2019 ist nicht leer, da ist schon ziemlich viel hineingekritzelt und meine Aufgabe wird es nun wohl sein, all diese Kapitel und Wortfetzen irgendwie zusammenzufügen, damit ich vielleicht zumindest Ende des Jahres 2019 ein dickes fettes „THE END“ auf die letzte Seite setzen kann…

Wenn ich ehrlich bin, war das vergangene Jahr das heftigste und schwierigste in meinem Leben. Auf eine gewisse Art weiß ich am heutigen Tag nicht, wie ich das alles überhaupt überstehen habe können und an manchen Tagen in diesem Jahr war ich wirklich einfach nur grenzenlos verzweifelt. Ich hatte genau dieses Gefühl, in diesem reissenden, dunklen Fluss gelandet zu sein (vielleicht erinnert ihr euch an einen meiner letzten Beiträge?), wenn das Wasser einen niederreißt, du es kaum schaffst, den Kopf über der Oberfläche zu halten, nach Luft schnappst und nirgendwo etwas findest, an dem du dich festklammern kannst. Dieses Gefühl wünsche ich nicht mal meinem größten Feind, aber leider ist mein Kopf im vergangenen Jahr zu oft unter Wasser gelandet.Tja und nun stehe ich hier am Anfang des neuen Jahres und das Einzige, was ich irgendwie sagen kann, ist – I survived. Ich habe 2018 überlebt und gehe sowas von gestärkt in die nächste Runde. Tatsache ist, es kann nicht schlimmer werden, aber glaubt es oder nicht, trotz alledem, was bei mir im letzten Jahr los war – mich kann so schnell nichts mehr erschüttern und so skurril es sich anhört, ich bin trotz allem dankbar für all die Erfahrungen. Niemals hätte ich gedacht, wie stark ich eigentlich bin und was ich alles stemmen kann.Außerdem bin ich einfach kein Mensch, der gerne pauschaliert. Nichts kann jemals nur schlimm sein, in jeder einzelnen Erfahrung, auch wenn sie noch so schmerzhaft und kräfteraubend ist, steckt zumindest eine Erfahrung und egal ob nun lehrreich oder nicht, alles was wir in unserem Leben durchmachen, macht uns zu dem Menschen, der wir sind. Das, was einen Menschen ausmacht, was einen erst interessant macht, ist das Erlebte, sind all die Erfahrungen, sind all die Taten eines Lebens. Ein Mensch ist ein Leben und je mehr wir ERleben, desto mehr Mensch werden wir. Daran glaube ich ganz fest.

2018 war nicht nur schlimm, es hat nicht nur meine Kräfte geraubt, es hat mich nicht nur verzweifeln lassen, es hat nicht nur weh getan, es hat nicht nur Tränen gebracht. 2018 hat mich auch richtig oft lachen lassen, es hat mir ein neues Zuhause gebracht, es hat mich wachsen lassen, es hat mich stärker und klüger werden lassen, es hat mir wunderschöne Momente und unvergessliche Erinnerungen geschenkt. Vielleicht war mal die schwarze Seite oben, vielleicht einmal die weiße, aber schwarz ohne weiß ist unvorstellbar, kein Yin ohne Yang.Wie könnten wir die schönen Dinge des Lebens jemals wahrnehmen, wenn es keine Gegenseite dazu gäbe. Jahrelang war es für mich fast so – ich bin immer oben geschwommen, auf der Sonnenseite des Lebens, wie man so schön sagt. Jetzt bin ich kurz „runtergeplumpst“, aber das ist in Ordnung. Alleine schon durch die letzten 12 Monate kann ich plötzlich wieder viel stärker fühlen, ich spüre mich wieder mehr, ich wurde gefordert, ich musste kämpfen, aber all das bedeutet schlicht und einfach auch leben. Ich wurde zum Leben gezwungen, ich wurde zum Nachdenken gezwungen, ich musste vieles ändern, was sich plötzlich als absolute Bereicherung herausgestellt hat. Kein Yin ohne Yang.Mein gesamtes Wertesystem hat sich wieder in die richtige Reihenfolge gesetzt, jeder Moment an sich hat so sehr an Wert gewonnen und dafür bin ich unendlich dankbar. Mein Blatt ist vielleicht nicht weiß, vielleicht hat es sogar schon ein paar Risse und dünne Stellen, aber ich habe 2018 überlebt, ich weiß, es werden neue Momente kommen, aus denen ich mir einfach einen Klebestreifen basteln werde und diese Risse kitten. Vielleicht kann ich auch bis Ende 2019 nicht jedes Kapitel abschließen, aber auch das ist in Ordnung, wenn ich dafür umso mehr lebe, zahle ich den Preis gerne.

Was will ich euch damit eigentlich sagen? Lasst euch nicht verwirren durch all die Jahresrückblicke der anderen, weil ihr das Gefühl habt, im Vergleich hatte euer Jahr keine Bedeutung. Wenn euch gefühlt die halbe Welt vorschwärmt, dass das Jahr 2018 so großartig und fast schon unwirklich fabelhaft war und ihr voller Neid auf diese Menschen blickt, weil sich euer 2018 irgendwie ganz anders angefühlt hat. Geht in euch, reflektiert, ich bin mir sicher, ihr werdet beide Seiten finden – Yin und Yang, euer 2018 war bestimmt auch nicht nur schlecht und das neue Jahr muss auch nicht sofort großartig sein.Seid euch einfach gewiss, Vorsätze machen und Ziele setzen ist ja schön und gut, aber niemand – NIEMAND – kann wissen, was das neue Jahr für ihn bereit hält. Niemand kann in die Zukunft sehen, wir haben NICHTS selbst in der Hand. Krankheit, Jobverlust, Menschen, die uns verlassen, Enttäuschungen, all das kann von heute auf morgen passieren, A B E R wir haben es in der Hand, wie wir damit umgehen. Wir haben es in der Hand, trotzdem schöne Momente zu schaffen, wir können selbst das Yin zum Yang bilden und egal wie weiß oder nicht weiß dieses verdammte Blatt ist, mein Stift ist dicker als all diese Kritzeleien, ich male einfach drüber!

Meine Lieben, gefühlte Wochen habe ich mich davor gedrückt, diesen Beitrag zu schreiben. Der Entwurf mitsamt Titel und Fotos war schon lange gemacht, aber hier war es wirklich ein ganz leeres, weißes Blatt, das sich einfach nicht füllen wollte. In mir herrscht noch immer Aufruhr und Chaos, aber nun endlich das alles hier niedergeschrieben zu haben, fühlt sich einfach nur gut und leicht an, ab und zu sollte man einfach nur machen und nicht denken. Manchmal lasse ich einfach nur raus, was raus muss und keine Ahnung, seht es einfach als Selbsttherapie, und vielleicht findet sich der eine oder andere in meinem Worten ja auch wieder. Es gibt keine perfekten Leben, jeder, der das behauptet, lügt. Aber wir haben immer selbst in der Hand, was wir aus unserem machen. Egal wie viele Steine im Weg liegen, es liegt an uns, den Weg darüber, dazwischen oder darunter zu finden, und ich glaube ganz fest an euch alle. Ich wünsche euch ein grandioses 2019, es muss nicht perfekt werden, aber ihr werdet sehen, es ist immer Platz für Licht und Sonnenschein, auch wenn es noch so dunkel erscheint. Alles, alles Liebe, love&peace,

You Might Also Like

34 Comments

  • Reply
    Nessa
    06/01/2019 at 8:49

    Meine Mutter sagt auch immer: „Alles im Leben hat irgendeinen Sinn. Nichts passiert ohne Grund!“
    Und Recht hat sie. Als ich noch jünger war, hab ich darüber die Augen verdreht, aber mittlerweile predige ich das selber *lach* Manchmal, wenn die negativen Erlebnisse nur so auf einen einprasseln, kann man nicht glauben, dass irgendetwas gutes darin stecken soll – aber wie du sagst, aus diesen Dingen geht man gestärkt hervor, man lernt daraus, man wird klüger, wird einen bestimmten Fehler beim nächsten mal nicht mehr machen…
    Du bist so eine starke Persönlichkeit, liebe Mirli, und da muss schon mehr, als ein reißender, dunkler Fluss kommen, um dich fertig zu machen. Du bist wirklich eine große Inspiration und ich danke dir für deine reflektierten, ehrlichen Posts zu dem Thema. Ich wünsche dir ein glückliches, gesundes und kreatives Jahr 2019 🙂
    Grüße
    Nessa
    https://ichdupasst.blog

    • Reply
      MirliMe
      07/01/2019 at 11:01

      Liebe Nessa, ich bin zu 100% der Meinung deiner Mutter, nicht zuletzt habe ich mir genau diese Aussage „everything happens for a reason“ auch tätowieren lassen. Ich will, egal was ich gerade durchmachen muss, nie darauf vergessen, weil wenn man ganz fest daran glaubt, lässt sich irgendwie alles viel besser aushalten. Und ich finde eben auch, dass man aus jeder Erfahrung etwas mitnehmen kann, man muss sich nur immer auf die positiven Dinge konzentrieren, dann wird alles gut, manchmal dauert es halt ein bisschen länger, aber aufgeben ist nunmal keine Option. Liebe Nessa, ich danke dir so so sehr für deine Worte, du glaubst gar nicht, wie gut das tut, D A N K E und ich wünsche dir und deinen Lieben auch ein grandioses Jahr 2019 mit ganz vielen Glücksmomenten und vor allem Gesundheit, alles alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    _kathisworld_
    06/01/2019 at 12:58

    Was für ein perfektes Wort zum Sonntag mein Schatz!!!Ich sitze mit Gänsehaut da und freu mich unendlich,dass ich dich in meinem Leben hab!!!Ich hoffe ich kann dazu beitragen,dass 2019 ganz viele unvergesslich schöne Momente für dich bereithält, die dich zum Lachen bringen, dich glücklich machen und dir helfen,die schweren Momente, die einfach jedes Jahr hat, leichter zu ertragen! Ich finde nämlich wir zwei sind auch wie Yin und Yang und ergänzen uns ganz prächtig! <3 Auf ein fabelhaftes 2019, an das wir uns auch als Omis noch gerne zurückerinnern, aber du weißt ja: 9er-Jahre 😉 LOVE U!Bussiiiiiiiii

    • Reply
      MirliMe
      07/01/2019 at 11:03

      Mein Schatz, snüüüüfff, das hast du so schön gesagt, schön langsam habe ich eine unendliche Liste mit Kosenamen, aber ich glaube Yin und Yang gefällt mir für die Zukunft am allerbesten. 2018 war tatsächlich nicht nur schlimm und ganz viele der schönen Momente habe ich mit dir erlebt und da wir ja ganz fix mehr BFF time für das kommende Jahr eingeplant haben, kann das nur ein grandioses Jahr werden, es wird so, wie wir es machen und ooooh yes, 9er Jahre, aber sowas von fix. LOVE UUUUU too, happy new week mein Schatz, x S.Mirli!

  • Reply
    Julispiration
    06/01/2019 at 18:19

    Vielen Dank für deinen emotionalen Post, meine Liebe!
    Du bist eine wirklich starke Person und das bewundere ich sehr.
    Genau wie du auch mache ich mir nicht allzu viel aus Silvester. Man sollte immer an sich arbeiten und neu starten. Wann immer es für einen richtig erscheint.

    Liebste Grüße und noch einen schönen Sonntag dir
    Juli
    https://julispiration.com

    • Reply
      MirliMe
      07/01/2019 at 11:03

      So so lieben Dank für deine Worte Juli, ich denke auch, dass jeder Tag der beste Tag ist, etwas zu ändern oder sich weiterzuentwickeln. Ich wünsche dir ein ganz tolles Jahr 2019, hab eine grandiose neue Woche, alles alles Liebe, x S.MirlI!

  • Reply
    Kathleen
    06/01/2019 at 19:45

    Was du 2018 alles durchmachen musstest tut mir wirklich im Herzen weh und ich kann immer nur wieder sagen, dass ich dir nur das Beste wünsche. Du bist eine so starke Frau und du kannst stolz auf dich sein. Stolz auf dich als Mensch mit deiner Persönlichkeit und stolz auf das, was du hier immer wieder so wunderschön präsentierst. Ich lese deine Beiträge so gerne und schaue mir deine Bilder genauso gerne an. 2019 wird ein tolles Jahr und ich bin gespannt, womit du uns hier in diesem Jahr überraschen wirst.

    Ganz liebe Grüße
    Kathleen
    https://kathleensdream.de/

    • Reply
      MirliMe
      07/01/2019 at 11:05

      Liebe Kathleen, ich danke dir so arg sehr für deine lieben Worte, die tun einfach nur gut. Ich bin ganz fest davon überzeugt, dass das Jahr 2019 ein tolles Jahr wird, weil ich es einfach zu einem solchen machen werde. Man lernt jeden Tag und wächst jeden Tag. Ich wünsche dir auch ein ganz fabelhaftes neues Jahr, dass alles so kommt, wie du es dir wünscht und ich freue mich auf ganz viele tolle neue Beiträge auch von dir, alles alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Bianca
    06/01/2019 at 20:02

    Liebe Mirli, Du bist mein absoluter Hero und ich bin so froh Dich hier gefunden zu haben. Ich weiß nicht wie aber Du schaffst es immer die richtigen Worte zu finden und Du wirst Deinem Spitznamen auf Instagram (Motivationsguru) immer gerecht. Ich bekomme jedes mal Gänsehaut wenn ich Deine Beiträge lese und sie helfen mir wenn ich mal schlecht drauf bin. Deshalb kann ich nur eines sagen: DANKE!! Liebe Grüße Bianca

    • Reply
      MirliMe
      07/01/2019 at 11:06

      Awwww, liebe Bianca, ich danke DIR für deine Worte, davon bekomme ICH Gänsehaut und sie erinnern mich immer daran, warum ich das hier mache, einen schöneren Lohn gibt es gar nicht, als solch ein Kommentar. Vielen vielen Dank, dass du dir immer die Zeit dafür nimmst. Ich wünsche dir ein ganz fabelhaftes neues Jahr, alles alles Liebe und fühl dich ganz lieb umarmt, x S.Mirli!

  • Reply
    Bettina
    07/01/2019 at 8:53

    Das Yin (Dunkle Weibliche) kann ohne das Yang (Helle Männliche) nicht sein und umgekehrt…denn ohne den Tag gebe es keine Nacht und umgekehrt.

    Du bist eine starke, selbstbewusste Frau mit vielen positiven Gedanken auch in einer schweren Zeit. Mein Jahr 2018 war auch sowas von zum Vergessen mit sovielen Krankenhausaufenthalten wie noch nie in meinem Leben. 2019 wird besser und die Wunden werden heilen.Was geschehen ist …ist vorbei.Das ist mein Jahresvorsatz den ich mir mantramässig vorbeten muss, weil es eben diese Brücke gibt zwischen…du musst ja immer positiv bleiben und ….ehrlicherweise …Hilfe ich mag nicht mehr….

    Du hast mir Kraft gegeben und ich danke dir dafür liebe —Mirli.

    Wäre immer für dich da wenn du jemanden brauchst, aber ich habe das Gefühl, dass du sehr viele dich liebende Menschen um dich hast.

    Alles Liebe Bettina

    • Reply
      MirliMe
      07/01/2019 at 11:09

      Liebe Bettina, das sind die schönsten Worte, die man jemandem sagen kann, dass man für ihn da ist, wenn er jemanden braucht und dafür danke ich dir so unendlich und ich kann das nur zurückgeben – jederzeit, nur damit du das weisst. Gerade was die Gesundheit angeht, fühlen wir uns oft machtlos und ausgeliefert und ein Krankenhausaufenthalt ist nie schön, davon kann ich ein Lied singen, das kann man auch nicht schönreden, aber so wie du sagst, das ist Vergangenheit und liegt hinter uns (auch wenn mich in dem Jahr sicher auch noch der eine oder andere erwartet, aber ich lasse mir die Positivität davon nicht nehmen). Ich glaube, gemeinsam ist alles leichter und der Satz „geteiltes Leid, ist halbes Leid“ so wahr, gemeinsam schaffen wir alles und immer wenn du mich brauchst oder ein Stückchen Kraft, leih ich dir meine, okay?! Fühl dich ganz lieb von mir umarmt, alles alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Simone
    07/01/2019 at 9:40

    Ein frohes neues Jahr wünsche ich dir liebe Mirli. Die Wege die man geht können federleicht, manchmal aber auch steinhart sein. Zum Glück weiss man nie so genau was die Zukunft bringt und wenn man sich in harten Zeiten nicht unterkriegen lässt wie du, finde ich das echt stark! Ich wünsche dir von herzen nur das beste für 2019 und liebste Grüsse

    xx Simone
    Little Glittery Box

    • Reply
      MirliMe
      07/01/2019 at 11:10

      Liebe Simone, das habe ich mir in letzter Zeit so oft gedacht, zum Glück weiß man vorher oft nicht, was auf einen zukommt, man muss ja sowieso durch, dann lieber Schritt für Schritt, als alles auf einmal. Ich bin gespannt auf das neue Jahr, Negativität liegt mir nicht. Ich wünsche dir auch ein grandioses Jahr 2019 und dass alles so kommt, wie du es dir erhoffst, alles alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Christine
    07/01/2019 at 10:19

    Ich kann deine Gefühle sehr gut nachvollziehen! Ich hab auch grad noch so einen Jahresrückblick in „Arbeit“, bei dem ich nicht so ganz weiß, ob ich ihn noch veröffentliche. Gefühlt sind einfach alle schon gesättigt daran und gerade dein Gedanke von „sie lassen das eigene Jahr so klein/bedeutungslos“ erscheinen, hat mich noch mal zum nachdenken gebracht…
    Es hört sich ganz danach an als wäre 2018 für dich ein sehr herausforderndes Jahr gewesen! Wenn es um die Gesundheit geht, wird es halt leider sehr schnell sehr kräftezehrend… ich war gerade zu Beginn und die ersten Monate des letzten Jahres auch überzeugt, dass es bei mir nie mehr besser wird… ich bin sehr froh (aber ich habe auch viel dafür getan), dass das Jahr dann so viel besser und positiv zu Ende ging.
    Ich hoffe dieses Jahr hat für dich viele schöne Dinge in petto und du fühlst dich zum Ende dieses Jahres wesentlich besser!

    • Reply
      MirliMe
      07/01/2019 at 11:14

      Liebe Christine, tatsächlich war die Gesundheit nur ein Part, der Dinge, die im letzten Jahr passiert sind, das meiste konnte und wollte ich hier nicht erzählen, weil es nicht nur mich, sondere auch andere Menschen betrifft und auch wenn ich mich dazu entscheide, mein Leben sozusagen öffentlich zu machen, soll das jeder Mensch für sich selbst entscheiden dürfen. Aber ganz ehrlich, so schlimm und heftig mein Jahr auch war, ich habe mich am Ende des Jahres gar nicht SO schlecht gefühlt, weil ich es zum Glück immer schaffe, mich auf die positiven Dinge zu konzentrieren und auch wenn viele Entwicklungen erzwungen wurden, bin ich heute dankbar, weil ich diese Wege sonst vielleicht nie eingeschlagen hätte, aber sie fühlen sich nun einfach richtig an. Und auch ich habe schon und werde wieder Jahresrückblicke schreiben, weil es doch auch schön ist, auf Erlebtes zurückzuschauen und ich persönlich könnte nie jemandem etwas neidig sein, ich gönne immer jedem alles, also nur her damit. Alles alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Wonderful Fifty
    07/01/2019 at 11:35

    Liebe Mirli, wow – was für ein ergreifender Beitrag bei deinem Einstieg in das Neue Jahr, so wunderbar geschrieben und so richtig zum Mitfühlen. Wie viele wichtige Punkte du doch darin verpackt hast und wie viel ich davon auch wieder für mein Leben mitnehmen kann – vielen, vielen lieben DANK dafür. Wie wunderbar du dabei doch das Yin und Yang beschrieben hast – wir müssen Unangenehmes erleben, um das andere zu schätzen, wir müssen Schweres durchmachen, um Stärke zu erlangen. Das hast du uns im letzten Jahr so richtig vorgelebt und gezeigt, wie wir trotz Leid etwas Positives mitnehmen können. Für mich ist der Jahreswechsel kein Anlass Vorsätze zu fassen, etwas ist mir wichtig, dann wird es sofort in Angriff genommen, ohne ein bestimmtes Datum davon abhängig zu machen oder es ist nicht wichtig, dann muss es auch nicht mit Neujahr begonnen werden. Ich habe dieses Treiben zu Silvester ohnehin nie richtig verstanden und so verbringen wir den Jahreswechsel schon seit vielen Jahren gemeinsam mit einem anderen Pärchen bei einem gemütlichen Essen, bei Spielen oder wie heuer mit einer kleinen Wanderung mit Stirnlampe kurz vor Mitternacht. Liebe Mirli, ich wünsche dir alles erdenklich für das Jahr 2019, bleib weiterhin so stark und ein so tolles Vorbild für uns alle, lass dich nicht unterkriegen, ich schicke dir ganz viele winterliche Grüße nach Graz und umarme dich ganz herzlich, alles, alles Liebe

    • Reply
      MirliMe
      07/01/2019 at 13:17

      Meine liebe Gesa, ich denke tatsächlich ganz gleich wie du, das ganz Gehabe um den Jahreswechsel habe ich nie verstanden, so wie du ändere ich Dinge, wenn es mir in den Sinn kommt, dann ist mir aber egal, was für ein Datum gerade im Kalender steht, so halte ich eben auch nichts von Vorsätzen, die sowieso von vornherein zum Scheitern verurteilt sind. Am liebsten feiere ich ganz ruhig zu zweit ins neue Jahr oder eben auch mit einem Spieleabend mit Freunden, die Idee mit der Nachtwanderung finde ich sensationell, die werde ich vielleicht einmal aufgreifen. Ich wünsche dir eine ganz fantastische neue Woche und schicke dir eine ganz liebe Umarmung zurück, alles alles Liebe, x s.Mirli

  • Reply
    Melina
    07/01/2019 at 16:30

    Wahnsinn was du mitgemacht hast! Aber hey ! es passiert wirklich nichts ohne Grund und gerade in den schweren Zeiten wächst man immens und lernt so viel dazu! Freue dich auf ein tolles 2019, in das du gestärkt und weiser gehen wirst! Wünsche dir alles alles Liebe!

    xx
    Melina
    http://www.melinadulce.com/

    • Reply
      MirliMe
      08/01/2019 at 14:29

      Liebe Melina, ich bin ganz genau derselben Meinung, nichts im Leben passiert ohne Grund, nicht umsonst habe ich mir den Satz „everything happens for a reason“ sogar tätowieren lassen. Am Ende wird alles gut und meist erkennt man dann auch, warum man all das hat durchmachen müssen. Ich wünsche dir auch ein grandioses Jahr 2019 und dass alles so kommt, wie du es dir erhoffst, alles alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Sarah
    07/01/2019 at 19:09

    Ganz tolle Bilder. Mir geht es wie dir: Silvester hat für mich eigentlich keine Bedeutung und ich finde den ganzen Aufwind darum ziemlich übertrieben! Hab einen guten Start ins neue Jahr!
    Liebe Grüße
    Sarah

    • Reply
      MirliMe
      08/01/2019 at 14:30

      Liebe Sarah, diese Meinung höre ich sogar sehr häufig, man fragt sich eigentlich, warum auf den Straßen soviel los ist, die meisten Menschen in meinem Bekanntenkreis denken eher so wie wir. Ich wünsche dir auch alle Fälle aber auch trotzdem ein tolles neues Jahr, allerliebste Grüße zurück, x S.Mirli!

  • Reply
    miras_world_com
    07/01/2019 at 21:19

    Ist das nicht unglaublich, wie viel ein Mensch ertragen kann… Ich wundere mich auch immer wieder, wenn’s richtig schlecht läuft und man am Ende ist, dass da immer der nächste Tag kommt und mit ihm die Hoffnung oder sogar vielleicht was Gutes?! Ich wünsche dir alles Gute! Liebe Grüße!

    • Reply
      MirliMe
      08/01/2019 at 14:31

      Liebe Mira, man weiß ja zum Glück nie vorher, was alles auf einen zukommt, dann würde man glaube ich, einfach nur wegrennen wollen, aber manchmal geht das eben einfach nicht, aufgeben ist keine Option. Ich wünsche dir ein ganz fabelhaftes neues Jahr und mit einer tollen Einstellung kann es ja auch nur so kommen. Alles alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Eileen
    09/01/2019 at 14:54

    Ich gebe dir so recht! Es kann nicht immer Sonnenschein herrschen aber wir wissen alle, wo ein Gewitter herrscht wird auch wieder die Sonne zum Vorschein kommen. Und manche Jahre – bei mir war es 2016 – können noch so fies sein, am Ende nimmt man so viel mit!
    Du machst das schon richtig so, ich wünsche dir für 2019 nur das Beste!

    Viele Grüße Eileen von http://www.eileens-good-vibes.de

    • Reply
      MirliMe
      09/01/2019 at 16:57

      So lieben Dank Eileen, ich sehe das genau wie du, alles wird am Ende gut und wenn es noch nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende und nach jedem noch so dunklen und langwierigen Gewitter kommt auch wieder Sonnenschein und mit viel Glück sogar ein Regenbogen. Ich wünsche dir auch nur das Beste für das neue Jahr, alles alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    wendee
    09/01/2019 at 15:51

    You are so strong and I think that’s what what keeps you going. Keep it up dear. Only the sky is your limit. All the best this new year.My spirit is even up lifted. Thanks!
    The Glossychic
    Wonder Cottage

    • Reply
      MirliMe
      09/01/2019 at 16:57

      Thank you so so much for your lovely words dear Wendee, it really means so much to me. All the best for you in 2019, lots of love, x S.Mirli!

  • Reply
    Tina
    10/01/2019 at 14:23

    Oh Mirli, was für ein schöner, ergreifender Post ♥
    Erst einmal hoffe ich mit dir ganz fest auf ein viel besseres, noch tolleres neues Jahr 2019 und dass du dich weiterhin nicht unterkriegen last. Du bist wirklich so eine Kämpfernatur und unglaublich wie du das alles meisterst. Daher umso mehr Kraft und Durchhaltevermögen auch weiterhin.

    Und wie schön, dass du diese Gedanken mit uns teilst den mir ging es ähnlich: überall Jahresrückblicke, gefühlt hat jeder die halbe Welt, Bali und die Malediven bereist und mega Aufträge an Land gezogen…da kann man schon mal in die Neid-Falle und „fear of missing out“ tappen… aber wie du schon sagst, am Ende des Tages gibt es keine Höhen ohne Tiefen. Und Gesundheit und unsere Liebsten sind eben doch einfach das Wichtigste ♥

    xxx
    Tina

    https://styleappetite.com

    xxx
    Tina

    https://styleappetite.com

    • Reply
      MirliMe
      11/01/2019 at 12:52

      So so lieben Dank für deine Worte liebe Tina, das tut einfach unglaublich gut. Und ich bin mir sicher, dass das Jahr 2019 viel besser wird. Mein Geschichts-Prof hat immer gesagt, dass wenn man sich die Weltgeschichte so anschaut, die 9er Jahre immer ganz besondere waren, naja und zuuuufällig bin ich auch noch in einem 9er Jahr geboren, also was soll da schon schiefgehen. Und ich glaube, das viel größer Geschenk ist es, zu begreifen, dass die wirklich wichtigen und schönen Dinge des Lebens, ganz in deiner Nähe sind und genau nichts kosten. Was sind die Malediven und Bali gegen einfach nur Glück, Zufriedenheit und Gesundheit, gar nichts. Hab ein ganz fantastisches neues Jahr, alles alles lIebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Jessi
    11/01/2019 at 8:42

    Das ist ein wunderbarer und wie ich finde enorm wichtiger Beitrag! Du hast sicherlich auch so viel gewonnen durch all die Niederlagen und Rückschläge (wenn ich das so bezeichnen darf…) manchmal merkt man auch erst später was man aus einer vermeindlich schlechten Situation tatsächlich Gutes gezogen hat. 2019 wird positiv und ich hoffe es hält viele schöne Dinge für dich bereit! Kein Yin ohne Yang, aber ich denke im vergangenen Jahr war für dich viel schwarz und das genügt für die nächste Zeit!
    Ich mag es so, wie du aus allem positive Wandlungen ziehst und ich denke du hilfst so einigen Lesern! Wunderschön!
    Ich schick dir Liebe und Sonnenschein!
    Jessi
    http://www.jessiloves.com

    • Reply
      MirliMe
      11/01/2019 at 12:54

      Liebe Jessi, genau daran glaube ich auch ganz fest, auch wenn ich das Jahr nicht nochmal erleben möchte, all das was ich dadurch gelernt habe und die Kraft, die ich daraus gewonnen habe, die kann mir niemand mehr wegnehmen und Yin und Yang kann man natürlich auch genau so sehen, wenn 2018 schwarz war, dann ist jetzt definitiv ganz viel weiß an der Reihe. ich wünsche dir auch ein ganz fabelhaftes Jahr 2019, alles alles Liebe, x S.Mirli!

  • Reply
    Milli
    11/01/2019 at 13:37

    Liebe Miri, Endlich kam ich dazu diesen Beitrag zu lesen. Ich glaube, dass es für dich sicher sehr wichtig war diesen Beitrag am Ende doch zu veröffentlichen. Man darf auf jeden Fall auch mal sagen, wenn etwas sch** war. Bewundernswert, dass du gestärkt aus allem heraus gegangen bist und nun weißt, was du alles schaffen kannst. Ich glaube, auch wenn das Jahr nicht deins war, ist das etwas ganz Wichtiges was du aus diesem Jahr mitnehmen kannst. Ich wünsche dir von Herzen, dass 2019 dafür eine Teil wieder gut macht und zu deinem Jahr wird.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

    • Reply
      MirliMe
      14/01/2019 at 11:41

      Liebe Milli, danke dir für deine lieben Worte. Das Jahr war wirklich nicht meins, aber genau so wie du schreibst ist es, ich habe wahnsinnig viel dadurch gelernt und mich selbst entwickelt und alle Erfahrungen, die wir machen, machen uns stärker und vor allem wegen all der schönen Momente, möchte ich die Zeit auch gar nicht wissen, so hart der Weg auch ist, ich bin ganz froh über die Richtung, in die er geht. Hab eine fabelhafte neue Woche, alles alles Liebe, x S.Mirli!

    Leave a Reply